Download-Tipps

Des Teufels Abenteuer …

Archive

Folgt uns auch auf

News aus der Szene

Dark Empire in der Phase der Fertigstellung

Das Jahr 2022 ist noch sehr jung und wirft schon heute ein weiteres Highlight meines Wirkens innerhalb der Phantastikszene voraus. Die Auswahl der Kurzgeschichten wurde bereits bekannt gegeben; nun möchte ich euch das Cover nebst Klappentext vorstellen.

Im Lauf der Geschichte hat man viele Reiche auf- und untergehen sehen. Vom Römischen bis zum Dritten Reich, vom Alten Ägypten bis zum Russischen Kaiserreich … Die Liste ist lang.

Zum 11. Mal machte ich mich als Herausgeberin auf die Suche nach besonderen Kurzgeschichten, die eine Veröffentlichung verdienen. Aus allen Einsendungen habe ich eine Mischung an Geschichten zusammengestellt, die vom Zeitraum her Jahrtausende füllen. Dabei werden Reiche wiederbelebt, die fast schon in Vergessenheit geraten sind, bis hin zu den Diktaturen des letzten Jahrhunderts.

Weiterlesen

Versteigerungsaktion: Original-Manuskript PZ 429

Thomas Birker, Inhaber des Hörspiellabels Dreamland, versteigert eines der seltenen Manuskripte von Robert Lamont alias Werner Kurt Giesa aus der Serie Professor Zamorra. »50 % des Erlöses spende ich dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau. Ich würde mich sehr freuen, wenn dieses einmalige Stück in gute Hände kommt und ein paar Euro für die Kids zusammenkommen«, so Thomas.

Nun, liebe Professor Zamorra-Freaks, wer möchte dieses Zeugnis des schriftstellerischen Schaffens unseres unvergessenen Autors und Freundes Werner Kurt Giesa sein Eigen nennen?

Die Versteigerung findet unter Ebay.de statt. Folgt einfach dem Link und macht euer Gebot. Weiterlesen

Sternenlicht 7 – Feinde des Lebens

Die Taschenbuchreihe Sternenlicht versteht sich als eine Hommage an die Kultfernsehserie Raumpatrouille Orion. Mit ihren Geschichten versuchen die Autoren, den Zeitgeist der 1960er bis 1980er Jahre wieder aufleben zu lassen. Dabei stehen die Abenteuer einer Draufgängercrew im Mittelpunkt.

Den Hintergrund der Storys bildet die Sternenlicht-Vereinigung; eine Gruppe von Planetensystemen, die ihre Forschungsschiffe aussendet, um das Universum nach dem großen Krieg zu erkunden.

Nun ist im Verlag Saphir im Stahl Band Nr. 7 erschienen.

Johannes Anders
Sternenlicht 7
Feinde des Lebens

Weiterlesen

Dark Empire – Die Gewinner

Dark Empire – Die Gewinner

Die 11. Ausschreibung für eine Dark-Anthologie ist nach einer gefühlten Ewigkeit nun doch noch zu einem erfreulichen Abschluss gekommen.

Nachdem es letztes Jahr ganz danach aussah, dass ich dieses Projekt nicht mehr beenden werde – dazu schrieb ich auch einen kleinen Artikel – haben mich 87 Autoren nun wieder eines Besseren belehrt. Und dafür danke ich jedem Einzelnen von euch, die ihr mir mit euren Geschichten wieder viel Vergnügen und spannende Lesestunden bereitet habt. Auch wenn ich mich an dieser Stelle wiederhole, möchte ich es nochmals betonen: Die Qualität der Einsendungen war wieder mal eine großartige Sache. Ihr habt euch Gedanken gemacht, ihr habt Storys entwickelt, die zu überzeugen Weiterlesen

Eine echte Anerkennung über das Fandom hinaus

Eine echte Anerkennung über das Fandom hinaus
Äußerst positiv waren wir überrascht, als uns die Nachricht eines ehemaligen Nachbarn erreichte, dass im Gießener Anzeiger vom 05. Juni 2021 über den Geisterspiegel im Allgemeinen und über Ankes Romane im Besonderen sowohl in gedruckter Form als auch online veröffentlicht wurde. Vorangegangen war ein Telefoninterview, welches Redakteur Felix Müller, dem unser Onlinemagazin nicht unbekannt ist, mit Anke führte. Dass daraus eine halbe Seite in der Rubrik Kultur lokal und eine Ankündigung auf der Titelseite wurde, macht uns schon ein wenig stolz, gerade auch deshalb, da der Artikel just zum 15-jährigen Jubiläum des Geisterspiegels erschien. Ein Zufall oder Kalkül? Die Antwort darauf kann uns nur die Redaktion geben.

Gern möchten wir an dieser Stelle bei denjenigen, die uns direkt oder indirekt am Fortbestehen des Geisterspiegels unterstützen, bei unseren Usern, die uns bereits 15 Jahre lang die Treue halten, bei den Verlagen und Autor*innen, Weiterlesen

Die Geschichte von Sternenlicht

Die Geschichte von Sternenlicht

Manch einer stellt sich die Frage, wie es dazu kam, eine Hommage an die Kultfernsehserie Raumpatrouille Orion zu veröffentlichen.

Dazu muss ich weit in die Vergangenheit zurückgehen. Es war damals, als mir mein Vater erlaubte, die Serie Raumpatrouille Orion im Fernsehen anzuschauen. Ich rede von der Erstausstrahlung am 17. September 1966. Seitdem war ich Fan der ersten Stunde, wie man so schön sagt. Bereits vorher hatte ich Jules Verne und Donald A. Wolheim gelesen sowie die Heftromane, die ich von einem Freund meines Vaters erhielt. Eine Bunte Mischung aus Terra, Utopia und Perry Rhodan. Die erstgenannten Hefte tauschte ich schnell gegen weitere Perry Rhodan-Hefte. Heute habe ich die Serie von Band 1 bis 2500 in Erstauflage zu Hause stehen.
Weiterlesen