Heftroman der Woche
 

Neueste Kommentare

Archive

Folgt uns auch auf

Autor

In memoriam: Bernd Rothe

In memoriam: Bernd Rothe

Nur einen Monat nach seinem 68. Geburtstag starb Bernd Rothe am 25. September 2013 an den Folgen einer schweren Krankheit. Vielen kennen Bernd Rothe als Herausgeber der Welt der Geschichten Reihe und des pulp Magazins, aber auch als Autor glänzte er kurz vor seinem Tod. Denn im April 2013 konnte er seinen lang gehegten Traum wahr machen und zusammen mit Jörg Kleudgen Das Siegel des Mandschu schreiben, das in seiner hochgeschätzten Goblin Press erschien. Auch ein Band 2 war schon geplant, aber leider kam Bernd nicht mehr dazu, ihn zu schreiben. Vielen bleibt Bernd Rothe als unglaublich interessanter Gesprächspartner in Erinnerung, mit dem man stundenlang über seine Leidenschaft »Bücher« diskutieren konnte. Seit Neuestem war er auch als »Krieg« Mitglied Weiterlesen

Dreizehn Regeln für gute Geschichten

1. Erst die Action, dann die Reaction.
Figuren sollten zuerst handeln und dann darüber nachdenken, was sie getan haben, nicht umgekehrt. Wenn du deinem Leser vorher sagst, wie die Figur reagieren wird, wird er die Handlung langweilig finden, weil er bereits weiß, wie er dabei empfinden soll.

2. Schnelle Handlung, kurze Sätze.
Schnelle Szenen erfordern kurze Sätze. Längere Sätze sind für langsame Szenen, Beschreibungen und Reflexionen geeignet. Allgemeiner ausgedrückt: Es sollte ein sinnvolles Verhältnis zwischen Handlungszeit und Lesezeit geben. Dazu gehört auch, dass man unwichtige Dinge nicht im Detail beschreibt.
Weiterlesen