Download-Tipps

Nick Carter – Band 2

Neueste Kommentare

Archive

Folgt uns auch auf

Geisterwelten

Neue Gespenster – 36. Erzählung

Samuel Christoph Wagener
Neue Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit
Erster Teil

Sechsunddreißigste Erzählung

Der Siebenschläfer, ein Reiter vom hannoverischen Leibregiment

Der erst vor einigen Jahren zu Nienburg, einem hannoverischen Landstädtchen an der Weser, Verstorbene Landchirurg Kleine, der im Siebenjährigen Schlesischen Krieg dem Churfürsten von Hannover als Regimentschirurg des ersten hannoverischen Leibkavallerieregiments diente, hat mir versichert, dass er einst einen Unteroffizier des Weiterlesen

Hexengeschichten – Das Kornseil und die drei Hunde – Kapitel 5

Ludwig Bechstein
Hexengeschichten
Halle, C. E. Pfeffer. 1854

Das Kornseil und die drei Hunde
Nach Aktenstücken des Sennebergischen Gesamtarchivs

5

»Ist das nicht um toll zu werden?«, fragte Nicolaus Siebenfreund seinen Bruder und die Beisitzer. Sind wir nun klug aus der Geschichte oder geht es uns wie den Ochsen am Berge? Die beiden Alten haben alles geleugnet, haben gesagt, ihr Junge sei ein nichtsnutzer Windbeutel und Lügensack, der immer allerlei verruchte Märlein Weiterlesen

Neue Gespenster – 34. + 35. Erzählung

Samuel Christoph Wagener
Neue Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit
Erster Teil

Vierunddreißigste Erzählung

Die Verlassene zu Stadt am Hof

Zu Stadt am Hof, einem an der Donau gelegenen Städtchen, Regensburg gegenüber, fiel im Jahre 1785 ein junges, blühendes Mädchen, wahrscheinlich vom Schlag gerührt, plötzlich vor ihrem Kleiderschrank zu Boden. Da auf die in der Eile angebrachten Mittel kein Zeichen des Lebens erfolgte, so wurde die Verstorbene als wirklich tot Weiterlesen

Hexengeschichten – Das Kornseil und die drei Hunde – Kapitel 4

Ludwig Bechstein
Hexengeschichten
Halle, C. E. Pfeffer. 1854

Das Kornseil und die drei Hunde
Nach Aktenstücken des Sennebergischen Gesamtarchivs

4

In der Oberstube des Schultheißen Lukas Voigt zu Bettenhausen saßen mit wichtigen Amtsmienen die General-Zentrichter und Amts-Keller Nikolaus und Wolfgang Siebenfreund, die Zentschöffen Valentin Ziegler und Michael Schott, nebst dem Registrator Herbertus Schulz, der die Stelle des protokollführenden Sekretärs vertrat, um die Weiterlesen

Varney, der Vampir – Kapitel 4.2

Thomas Preskett Prest
Varney, der Vampir
oder: Das Blutfest

Ursprünglich als penny dreadful von 1845 bis 1847 veröffentlicht, als es zum ersten Mal in Buchform erschien, ist Varney, der Vampir ein Vorläufer von Vampirgeschichten wie Dracula, die es stark beeinflusst hat.

Kapitel 4.2

Der Tag zog sich hin, und die arme Flora verblieb in einer sehr prekären Situation. Erst gegen Mittag fasste Henry den Entschluss, einen Mediziner zu ihr zu schicken, und ritt in den benachbarten Marktflecken, von dem er wusste, dass dort ein äußerst geschickter Arzt praktizierte. Diesen Herrn wollte Henry unter dem Versprechen der Weiterlesen

Neue Gespenster – 33. Erzählung

Samuel Christoph Wagener
Neue Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit
Erster Teil

Dreiunddreißigste Erzählung

Frau Hansen in Rostock

Frau Hansen, die kränkliche Gattin eines Schneidermeisters zu Rostock, wurde, fünfzig Jahre alt, von einem heftigen Fieber befallen und starb nach einigen Tagen. Man behandelte sie, wie man Leichen zu behandeln gewohnt ist. Sie wurde aus dem Bette gehoben, gewaschen, und nachdem man ihr ein Buch von mittlerer Größe unter das Weiterlesen