Archive

Folgt uns auch auf

Perry Rhodan Band 2892 – Der programmierte Planet

Michelle Stern
Perry Rhodan Band 2892
Der programmierte Planet

Weiter geht es mit den Ereignissen auf Gyan, dem Zentrum der Kohäsion. Die entführten Besatzungsmitglieder der RAS TSCHUBAI, unter ihnen Perry Rhodans Enkelin Farye Sepheroa, werden weiterhin von den Gyanli verwöhnt, indoktriniert und bei Missfallen gefoltert. Die junge Frau entwickelt in der Auseinandersetzung ihre Persönlichkeit. In der unübersichtlichen Situation tritt sie in die Fußstapfen ihres Großvaters, entwickelt Initiative und Führungsqualitäten und findet dabei sich selbst. Die temporeiche Befreiungsaktion ihres Großvaters, bei der auch seine Lebensgefährtin Sichu Dorksteiger, Mausbiber Gucky und der Kelosker Gholdorodyn dabei sind, gelingt.
Weiterlesen

Märchen und Sagen der Indianer Nordamerikas 42

Mythen-und-Sagen-der-IndianerDie sechs Falken
oder der gebrochene Flügel

Sechs junge Falken, von denen nur Midschidschiquona, der Älteste, etwas fliegen konnte, hatte der plötzliche Tod ihrer Eltern unversorgt und nahrungslos gelassen. Lange hatten sie auf deren Rückkehr vergeblich gehofft, und die Jüngeren hatten sich schon mit dem Gedanken des Hungertodes vertraut gemacht, als sich Midschidschiquona entschloss, die anderen, so gut er eben vermochte, mit Futter zu versehen. Eine Zeitlang ging dies auch recht nett, bis endlich auch er ausblieb.
Weiterlesen

Die Totenhand – Teil 57

Die-TotenhandDumas-Le Prince
Die Totenhand

Fortsetzung von Der Graf von Monte Christo von Alexander Dumas
Dritter Band
Kapitel 17 – Nach der Hinrichtung

In einem der Kapitel des Grafen von Monte Christo haben wir bereits ausführlich den Tag beschrieben und erläutert, welcher dem Karneval voranging und zu der Hinrichtung des zum Tode Verurteilten bestimmt war. Deshalb können wir uns jetzt die Wiederholung ersparen und den Leser weiter führen, der ohne Zweifel begierig sein wird, das Ende der verschiedenen Personen zu erfahren, die er seit langer Zeit vor Augen gehabt hat.

Weiterlesen

Der Schwur – Dritter Teil – Kapitel 5.2

Der-SchwurDer Schwur
Historischer Roman aus dem mexikanischen Unabhängigkeitskrieg

Dritter Teil
Der See Ostuta

Kapitel 5.2
Der Oberst der Obersten

Als der Mann mit dem schielenden Auge bei ihm war, sagte er in schmeichlerischem Ton: »Mein guter Freund, Euer Kostüm scheint mir sehr leicht, um Euch Leuten von Stand vorzustellen.«

Weiterlesen

Interessante Abenteuer unter den Indianern 34

Interessante-Abenteuer-unter-den-IndianernJohn Frost
Interessante Abenteuer unter den Indianern
Erzählungen der merkwürdigsten Begebenheiten in den ersten indianischen Kriegen sowie auch Ereignisse während der neueren indianischen Feindseligkeiten in Mexiko und Texas

Sonderbare Grille eines Creek

Es ist nicht oft, dass man einen Indianer bewegen kann, seinen Stamm und sein Land zu verlassen. Viel schwieriger noch ist es, ihn zu überreden, sich der Gesellschaft der Weißen anzuschließen und sich ihre Sitten und Gewohnheiten anzueignen. Dieser innige Patriotismus und Eifersucht auf Nationalwürde scheint allen wilden Stämmen inne zu wohnen. Obwohl es sonderbar erscheinen mag, so ist es nichtdestoweniger eine anerkannte Weiterlesen

Detektiv Dagoberts Taten und Abenteuer 10

Balduin Groller
Detektiv Dagoberts Taten und Abenteuer
Zweiter Band

Der große Rubin
Teil 2

Dagobert vergönnte sich am nächsten Tag den Witz, um fünf Uhr nachmittags mit dem Glockenschlag in Begleitung des jungen Barons im Haus Grumbach anzutreten. Frau Violet ihrerseits vergönnte sich wieder den Witz, dass Punkt fünf Uhr die Suppe auf dem Tisch dampfte. Das sollte ein Kompliment für Dagobert sein und das Vertrauen ausdrücken, das sie in seine Worte setzte.

Weiterlesen