Ausschreibung
Sternenlicht-Anthologie

Download-Tipp
Band 6

Heftroman der Woche

Archive

Folgt uns auch auf

Nick Carter

Nick Carter – Band 15 – Ein verbrecherischer Arzt – Kapitel 3

Nick Carter
Amerikas größter Detektiv
Ein verbrecherischer Arzt
Ein Detektivroman

Auf der Fährte

Vier volle Tage wendeten Nick Carter und seine Gehilfen daran, um alles ihnen interessant Erscheinende über den jungen Collins und dessen gesamte Umgebung zu ermitteln. Um dem Detektiv Gelegenheit zu geben, mit dem Bekanntenkreis, in dem sein Sohn fast ausschließlich verkehrte, vertrauter zu werden, hatte Collins sen. beschlossen, eine kleine Abendgesellschaft zu veranstalten, zu welcher natürlich auch Nick Carter herangezogen wurde. Diese fand am Abend des vierten Tages in dem Haus des Millionärs statt, das nicht weniger geschmackvoll und luxuriös als die Ramsay’sche Residenz eingerichtet war.

Schon zuvor hatte der Detektiv eine Zusammenkunft mit dem jüngeren Collins gehabt und bei dieser Gelegenheit mit dem besten Weiterlesen

Nick Carter – Band 15 – Ein verbrecherischer Arzt – Kapitel 2

Nick Carter
Amerikas größter Detektiv
Ein verbrecherischer Arzt
Ein Detektivroman

Eine überraschende Entdeckung

Kurz nachdem der berühmte Detektiv am nächsten Morgen sein Frühstück beendet hatte, meldete ihm die alte Haushälterin, dass sich unten im Parlor eine jüngere Dame in Begleitung eines alten Herrn eingefunden hätte, welche ihn zu sprechen verlangten.

Als Nick in den Parlor trat, erkannte er in dem Besuch die verheiratete Tochter Ramsays, welche ihn am Vorabend so von oben herab behandelt hatte. Wie sich herausstellte, war der Herr in ihrer Begleitung ihr Schwiegervater, gleichfalls ein hochangesehener Großindustrieller der Metropole.

Der Detektiv verneigte sich schweigend und schaute seine frühen Besucher erwartungsvoll an.
Weiterlesen

Nick Carter – Band 15 – Ein verbrecherischer Arzt – Kapitel 1

Nick Carter
Amerikas größter Detektiv
Ein verbrecherischer Arzt
Ein Detektivroman

Ein geheimnisvoller Diebstahl

Heller Lichtglanz flutete aus den Fenstern eines modernen Wohnpalastes an der vornehmen Madison-Avenue. Charles Ramsay, der bekannte Baumwollkönig und Börsenbeherrscher von New York, gab die letzte Abendgesellschaft der Saison, und noch einmal fanden sich in seinen Prunkräumen die oberen Vierhundert – von denen auch der Ärmste immer noch mit geringschätzigem Mitleid auf einen lumpigen Millionär herabsah und nicht begreifen konnte, wie solch ein armer Teufel überhaupt satt werden konnte – zu fröhlichem Tanz zusammen.

Nur wenige der Geladenen, welche durch den in einen Palmenhain verwandelten unteren Korridor schritten, um sich zu den im zweiten Weiterlesen

Nick Carter – Band 14 – Ein beraubter Dieb – Kapitel 12

Nick Carter
Amerikas größter Detektiv
Ein beraubter Dieb
Ein Detektivroman

Der Fuchs in der Falle

»Ich folgte Bart Meyers und seinem unbekannten Freund die ganze Nacht hindurch«, berichtete Chick hastig. »Was sie eigentlich vorgehabt haben, weiß ich nicht genau, doch es muss sich um eine wichtige Sache gehandelt haben.«

Aus seinem Bericht ging weiter hervor, dass die beiden Männer, während der Wagen in der 4th Street wartete, sich zu einem Haus in der Rivington Street begeben und lange Zeit in diesem verweilt hatten. Dann waren sie wieder zum Vorschein gekommen – Meyers mit einem Bündel unter dem Arm. Während sein Gefährte sich nach der 4th Street zurückbegeben hatte, war Bart Meyers nach der Bowery weitergeschritten und bald darauf wieder in den Wagen gestiegen. Dann waren sie, offenbar in der Absicht, jedwede Spur zu Weiterlesen