Archive

Folgt uns auch auf

Gold – Kapitel 6.1

Gold-Band-1Friedrich Gerstäcker
Gold
Ein kalifornisches Lebensbild aus dem Jahre 1849
Kapitel 6 Teil 1
Der erste Brand

»Feuer! Feuer!« Wie ein Schrei scholl der Schreckensruf durch die stillen und öden Straßen der Stadt, die schlaftrunkenen Bewohner von ihren harten Lagern wild und jäh emportreibend. »Feuer!«

Noch vermochte freilich niemand das wirklich Entsetzliche des Rufs in solcher Stadt zu fassen. Noch fehlte ihnen der Maßstab für die Gewalt, mit der sich das einmal losgelassene Element die Bahn in Mark und Leben der Weiterlesen

Schwäbische Sagen 26

Schwäbische-Sagen

Der wilde Mann
Eine mündliche Überlieferung aus Waltensburg

Im Graubündener Oberland, in Waltensburg, droht man Kindern, die sich auf gefährliche Felsen begeben, um wilde Lilien und Steinnelken zu suchen, mit dem wilden Mann.
Weiterlesen

Die Gespenster – Erster Teil – Dritte Erzählung

Die-GespensterDie Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Erster Teil
Dritte Erzählung

Von einem sprechenden und doch unsichtbaren Gespenst zu St. Germain, welches sogar einem Doktor der Sorbonne auf der Nase spielte1

Der Abbé de la Chapelle, Doktor der Sorbonne, hatte zu St. Germain en Layes einen Bruder, der ihm einmal Weiterlesen

Sagen- und Märchengestalten – Der Adept zu Berlin – Teil 8

Sagen- und Märchengestalten sowie Geister-, Wunder- und Aberglauben des deutschen Volkes
Mit Erzählungen von Begebenheiten der Vorzeit, die den Glauben an eine Geisterwelt förderten, Berlin, Verlag von Burmester & Stempell,1874

Der Adept zu Berlin – Teil 8

Es war am frühen Morgen des 19. Juli 1716, als im Palast des Generalfeldzeugmeisters Grafen von Rappach, des Kommandanten von Wien, sich versammelt hatten: der königlich preußische Gesandte, Staatsrat Ernst; der brandenburg-kulmbachische Gesandte, Geheime Rat Wolf; zwei Herren von Metternich; endlich der österreichische Vizekanzler, Gras Joseph von Würben-Freudenthal, als Stellvertreter seines kaiserlichen Herrn, dem ein Weiterlesen

Interessante Abenteuer unter den Indianern 10

Interessante-Abenteuer-unter-den-IndianernJohn Frost
Interessante Abenteuer unter den Indianern
Erzählungen der merkwürdigsten Begebenheiten in den ersten indianischen Kriegen sowie auch Ereignisse während der neueren indianischen Feindseligkeiten in Mexiko und Texas

Außerordentliches Duell

Folgende merkwürdige Umstände ereigneten sich in der Nachbarschaft von Natchez im Jahre 1806.

Etwa um zwei Uhr nachmittags wurde ein Indianer von der Familie des Col. Girault bemerkt, wie er eben in das äußerste Ende von dessen Besitztum eindrang. Er zog ihre Aufmerksamkeit auf sich, da er in ungewöhnlicher Weise bemalt war. Sein ganzer Körper war rot. In seiner rechten Hand schwang er ein Gewehr unter sonderbaren Weiterlesen

Das Harzmärchenbuch von August Ey Teil 40

Sagen und Märchen aus dem Oberharz
Gesammelt und herausgegeben von August Ey im Jahre 1862

Die Springblume

Eine Frau in Wildemann ging herauf nach Zellerfeld, und wollte für ihr krankes Kind Medizin holen. Ganz heiß kam sie den Berg herauf an die Bettelmannswiese, die zwischen Wildemann und dem Jochner Gaipel liegt, ehe man zu der Ernst-August-Höhe kommt. Auf der Wiese standen viele schöne Blumen, eine aber war sehr groß und sehr schön. Weil sie nicht weit vom Weg stand, Weiterlesen