Lese-Tipp

Starke Gefühle

Download-Tipps

Jim Buffalo – Band 2

Archive

Folgt uns auch auf

Literatur

Das Buch vom Rübezahl – Teil 1

Das Buch vom Rübezahl
Neu erzählt von H. Kletke
Breslau, 1852

1. Rübezahl

Der Geist, welchen die Sage seit Jahrhunderten das schöne Riesengebirge zum Wohnsitz und Eigentum angewiesen hat, ist kein Böser, dem menschlichen Geschlecht feindselig Grollender. Der Herr des Gebirges, wie sich der Geist so gern nennen hört, erweist sich im Verkehr mit Menschen, denen er fast in jeder Gestalt als Mensch, Tier oder lebloses Wesen zu Gesicht kommt, oft genug wohlwollend, hilfreich und freigebig, um ihn im Ganzen als einen Freund derselben bezeichnen zu dürfen. Er ist ein Helfer der Armen, Redlichen und Weiterlesen

Der Detektiv – Der Löwe von Flandern – Teil 5

Walter Kabel
Der Detektiv
Band 20
Kriminalerzählungen, Verlag moderner Lektüre GmbH, Berlin, 1920
Der Löwe von Flandern

Teil 5

Ein kleiner Bretterkahn war bald losgekettet. Es lag nur ein halb zerbrochenes Ruder darin. Auf dem kaum vier Meter breiten Kanal war es dunkel wie in einem Sack. Modergeruch quoll uns in die Nase.

Harst ruderte. Bald hatten wir die 21 erreicht. Im Erdgeschoss waren die vier kleinen Fenster erleuchtet! Weiterlesen

Die drei Musketiere – Zwanzig Jahre danach – 4. – 6. Bändchen – Kapitel XV

Alexandre Dumas
Zwanzig Jahre danach
Viertes bis sechstes Bändchen
Fortsetzung der drei Musketiere
Nach dem Französischen von August Zoller
Verlag der Frankh’schen Buchhandlung. Stuttgart. 1845.

XV. Grimaud spricht

Grimaud blieb allein bei dem Henker. Der Wirt rief nach Hilfe, die Frau betete. Nach einem Augenblick schlug der Verwundete die Augen wieder auf.
Weiterlesen

Neue Gespenster – Nummer 40 – Teil 3

Samuel Christoph Wagener
Neue Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit
Erster Teil

Nummer Vierzig, Teil 3

2. Müssen auch wir uns über etwas wundern, was jenen Augenzeugen wundersam vorkam?

Haben jene Augenzeugen sich auch gewundert, so kann doch niemand so gerade hin verlangen, dass wir das nun auch tun müssen. Unser Landmann wundert sich über das Lesen und Reden einer ihm fremden Sprache und staunt den Sohn seines Predigers oder Kantors mächtig darüber an. Wird dieser darum schon die Bewunderung Weiterlesen

Guillermo Martínez – Die Oxford-Morde

Guillermo Martínez – Die Oxford-Morde

Im Sommer 1993 ist der Erzähler, ein Stipendiat aus Buenos Aires, der in Oxford seinen Doktor In Mathematik erwerben möchte, gerade zweiundzwanzig Jahre alt. Seine künftige Tutorin, Emily Bronson, hat seinen Besuch in Oxford sorgfältig vorbereitet und ihm nahegelegt, nicht in den ungemütlichen Zimmern des Colleges zu logieren, sondern lieber ein Zimmer mit eigenem Bad, einer kleinen Küche und separatem Eingang im Haus von Mrs Eagleton zu mieten. Diese ist die Witwe eines ehemaligen Professors von Emily Bronson.

Der Stipendiat schickt einen Scheck mit der ersten Monatsmiete als Vorauszahlung an Mrs Eagleton, setzt sich in sein Flugzeug und fliegt über den Atlantik nach England. In Heathrow angekommen nimmt er dann den Bus direkt nach Oxford, wo er, da seine Tutorin noch in London an einem Algebra-Kongress teilnimmt, noch ein paar Tage für Weiterlesen

Die Saga der Blutgeschworenen – Band 1 – Nordnacht

Die Saga der Blutgeschworenen – Band 1

Nordnacht

Wer ein Faible für Wikinger und Fantasy an den Tag legt, für den ist NORDNACHT genau das Richtige, worauf man schon lange gewartet hat. NORDNACHT ist der erste Teil der Blutgeschworenen-Trilogie von John Gwynne. Der Auftakt der Reihe ist ein echter Paukenschlag. Stell dir vor, all die Kreaturen aus der nordischen Mythologie – gestaltwandelnde Berserker, Trolle, Riesen und Seeschlangen – würden neben wikingerähnlichen Heerscharen tatsächlich existieren, und du hast eine relativ gute Vorstellung davon, worauf du dich mit dieser Story einlässt. Wenn dir Worte wie Drengr und Holmgang etwas sagen oder dich allein der Gedanke an eine Schildmauer vor Spannung aufschreckt, dann hast du dich nicht geirrt: NORDNACHT ist etwas für dich.
Weiterlesen