Download-Tipps

Nick Carter – Band 2

Neueste Kommentare

Archive

Folgt uns auch auf

Literatur

Die drei Musketiere – Zwanzig Jahre danach – 4. – 6. Bändchen – Kapitel VI

Alexandre Dumas
Zwanzig Jahre danach
Viertes bis sechstes Bändchen
Fortsetzung der drei Musketiere
Nach dem Französischen von August Zoller
Verlag der Frankh’schen Buchhandlung. Stuttgart. 1845.

VI. Die lange Straße

Sie ritten in gleicher Eile durch den ganzen Faubourg-Saint-Antoine und den Weg nach Vincennes entlang. Bald befanden sie sich außerhalb der Stadt, bald im Wald, bald im Angesicht des Dorfes.
Weiterlesen

Neue Gespenster – 36. Erzählung

Samuel Christoph Wagener
Neue Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit
Erster Teil

Sechsunddreißigste Erzählung

Der Siebenschläfer, ein Reiter vom hannoverischen Leibregiment

Der erst vor einigen Jahren zu Nienburg, einem hannoverischen Landstädtchen an der Weser, Verstorbene Landchirurg Kleine, der im Siebenjährigen Schlesischen Krieg dem Churfürsten von Hannover als Regimentschirurg des ersten hannoverischen Leibkavallerieregiments diente, hat mir versichert, dass er einst einen Unteroffizier des Weiterlesen

Der Lugennatzl von Lugenhausen Teil 9

Der Lugennatzl von Lugenhausen
und seine wunderbaren Reiseabenteuer zu Land und zu Wasser als Schuhkünstler, Kammerdiener, Kindsmagd, Kindervergrößerer, Windmacher, Riesenkatzenfabrikant, Mastbaumausreißer, Meerkropfbesitzer, Robinson auf einer lebendigen Insel, Luftfahrer nach Schlaraffia und Entdecker des sechsten Weltteiles, wo die Welt mit Brettern verschlagen ist, usw.

Natzl entdeckt den sechsten Weltteil

Wir sahen ein Land vor uns liegen, welches der neue Weltteil sein musste, und zwar der sechste. Als wir etwa noch 60 Fuß vom Boden entfernt waren, hätten wir bei dem Anblick der Bewohner vor Lachen beinahe ersticken müssen. Die größten Personen waren ungefähr eine Elle hoch. Da sie nur einen Fuß hatten, so konnten sie nicht Weiterlesen

Ritter Busso von Falkenstein – 7. Teil

Ritter Busso von Falkenstein
oder die Geheimnisse der Totengruft
Ein schauderhaftes Gemälde aus den Ritterzeiten
Verlegt durch Gottfried Basse zu Quedlinburg, 1813

»Ach! Fräulein, wie konntet Ihr glauben, dass es mir möglich sei, Euch zu vergessen?«, rief Busso im Übermaß seiner Freude, indem er sich dem Fenster näherte. »Ach! Liebenswürdige Adelheid, Ihr kennt die Macht Eurer Reize nicht, wenn Ihr glaubt, dass ein Herz, welches einmal für Euch eingenommen war, anderen Leidenschaften Raum geben könne.«

Als Adelheid diese ihr so bekannte Stimme hörte, eilte sie ans Fenster. Da sie aber ihren Geliebten erblickte, Weiterlesen

Abenteuer des Captains Bonneville Anhang 2

Washington Irving
Abenteuer des Captains Bonneville
oder: Szenen jenseits der Felsengebirge des fernen Westens
Verlag von J. D. Sauerländer. Frankfurt am Main, 1837

Anhang 2

Captain Wyeth und der Handel mit dem fernen Westen

Wir haben den Captain Bonneville an das Ende seiner Ausflüge nach dem Westen gebracht. Wir können dieses Werk aber nicht schließen, ohne einiges über die Schicksale seines Zeitgenossen, des Captains Wyeth, beizufügen, von dessen Unternehmung wir im Laufe unserer bunten Erzählung hier und da Anekdoten eingeflochten haben.
Weiterlesen

Hexengeschichten – Das Kornseil und die drei Hunde – Kapitel 5

Ludwig Bechstein
Hexengeschichten
Halle, C. E. Pfeffer. 1854

Das Kornseil und die drei Hunde
Nach Aktenstücken des Sennebergischen Gesamtarchivs

5

»Ist das nicht um toll zu werden?«, fragte Nicolaus Siebenfreund seinen Bruder und die Beisitzer. Sind wir nun klug aus der Geschichte oder geht es uns wie den Ochsen am Berge? Die beiden Alten haben alles geleugnet, haben gesagt, ihr Junge sei ein nichtsnutzer Windbeutel und Lügensack, der immer allerlei verruchte Märlein Weiterlesen