Lese-Tipp

Starke Gefühle

Download-Tipps

Jim Buffalo – Band 2

Archive

Folgt uns auch auf

Storys

Der Spieler

Der Spieler

I

»Haben Fie ffonmal einen fo frahlendblauen Himmel gefehen?«, fragte ihn der Kerl mit dem schief auf dem Quadratschädel sitzenden Anglerhut und Alvar, der neben ihm hertrottete, blieb nichts anderes übrig, als mit dem Kopf zu schütteln. Natürlich war das gelogen. Genauso wie die Sache mit dem ersten Mal gelogen gewesen war, die er seinem neuen Kumpel aufgetischt hatte. Alvar hatte sehr wohl ffonmal einen fo frahlendblauen Himmel gefehen und er war auch schon hier auf der Insel gewesen. Das lag allerdings mehr als dreißig Jahre zurück. Praktisch ein ganzes Leben. Seitdem hatte er der Deutschen liebstes Reiseziel nicht mehr besucht. Und das hatte seine Gründe.

»Fo einen Himmel gibt ef bei unf fo hoch im Norden nicht«, fuhr sein Freund mit dem Sprachfehler fort. Alvar sah aus Weiterlesen

Die Plauderstube – Die Abenteuer eines Leutnants – Kapitel 1

Die Abenteuer eines Leutnants
Novelle
Aus dem Schwedischen von E. Sickenberger
Sonntag, 3. März 1861

I.

Sicherlich wissen die wenigsten meiner verehrten Leser aus eigener trauriger Erfahrung, was es heißen will, auf einem königlich schwedischen Bauernkarren, auch Rebhuhn genannt, zumal bei Frühlingsanfang beim entsetzlichen Tauwetter zu fahren. Es ist dieses eine Arbeit, von der, nach meiner innigsten Überzeugung, Weiterlesen

Luzifer

John D. Swain
Luzifer

Der berühmt-berüchtigte Fall Remsen war vor etwa einem Jahr in aller Munde, obwohl heute nur noch wenige die Einzelheiten aus dem Stegreif nennen könnten. Ein halbes Dutzend Männer diskutierte deshalb mehr oder weniger belanglos über psychische Belanglosigkeiten. Bliven, der Psychoanalytiker, ergriff das Wort.

Weiterlesen

König Asmordahn

König Asmordahn

Es war bereits zu später Abendstunde, als der warme Wüstenwind den Sand vor sich her fegte, da ritt ein junger Mann auf einem Esel zwischen den hohen Dünen.  Nur der totenbleiche Mond war der stumme Begleiter des Einsamen. Der Esel war mit Nahrungsmitteln, klirrenden Töpfen und mittlerweile nur noch halb gefüllten, ledernen Trinkschläuchen schwer bepackt.

Der junge Mann, dessen Name Vyghan lautete, hatte ein großes Ziel vor Augen und eine beschwerliche Reise, durch Meilen um Meilen glühenden Sandes hinter sich. Er ließ eine Frau zurück, die stets liebevoll und großmütig zu ihm war, seit sie ihn gefunden hatte, die er jedoch nie als Mutter bezeichnete. Er wusste es Weiterlesen

Die Plauderstube – Des Seeräubers Schatz – Kapitel 5

Des Seeräubers Schatz
Eine Preisnovelle von Edgar Allan Poe
Sonntag, den 30. Oktober 1859

5.

Als wir zuletzt mit unserer Untersuchung fertig geworden und von der ersten Aufregung etwas befreit waren, hob Legrand, der mich vor Ungeduld nach der Lösung dieses höchst ungewöhnlichen Rätsels brennen sah, einen ausführlichen Bericht aller damit verknüpften Umstände an.

Weiterlesen

Die Plauderstube – Des Seeräubers Schatz – Kapitel 4

Des Seeräubers Schatz
Eine Preisnovelle von Edgar Allan Poe
Sonntag, den 30. Oktober 1859

4.

Wir mochten ein Dutzend Schritte vorwärts gegangen sein, als Legrand mit einem lauten Fluch auf Jupiter losschritt und ihn bei der Kehle ergriff. Der erstaunte Diener sperrte Augen und Mund weit auf, ließ die Spaten fallen und sank auf das Knie.

Weiterlesen