Archive

Folgt uns auch auf

Christine Drews – Schattenfreundin

Christine DrewsSchattenfreundin

Katrin Ortrup ist mit ihrem Mann und ihrem Sohn Leo gerade in ihren Heimatort Münster zurückgekehrt. Während ihr Mann Thomas einen sehr anstrengenden Job ausübt, bei welchem er auch sehr viel und sehr weit reisen muss, obliegt Katrin das Auspacken der Kisten und die Sorge für den gemeinsamen Sohn Leo.

Seit sie wieder in Münster ist, hat sie außerdem auch Kontakt zu ihren Eltern. Das Verhältnis zu ihrer Mutter ist eher kalt und reserviert. Ihren Vater allerdings liebt Katrin sehr, der sich auch rührend um sie und seinen kleinen Enkel Leo kümmert.

Endlich lernt Katrin eine Frau namens Tanja kennen, die ihren vermeintlichen Sohn Ben, der sich gleich mit Leo anfreundet, im selben Kindergarten untergebracht hat. Die beiden Frauen schließen ebenfalls Freundschaft, und Tanja, die etwa im selben Alter ist, wie Katrin, entpuppt sich als sehr nett und hilfsbereit.
Weiterlesen

Die Grabgewölbe von Yoh-Vombis

Clark Ashton Smith
H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens 26
Die Grabgewölbe von Yoh-Vombis
Gesammelte Erzählungen Band 2

Horror, Hardcover, gebunden mit Schutzumschlag und Leseband, Festa Verlag, Leipzig, Oktober 2012, 418 Seiten, 28,00 Euro, ISBN: 9783865520890, aus dem Amerikanischen von Malte S. Sembten u.a.
www.festa-verlag.de
www.eldritchdark.com

»Ich habe keinen Grund zu der Annahme, dass irgendjemand meiner Geschichte Glauben schenken wird. Und wenn ein anderer sie erzählte, würde ich sie vermutlich ebenso wenig glauben wollen. Dennoch erzähle ich sie nun in der Weiterlesen

Farmer und Goldgräber – Kapitel 5

Farmer und Goldgräber
Abenteuer und Erlebnisse eines jungen Auswanderers in Virginia und Kalifornien

Kapitel 5

Wenn man Santa Fe, die Hauptstadt von New- Mexico, im Rücken hat, so muss man, um Kalifornien zu erreichen, noch ungefähr dreißig Meilen gegen Westen zurücklegen und die Sierra Madre überwinden. Eine ungeheure Ebene, welche der rote Fluss von einem Ende zum anderen durchströmt, breitet sich am Fuß der Sierra Madre aus. Sie trennt den östlichen Teil Kaliforniens von den goldhaltigen Gebieten, den Dorados oder den Golddistrikten. Diese Ebene erhebt sich unmerklich in nordwestlicher Richtung und läuft in eine viereckige Hochfläche aus, welche das große Becken genannt wird, etwa fünfhundert Meilen im Durchmesser hat und fünftausend Fuß über der Meeresfläche liegt. Ein unebener Boden, hier mit Hügeln bedeckt, dort mit Gräben durchzogen, dürre Sandstrecken, von Weiterlesen

HOMER-Shortlist 2015

HOMER-Shortlist 2015

Im Autorenwettbewerb um die besten historischen Unterhaltungswerke aus dem Jahr 2014 wurden durch den Verein die jeweils fünf herausragendsten Werke in folgenden Kategorien bekannt gegeben.
Weiterlesen

Fantomas – Kapitel 6.3

»Schauen Sie sich gut diese Schraube an«, sagte er zu Monsieur de Presles. Gibt es daran etwas Ungewöhnliches?«

»Nein«, sagte der Amtsrichter.

»Doch, gibt es«, sagte Juve. »Die Verriegelung ist lose, so wie sie festgeschraubt wurde. Doch die Grundplatte, auf welcher die Verriegelung sitzt und die Tür an der Wand fixiert, ist nicht beschädigt. Wenn die Schrauben wirklich herausgedreht worden wären, hätte man die Grundplatte entfernen können.«

Als Nächstes bat Juve den Amtsrichter, die Schrauben genauer zu betrachten. »Sehen Sie auf ihnen etwas?«

Der Amtsrichter wies auf die Schraubenköpfe.

»Es gibt winzige Kratzer auf ihnen«, sagte er, eher zögerlich, denn in seinem Inneren wusste er, dass der Détective ihm überlegen Weiterlesen

Jackson – Teil 46

Alles oder nichts

»Ich hoffe, du weißt, was du da sagst. Jack reißt mir den Kopf runter, wenn ich den Anschluss an seinen Truck verliere.«

»Vergiss Jack, ich sage dir, da stimmt was nicht. Halt endlich an!«

»Das kann ich nicht!«

Trotzdem schaltete der Fahrer einen Gang herunter, nahm den Fuß vom Gas und ließ den Lkw langsam ausrollen.

Mir blieb fast das Herz stehen. Wenn der Wagen jetzt anhielt und die beiden Männer nach hinten kamen, waren wir geliefert. Dann gab es nichts mehr, was uns noch hätte retten können.
Weiterlesen