1. Advent

Unser Lese-Tipp

Des Teufels Depressionen

Download-Tipps

Nick Carter- Band 5

Archive

Folgt uns auch auf

Krimi & Thriller

Der Rabbi und der Kommissar – Du sollst nicht morden

Michel Bergmann

Der Rabbi und der Kommissar – Du sollst nicht morden

Wie der Titel des Romans schon nahegelegt, ermittelt in dieser Geschichte, die in Frankfurt am Main spielt, ein jüdischer Rabbi namens Henry Silberbaum an der Seite eines deutschen Kommissars namens Berking.

Die Story beginnt damit, dass Henry Silberbaum für einen älteren Bewohner des Seniorenstifts, das er mit anderen zusammen betreut, tausend Euro auf der Trabrennbahn auf das Pferd Josephine M. setzt. Das Pferd ist Außenseiter, und der Rabbi denkt zuerst, als es weit zurückliegt, er habe das Geld verloren. Dann aber startet die Stute eine Aufholjagd, und am Ende gewinnt sie das Rennen. Der Rabbi ruft den alten Mann an, für die er gewettet hat, und teilt ihm mit, dass er vielleicht vierzigtausend Euro gewonnen hat.
Weiterlesen

Der Detektiv – Band 24 – Der Einsiedler von Tristan de Cunha – Teil 3

Walter Kabel
Der Detektiv
Band 24
Kriminalerzählungen, Verlag moderner Lektüre GmbH, Berlin, 1920
Der Einsiedler von Tristan de Cunha

Teil 3

Es war das erste und das letzte Mal in meinem Leben, dass ich alle Stadien des allmählichen Erwachens durch Wiederbelebungsversuche durchmachte.

Als ich endlich so weit war, mit klarem Verstand die Vorgänge um mich her unterscheiden zu können, als ich die Weiterlesen

Der Detektiv – Band 24 – Der Einsiedler von Tristan de Cunha – Teil 2

Walter Kabel
Der Detektiv
Band 24
Kriminalerzählungen, Verlag moderner Lektüre GmbH, Berlin, 1920
Der Einsiedler von Tristan de Cunha

Teil 2

Nun hatte ich endlich Gelegenheit, Harald zu fragen: »Was soll dies alles? Wenn du mir je unverständlich warst, so ist es jetzt!«

»Aber lieber Alter! Unverständlich? Hast du denn gar nichts bemerkt? Ist dir an Mankay nichts aufgefallen?«

Weiterlesen

Marcel Riepegerste Raum 211² – Rachespiel

Marcel Riepegerste
Raum 211² Rachespiel

Marcel Riepegerste hat vor wenigen Wochen den zweiten Teil seiner Dystopie veröffentlicht, der nun an diesem Ort ebenfalls besprochen werden soll.

Wir erinnern uns, dass der Staat Deutschland und ein großer Pharmakonzern im ersten Teil dafür sorgten, dass von Forschern die Frage beantwortet wurde, ob Straftäter überhaupt bei ihren Taten Entscheidungsfreiheit hatten, oder ob die Verbrechen in ihrem Hirn so angelegt waren, dass sie diese, weil sie sich zu keiner Zeit dagegen entscheiden konnten, begehen mussten.

Straftäter und ihre Taten standen im Mittelpunkt von Experimenten auf einer Ostseeinsel und danach wurde die Frage nach ihrem freien Willen so beantwortet, dass der Mensch keinen solchen hat und allenfalls durch entsprechende Medikamente dazu gebracht werden kann, Weiterlesen

Der Detektiv – Band 24 – Der Einsiedler von Tristan de Cunha – Teil 1

Walter Kabel
Der Detektiv
Band 24
Kriminalerzählungen, Verlag moderner Lektüre GmbH, Berlin, 1920
Der Einsiedler von Tristan de Cunha

Teil 1

Lord Balleray, der Gouverneur der Kapkolonie, hatte Harald Harst und mich an einem Donnerstag zu einer Segelpartie auf seiner Jacht Miranda eingeladen. Wir waren morgens von Kapstadt abgesegelt und verlebten acht behagliche Stunden an Bord des schnellen, eleganten Schiffes und lernten die Gastfreiheit eines vornehmen Weiterlesen

Helga Glaesener – Das Kind der Lügen

Helga Glaesener – Das Kind der Lügen

Der Kriminalroman von Helga Glaesener spielt im August bis September 1929 in Hamburg und Umgebung.

Am Anfang des Romans wird Mette Gerdes hingerichtet. Sie war Leiterin eines Heims für körperlich und seelisch Verkrüppelte, die nach dem Ende des Ersten Weltkriegs in die Heimat zurückkehrten und von den meisten anderen Menschen ignoriert oder verachtet wurden.

Mette pflegte die Gestrandeten sorgfältig, verteilte gutes Essen und führte positive Gespräche mit ihnen, sodass sie nach Ansicht des Arztes, der die armen Leute ebenfalls betreute, große psychische Fortschritte machten.

Der Arzt wurde dann auch böse, als die Polizei Mette beschuldigte, mehrere ihrer Pfleglinge ermordet zu haben. Weiterlesen