Ausschreibung

Dark Creature

Archive

Folgt uns auch auf

Der Freibeuter – Die beiden Kameraden

Der-Freibeuter-Zweiter-TeilDer Freibeuter
Zweiter Teil
Kapitel 13

Des Sommers grünes Haar färbte sich herbstlich bunt, als aus dem Göthaborger Hafen täglich eine Schaluppe auslief, westlich herüber um die äußerste Spitze von Jütland herum und dann mehrere Meilen weit in die Nordsee hinabging , aber abends wieder in den Hafen einlief, ohne dass man wissen konnte, weshalb sie diesen vergeblichen Weg so oft wiederholte. Der Befehlshaber dieses Bootes war Lord Palmerston, der die Kleidung eines schwedischen Seeoffiziers trug. Mit düsterem Verlangen streifte sein Auge über die Fläche des Meeres südwärts, und sobald es ein Segel erblickte, zuckte ein wenig Leben in seinem sonst toten Gesicht. Er griff nach einem Fernrohr und spähte, bis er sich getäuscht sah. Dann schwebte wohl auch sein trüb gewordener Blick nach der Weiterlesen

Der bayerische Hiesel – Teil 27

Der-bayerische-HieselFriedrich Wilhelm Bruckbräu
Der bayerische Hiesel
Wildschützen- und Räuberhauptmann, landesverrufener Erzbösewicht

1770

Dieses Jahr bildet mit Recht einen eigenen Abschnitt im wilden, stürmischen Leben des Hiesel. Es ist das letzte Jahr seiner zügellosen Gewalttaten, die er im Jahr 1766 begonnen hatte. Das letzte Jahr, aber auch das denkwürdigste durch die Zahl und die Schwere der Verbrechen des kühnen Wildschützenhauptmannes.

Wie sehr man auch die blutigen Taten Hiesels hassen muss, so fühlt man doch auch eine innere Wehmut, einen so jungen, kräftigen Mann mit trefflichen Anlagen, die unter anderen Zeiten und Umständen seinen Ruhm begründet Weiterlesen

Die Farbe des Todes

Die-Farbe-des-TodesLeslie Parrish
Veronica-Sloan-Serie, Teil 1
Die Farbe des Todes
Originaltitel: Don’t look away, USA, 2013

Thriller, Hörbuch, ungekürzte Ausgabe, Audible GmbH, Berlin, Mai 2014, 690 Minuten, 19,95 Euro, gelesen von Christiane Marx, aus dem Amerikanischen von Sabine Schulte
Die Buchausgabe ist bei Egmont Lyx erschienen.
www.audible.de

Jeder Neuling bei ihnen im DCPD hätte schon am ersten Tag rausgekriegt, wie lange das Opfer tot war. Weiterlesen

Eva Ehley – Engel sterben

Engel-sterbenEva Ehley – Engel sterben

Es ist Hochsommer auf der deutschen Nordseeinsel Sylt. Die Hitze staut sich, und nacheinander werden die drei Mädchen Ann-Kathrin, Paula und Lise entführt. Die Polizei um die Kommissare Sven Winterberg und Silja Blanck sucht fieberhaft überall auf der Insel nach den Mädchen. Schließlich fordern die Beamten der Insel Verstärkung und technische Hilfe vom Festland an. So bekommen die Sylter Polizisten zum Beispiel Verstärkung durch Hauptkommissar Bastian Kreuzer aus Flensburg.

Während die Suche nach den entführten Mädchen intensiviert wird, engagiert ein reicher Erbe namens Markus Rother Mona Hofacker, eine Immobilienmaklerin, für den Verkauf einer mehrere Millionen Euro teuren Wattvilla, die er soeben geerbt hat. Mona will sich dieses gute Geschäft, bei dem sicherlich für sie selbst zigtausend Euro Weiterlesen

The Shannara Chronicles – Die komplette 1. Staffel

The-Shannara-Chronicles-Staffel-1-Blu-rayThe Shannara Chronicles – Die komplette 1. Staffel
Originaltitel: The Shannara Chronicles – Season 1
Farah Films, Music Television (MTV), Sonar Entertainment, USA, 2016

Concorde Home Entertainment, München, 07. April 2016, 2 Blu-ray Discs im Amaray Case, Abenteuer/Fantasy/TV-Serie, EAN: 4010324041012, ca. 450 Minuten, gesehen 05/2016 für 24,99 Euro, FSK 12, Bonus: Making-of, Hinter den Kulissen, Trailer, Wendecover, Darsteller: Austin Butler, Manu Bennett, Poppy Drayton, Ivana Baqueo, John Rhys-Davies, James Remar, Regie: Jonathan Liebesman, James Marshall, Brad Turner, Jesse Warn, Drehbuch: Alfred Gough, Miles Millar, Evan Endicott, Josh Stoddard, Zander Lehmann, Deanna Kizis, April Blair, Vorlage: Terry Brooks
www.concorde-home.de

Weiterlesen

Die Macht der Drei – Teil 13

Die-Macht-der-Drei

Doktor Glossin saß im Gebäude der englischen Admiralität vor einem dickleibigen verstaubten Aktenstück und wendete Blatt um Blatt.

Da lag auf vergilbtem Papier, von seiner eigenen Hand geschrieben, die kurze Mitteilung, durch die er damals die Aufmerksamkeit des englischen Distriktkommissars auf Gerhard Bursfeld lenkte. Das Briefchen hatte von dort den Weg zu den nebligen Ufern der Themse gefunden und hatte seine Wirkung getan. Die folgenden Schriftstücke sprachen davon.

Der Bericht eines anderen Distriktkommissars an den Oberkommissar, dass eine Bande räubernder Eingeborener den Ingenieur Bursfeld entführt hätte. Mitteilungen über die Mobilmachung von Militär. Eine Expedition zur Befreiung des Entführten. Nebenher die Mitteilung, dass das Sommerhaus Bursfelds bei der Entführung in Weiterlesen