Story-Tipps

Elmsfeuer

Archive

Folgt uns auch auf

Sternenwelten

Perry Rhodan Band 2968 – Die Schweigsamen Werften

Michael Marcus Thurner
Perry Rhodan Band 2968
Die Schweigsamen Werften

Science-Fiction, Heftroman, Hörbuch und E-Book, Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt, 6. Juli 2018, 68 Seiten, € 2,20, Titelbild und Innenillustration: Swen Papenbrock

Der zweite Teil des Doppelromans um das Erwachen der robotisierten Thoogondu-Werften in der Milchstraße beginnt auf Frobisher, dem vierten Planeten von Frobishers Stern, knapp 26.000 Lichtjahre von Sol entfernt. Auf dem Titelbild sieht man die Hauptpersonen: Die Terranerin Antua Tapper und den Gataser Yüs Ghysar. Beide sind als Kontakter tätig, um auf diesem Planeten mit gemischter Bevölkerung zwischen Blues und Menschen zu Weiterlesen

Atlantis Teil 44

Den dritten Tag schon flog da oben der rätselhafte Unbekannte.

Das Flugzeug zog, automatisch gesteuert, seine Bahn Tag und Nacht. Der Einsame saß darin an seinen Apparaten. Keinen Schlaf, keine Speise, kein Trank. Das Werk musste in einer Tat vollendet sein.

Er ging zum Fernseher, bewegte den Mechanismus. Dessen Strahlen trafen den Meeresgrund, drangen in ihn ein. Unter Schlick und Sand lagen die Ruinen und Reste von Atlantis, der Hauptstadt des Landes, die Ruinen der Paläste und Tempel.

Sein Geist flog rückwärts durch die Jahrtausende.

Die Hauptstadt Atlantia. Das Gewirr der Häuser, von unzähligen Straßen durchzogen. Buntes Leben und Weiterlesen

Perry Rhodan Band 2967 – Das zweite Terra

Michael Marcus Thurner
Perry Rhodan Band 2967
Das zweite Terra

Science-Fiction, Heftroman, Hörbuch und E-Book, Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt, 8. Juni 2018, 68 Seiten, € 2,20, Titelbild und Innenillustration: Dirk Schulz

Der Planet Trowno ist der zweite Planet der Sonne Lyo, die 700 Lichtjahre vom Solsystem entfernt in der Okulus-Dunkelwolke liegt, als eine von nur fünf Sonnen. Ein unauffälliger Ort ist es, an dem sich seit 2500 Jahren, seit dem mörderischen Angriff der Dolans auf die Erde, ein sehr besonderes Projekt verbirgt: Trowno ist als ein zweites Terra aufgebaut, als ein Backup der Flora und Fauna der Erde im Fall ihrer Zerstörung.
Weiterlesen

Perry Rhodan Band 2966 – Sektor X

Michelle Stern
Perry Rhodan Band 2966
Sektor X

Science-Fiction, Heftroman, Hörbuch und E-Book, Pabel Moewig Verlag KG, Rastatt, 22. Juni 2018, 68 Seiten, € 2,20, Titelbild und Innenillustration: Dirk Schulz

Die Reise Atlans und seiner Gefährten im Himmelsreifen Tson, jenem künstlichen Ring aus zusammengesetzten Asteroiden, den die Lee erbaut haben und gemeinsam mit anderen Völkern bewohnen, geht weiter. Ihr Schiff ist die WOODES ROGERS, jener schnelle Handelsraumer von Kapitänin Florence Hornigold. Sie suchen den Sektor X, einen Mond im Sperrgebiet der Gemeni.
Weiterlesen

Atlantis Teil 43

Die weiten Gesellschaftsräume des Kasinos in Monte Carlo erstrahlten in blendender Lichtfülle. Der große Maskenball war glänzender Abschluss der Saison. Von allen Teilen der Riviera traf man sich zum letzten Mal in zwangloser Freiheit, bevor die Gesellschaft sich in alle Winde zerstreute.

In einer Loge saßen Christie, Uhlenkort und Tredrup. Mit blitzendem Auge verfolgte Christie das frohe Leben und Treiben unten im Saal.

»Du hattest recht, Klaus«, wandte sich Uhlenkort zu Tredrup. »Dein Vorschlag, an der Riviera Station zu machen, war gut. Christie bedarf mehr der Zerstreuung als der Ruhe. Ihre Erlebnisse in den letzten Wochen waren zu viel für ihr schwaches Frauenherz. Tante Harlessen wird morgen kommen, bei ihr bleiben, bis sie sich erholt, bis sie zurückkommen kann in das Vaterhaus nach Hamburg.«

Weiterlesen

Atlantis Teil 42

Die Exekution an der Börse. Einen Augenblick nur, dass die hohe Gestalt schwankte, sich unter dem Schlag beugte. Rouse war durch die Tür des Börsensaales ins Freie geschritten. Das Treiben und Brausen der Weltstadt hatte ihn umfangen. Eine Baustelle zu seiner Seite, ein hoher Wolkenkratzer wurde abgerissen, Platz zu machen einem neuen, größeren, schöneren.

Er stand in der Vollkraft seiner Jahre. Warum verzweifeln? Seine Arbeitskraft, seine Energie schien ungebrochen durch den Schlag, den menschliche Erkenntnis nicht voraussehen konnte. Schon fing sein Geist von frischem zu arbeiten an, neue Pläne, neue Ideen zu schmieden zum Wiederaufbau des neuen Hauses an Stelle des gestürzten.

Er war in sein Haus gekommen. Der Weg in der frischen Luft hatte ihm die volle Spannkraft wiedergegeben. Weiterlesen