Ausschreibung

Einsendeschluss 31.05.2021

Dark Empire

Download-Tipps

Paraforce Band 38

Archive

Folgt uns auch auf

Kolumnen

Slatermans Westernkurier 06/2020

Auf ein Wort, Stranger, ein Leben im Fort ist ein Leben in der Hölle, stimmt das?

Ein Soldat an der Frontier verbrachte für gewöhnlich die eine Hälfte des Jahres auf Feldzügen gegen die Indianer, die übrige Zeit hielt er sich im Fort auf.

Doch nur manch einer war froh, wenn er nach Wochen oder Monaten im Feld wieder in seine Bleibe zurückkehrte. Viele sehnten beim Anblick der Palisaden einen Angriff der Indianer wieder herbei, und selbst erfahrene Soldaten meldeten sich oft als Begleitung oder Kurier, obwohl sie diese Aufgabe durch Weiterlesen

Slatermans Westernkurier 05/2020

Auf ein Wort, Stranger, kennst du noch die schwarze Mary?

Eine Zeitlang, so schien es jedenfalls, war der Westen der ideale Ort für eine Frau, um sich selbst zu verwirklichen. Fast alle Berichte, die den Frauen im Osten zu Ohren kamen, schilderten die Siedlungen im Grenzland als zwanglos, hilfsbereit, tolerant und erstaunlich frei. Die Menschen des Westens wurden, und das völlig zu Recht, als ausgeprägte Individualisten geschildert, was darauf schließen ließ, dass sie keinem Neuankömmling, selbst einer Frau nicht, das begehrte Recht verweigern würden, in Frieden das zu tun, was ihm gefiel. Die Folge war, dass der Westen ein wahres Heer nonkonformistischer Frauen anzog.

Außenseiterinnen, Einzelgängerinnen, Abenteuerinnen, Exzentrikerinnen.

Mary Fields, der diese Kolumne gewidmet ist, war eine von ihnen.
Weiterlesen

Slatermans Westernkurier 04/2020

Auf ein Wort, Stranger,
Mahlzeiten, Mädchen und Moneten ist heute unser Thema.

In den Anfängen des Eisenbahnverkehrs hatten die Züge in Richtung des Westens Amerikas selbst bis weit in die 70er Jahre des 19. Jahrhunderts hinein oft nur zehn Minuten Aufenthalt und auch das nur auf den größeren Bahnhöfen.

Das waren genau sechshundert Sekunden, die den Reisenden verblieben, um sich nach stundenlanger Fahrt aus den überfüllten Abteilen zu quälen, den Bahnsteig entlang zu hasten, sich in der Schlange der Wartenden einzureihen, um in der Bahnhofsgaststätte etwas zu trinken oder ein Sandwich zu kaufen und danach wieder zurück zum Zug zu laufen, dessen Lokführer sich keinen Deut um verspätete Fahrgäste kümmerte, sondern Weiterlesen

Slatermans Westernkurier 03/2020

Auf ein Wort, Stranger, kennst du noch die XIT-Ranch?

Sie lag im Nordwesten von Texas, entlang der Grenze zu Neu-Mexiko, erstreckte sich über beinahe ein Dutzend Countys und war mit Tausenden von Meilen Stacheldraht umgeben.

Ihr Brandzeichen = XIT = bedeutete X = 10, I = in, T = Texas, also 10 Countys in Texas.

Wobei die amerikanische Publizistin Carol Ellis die Meinung vertritt, dass dies so nicht ganz richtig ist. Einzig das Parmer County gehörte fast gänzlich, angeblich zu 99,8 Prozent, zum Gebiet der Ranch, bei den anderen Countys war das lediglich ein zwei bis drei Meilen breiter Landstreifen. Aber das ist Auslegungssache, Tatsache ist und bleibt, die XIT war die größte Ranch der Welt.
Weiterlesen

Schlag nach im Duden, bei dem steht was drin

Schlag nach im Duden, bei dem steht was drin!
Greifst du zum Duden, sind Autoren gleich ganz hin.

(Frei adaptiert nach dem Musical Kiss me, Kate)

In dem Augenblick, in welchem ich diese Zeilen niederschreibe, kommen mir Bilder aus dem Sketch Vertauschte Kreditkarten mit Mister Bean in den Kopf. Warum dies? Weil sicherlich nicht nur ich mit einer Situation konfrontiert wurde, wo es sich um eine Bezahlmöglichkeit mit Kreditkarte handelt.

Ich nutzte für das Korrigieren von Texten gern den Dudenkorrektor Version 8.0. Doch seitdem der Support dafür eingestellt worden ist und die mir vorliegende Version sich nicht beim Weiterlesen

Slatermans Westernkurier 02/2020

Auf ein Wort, Stranger,

wenn man sich mit dem Thema Recht und Gesetz im Wilden Westen beschäftigt, dauert es meist nicht lange, bis man auch auf Begriffe wie Gesetzeshüter, Banditen und Verbrecherbanden stößt. Vor allen Dingen letztgenannte bieten auch heute noch genügend Stoff für eine lang andauernde Diskussionsrunde. Schließlich waren Banditenbanden zur damaligen Zeit so zahlreich wie die Blätter eines Ahornbaumes und es gibt kaum jemanden, der die Jesse-James-Bande nicht kennt, oder die Daltons, die Doolin-Bande, die Wild Bunch oder die Rufus-Buck-Gang, um nur einige zu nennen.

Was dabei auffällt, ist, dass die meisten von ihnen selbst in unserer heutigen Zeit noch eine gewisse Heldenverehrung umgibt und von verwegenen, tollkühnen und abenteuerlichen Männern die Rede ist, wenn Weiterlesen

Der letzte Wagen

Der letzte Wagen
Originaltitel: The Last Wagon, 1956
Regie: Delmer Daves
Darsteller: Richard Widmark , Tommy Rettig, Felicia Farr, Nick Adams, Douglas Kennedy, Carl Benton Reid, Ray Stricklyn, Timothy Carey, Susan Kohner, Stephanie Griffin

Weil er den Tod seiner Familie rächte, soll der bei den Comanchen aufgewachsene Todd am Galgen baumeln. Der brutale Bull Harper legt ihn in Ketten und schließt sich einem Siedlertreck an, um ihn in der nächsten Weiterlesen