Archive

Folgt uns auch auf

Der Freibeuter – Die Graf Mörner

Der Freibeuter
Erster Teil
Kapitel 4

Die Graf Mörner

Die Fregatte, welche des berühmten tapferen Generals und Lieblings Karls XII., des Grafen Mörner Namen trug, war eines jener berechtigten und gefürchteten Kaperschiffe, welche der kriegerische Schwedenkönig zum Schrecken seiner zahlreichen Feinde in die Nord- und Ostsee, ja sogar in den Atlantik entsandte.

Es ist bekannt, dass Karl XII. nach seinem seltsamen fünfjährigen Aufenthalt in der Türkei als ein gemeiner Kurierreiter plötzlich in Stralsund ankam und entschlossen war, kühne Pläne zu Schwedens Ruhm und Größe auszuführen. Dänemark, Russland, England und Holland hatten mehr oder weniger Gründe, sich über Karls feindseligen Sinn zu Weiterlesen

Die sechs schlafenden Jungfrauen 1

Die sechs schlafenden Jungfrauen oder: Der schreckliche Zweikampf
Eine furchtbare Ritter- und Geistergeschichte von Wilhelm Bauberger erzählt
Kapitel eins
Die Erscheinung in der Allerseelennacht

Am späten Abend des ersten Novembers im Jahr 1127 stand Ritter Alfred von Steinkopf am gotischen Fenster seiner hohen Burg und schaute mit ernsten Blicken in die empörte Natur hinaus. Furchtbar heulte der Herbststurm, von dem gepeitscht der Regen in Strömen herabschoss. Riesenhafte Eichen erlagen seinem Ungestüm. Flammen durchzuckten manchmal den sternenlosen und finsteren Horizont, und die hereinbrechende Mitternacht schien alle Schrecken der Elemente heraufbeschworen zu haben.

Ritter Alfred kannte in seiner jugendlich mutigen Seele keine Furcht, und doch schauerte es ihn, als mit verstörtem Gesicht und Weiterlesen

Tablets – die besseren E-Book-Reader

Tablets – die besseren E-Book-Reader

Es gibt Gründe, einen E-Book-Reader einem Tablet vorzuziehen.

Der wohl wichtigste Grund dürfte das Display sein. E Ink liefert ein gestochen scharfes Bild, ist ohne Hintergrundbeleuchtung sehr Augen schonend und zudem spart es Energie – eine Akku-Ladung hält Tage.

Diese Vorteile können jedoch die Nachteile nicht aufwiegen.

Der wichtigste Grund gegen einen E-Book-Reader ist der Format-Krieg. Amazon setzt auf das Kindle-Format (mobi), der Rest der Welt auf ePub. Reader unterstützen das eine oder das andere, DRM macht das Konvertieren bei großen Titeln oft unmöglich.

Hat man sich einmal für ein Format entschieden, muss man künftig dieses verwenden – außer, man möchte seine Bücher doppelt Weiterlesen

Im fernen Westen – Sioux-Kit 6

Sioux -Kit
Kapitel 6

Am anderen Morgen, als Hogg und seine Gattin aufgestanden waren, war Kit nirgends zu sehen. Sein Bett war noch unberührt, seine Kleider und seine sonstigen paar Habseligkeiten waren alle noch da und in bester Ordnung. Hogg erschrak allerdings und konnte sich einer düsteren Ahnung nicht erwehren, tröstete sich aber mit dem Gedanken, Kit werde auf den Morgenanstand auf einen Hirsch oder auf den Fischfang ausgegangen sein, wie er dies oft tat. Allein dagegen sprach, dass Kits Flinte und Netze noch über seinem Bett hingen und unberührt waren. Hogg suchte ihn überall vergebens, und so verging der Morgen, der Vor- und der Nachmittag, und Kit ließ sich immer noch nicht sehen. Die Schulkinder der Yankton hatten die Kunde von Kits Verschwinden auf Hoggs Anregung in das Indianerdorf hinübergebracht, in der Hoffnung, dass vielleicht irgendeiner der Yankton Kit gesehen habe. Aber selbst Abend und Nacht vergingen, und Kit kam nicht wieder zum Vorschein. Am folgenden Morgen aber kam Weiterlesen

Captain Concho – Band 67

Bill Murphy
Captain Concho – Der Rebell aus Texas
Band 67
Fremdes Land, fremder Krieg

Western, Heftroman, Bastei, Köln, 66 Seiten, 1,70 €, Neuauflage, Titelbild von Ertugrul Edirne / Becker-Illustrators
Kurzinhalt:
Jeder Krieg ist grausam. Dies musste Captain Concho auf den Schlachtfeldern seiner Heimat oft genug erfahren. Doch was er und Tom Mallison, sein Jugendfreund, in Mexiko durchmachen, übertrifft ihre bitteren Erlebnisse: Es ist die Hölle, die rohe Sprache brutaler Gewalt! Die Truppen Maximilians und die Juaristas kämpfen mit einer Gnadenlosigkeit gegeneinander, die den Freunden fremd ist. Hinter jeder Wegbiegung, in jedem Waldstück lauert der Tod. Weiterlesen

Slatermans Westernkurier 05/2015

Beecher’s Island

Auf ein Wort, Stranger, denn heute kommt die Wahrheit ans Licht.

Die Wahrheit über das, was damals wirklich geschah, als eine Abteilung ziviler Scouts unter der Leitung von Mayor George A. Forsyth auf einer Sandbank im Arikaree River gegen eine Übermacht von Indianern kämpfte.

Es gibt nur wenige sogenannte Indianerschlachten, die bis heute in den Köpfen der Menschen noch in Erinnerung geblieben sind.
Weiterlesen