Archive

Folgt uns auch auf

Ausschreibung zur 8. Geisterspiegel Anthologie »Dark Killers«

Ausschreibung zur 8. Geisterspiegel Anthologie

 

Dark Killers

 

Ungeklärte und mysteriöse Mordfälle, wie zum Beispiel im Londoner East End im Jahre 1888 geschehen, sind das Thema dieser Anthologie. Seit Jahrhunderten passieren Morde und andere Verbrechen, die nicht immer aufgeklärt werden konnten. Genau diese ungeklärten Fälle sollen der Ausgangspunkt eurer Geschichten sein. Wir suchen Geschichten, die eine Episode aus dem Leben dieser Verbrecher erzählen oder gar eine fiktive Lösung des Falles beinhalten.
Weiterlesen

Das Harzmärchenbuch von August Ey Teil 57

Sagen und Märchen aus dem Oberharz
Gesammelt und herausgegeben von August Ey im Jahre 1862

Die Schlericke in der Schalk

Ein junger lediger Bergmann ging an einem Sonnabend Nachmittag nach der Schalk in die Heidelbeeren. Er wollte sich einen kleinen Zeitvertreib machen und seines Bruders Kindern Heidelbeeren mit nach Hause bringen. Oben in dem Schalker Tal fand er Weiterlesen

Die Geschichte vom Werwolf Teil 13

Die-Geschichte-vom-WerwolfDie Geschichte vom Werwolf
Eine Volkssage, erzählt von Alexandre Dumas
Nach dem französischen Manuskript von Dr. G. F. W. Rödiger

Kapitel 13
Wie Thibaut noch mehr rote Haare bekommt

Vom Haus des Amtmanns bis zum Walde war es nicht weit. Thibaut hatte daher in wenigen Augenblicken das kleine Schloss Les Fossés hinter sich und betrat den Waldweg.

Kaum war er hundert Schritte im Wald fortgegangen, so bemerkte er seine gewohnte Begleitung. Alle seine vierfüßigen Trabanten glotzten ihn gar zärtlich an und wedelten mit dem Schweif. Thibaut beachtete die Wölfe Weiterlesen

Detektiv Dagoberts Taten und Abenteuer 2

Balduin Groller
Detektiv Dagoberts Taten und Abenteuer
Erster Band
Die feinen Zigarren

2.

Grumbach hatte die ganze Zigarrenaffäre am nächsten Tage schon wieder vergessen. Der viel beschäftigte Fabrikherr und Großkaufmann hatte wahrhaftig an anderes zu denken. Er kam auch später nicht wieder auf sie zurück, weil sich kein Anlass dazu ergab. Ganz zu Ende war sie aber doch noch nicht.

Dagobert hatte fast eine ganze Woche verstreichen lassen, bevor er sich wieder in dem Grumbachschen Hause Weiterlesen

Der Freibeuter – Kanonen- und Schiffstaufe

Der-Freibeuter-Dritter-TeilDer Freibeuter
Dritter Teil
Kapitel 8

Görzens Rat war nicht vergeblich gewesen. Norcroß spielte von diesem Tage an mit dem Kammerherrn von Wollstrupp seine Komödie. Zuerst hielt er in ihrem Streit ihm weniger als sonst die Widerpart, stellte sich dann mehr und mehr überzeugt und äußerte endlich, wenn sich ihm nur eine Gelegenheit böte, vorteilhafter platziert zu werden, so sei er gar nicht abgeneigt, die Dienste des Königs von Schweden zu verlassen, der ihn trotz aller Freundschaft schlecht bedacht habe. »Was hilft mir die freundliche Herablassung«, sagte er, »ich kann sie beim Wechsler nicht zu Kleingeld machen und mir keinen Krug Wein davon kaufen. Obwohl man mir immer und immer vorsagt, der König sei mein Freund, so bin ich doch Kaperkapitän wie vor drei Jahren.«
Weiterlesen

Die Skalpjäger – Seguin

Die-SkalpjägerThomas Mayne Reid
Die Skalpjäger

Erster Teil
Dreizehntes Kapitel
Seguin

»Sie sind wohler – Sie werden bald wieder gesund sein. Es freut mich, zu sehen, dass Sie genesen.«

Er sagte dies, ohne mir seine Hand zu bieten.

»Ich verdanke Ihnen mein Leben, nicht wahr?«

Weiterlesen