Heftroman der

Woche

Neueste Kommentare

Archive

Folgt uns auch auf

Spannungswelten

Kit Carson – Kapitel 29

Edward S. Ellis
Kit Carson
Jäger, Trapper, Guide, Indianeragent und Colonel der US Army
New York, 1895

Kapitel 29

Kühne Heldentat von Kit Carson und Lieutenant Beale – General Kearney gerettet

Die Lage von General Kearney und seinen Männern hätte nicht verzweifelter sein können. Die einzige Nahrung, die sie hatten, waren ihre Maultiere, und das Wasser reichte nicht aus, um ihre Bedürfnisse zu decken. Sie waren vollständig von den mutigen kalifornischen Mexikanern umzingelt. Sie konnten sich eine Zeit lang von den Körpern ihrer Tiere ernähren, aber ohne Wasser mussten sie zugrunde gehen.

General Kearney rief seine Freunde im Laufe des Nachmittags zusammen, um zu beraten, ob es eine Möglichkeit zur Flucht gab. Er Weiterlesen

Secret Service Band 2 – Kapitel 3

Francis Worcester Doughty
Secret Service No. 2
Old and Young King Brady Detectives
Told by the ticker
Oder: Die zwei King Bradys in einem Wallstreetfall
Eine interessante Detektivgeschichte aus dem Jahr 1899, niedergeschrieben von einem New Yorker Detective

Wer kennt ihn nicht, den berühmten Detektiv Old King Brady, der mehr Rätsel gelöst hat als jeder andere Detektiv, von dem man je gehört hat.

In der Reihe der Geschichten, die in SECRET SERVICE veröffentlicht werden, wird ihm ein junger Mann zur Seite stehen, der als Young King Brady bekannt ist und dessen einziges Lebensziel darin besteht, Old King Brady darin zu übertreffen, gefährliche Fälle aufzuklären und die Verbrecher zur Strecke zu bringen. Wie gut ihm dies gelingt, wird in den folgenden, im SECRET SERVICE veröffentlichten Geschichten ausführlich geschildert.

Weiterlesen

Mad Dan, der Spion von 1776 – Kapitel 24

C. B. Lewis
Mad Dan, der Spion von 1776
Kapitel 24

Der Todesschwur

»Hier ist ein schrecklicher Mord geschehen«, sagte der Pfarrer, als er sich in der Hütte umsah.

Alles deutete auf einen schrecklichen Kampf um Leben und Tod einer der Beteiligten hin – Mollie Graham. Für den Pfarrer gab es keinen Zweifel mehr, dass sie in eine Falle geraten war und dass Captain Lisle seine Rache genommen hatte. Der alte Quäker zitterte so sehr, dass er sich setzen musste.

»Es gibt eine Stimme in der Wildnis, die nach Rache schreit«, sagte er zu sich selbst. »Es ist nicht meine Stimme, aber wenn ich dem Mann gegenüberstehe, der dieses abscheuliche Verbrechen begangen hat, werde ich glauben, dass ich das Instrument bin, das die Waage der Gerechtigkeit ins Gleichgewicht bringt!«
Weiterlesen

Secret Service Band 2 – Kapitel 2

Francis Worcester Doughty
Secret Service No. 2
Old and Young King Brady Detectives
Told by the ticker
Oder: Die zwei King Bradys in einem Wallstreetfall
Eine interessante Detektivgeschichte aus dem Jahr 1899, niedergeschrieben von einem New Yorker Detective

Wer kennt ihn nicht, den berühmten Detektiv Old King Brady, der mehr Rätsel gelöst hat als jeder andere Detektiv, von dem man je gehört hat.

In der Reihe der Geschichten, die in SECRET SERVICE veröffentlicht werden, wird ihm ein junger Mann zur Seite stehen, der als Young King Brady bekannt ist und dessen einziges Lebensziel darin besteht, Old King Brady darin zu übertreffen, gefährliche Fälle aufzuklären und die Verbrecher zur Strecke zu bringen. Wie gut ihm dies gelingt, wird in den folgenden, im SECRET SERVICE veröffentlichten Geschichten ausführlich geschildert.

Weiterlesen

Kit Carson – Kapitel 28

Edward S. Ellis
Kit Carson
Jäger, Trapper, Guide, Indianeragent und Colonel der US Army
New York, 1895

Kapitel 28

Vergeltungsmaßnahmen – Fremonts Rückkehr nach Kalifornien – Eroberung von Sonoma – Sutter’s Fort wird unter militärische Kontrolle gestellt – Einnahme von Monterey durch Kommodore Sloat – Eroberung von Los Angeles durch Fremont und Kommodore Stockton – Carson wird als Überbringer von Depeschen nach Osten geschickt – Das Treffen mit den Apachen – General Kearney – Die Tapferkeit der Mexikaner in Kalifornien

Die Empörung über das Vorgehen der Indianer war so groß, dass man beschloss, Vergeltung zu üben. Fremont umrundete den Lake Klamath, bis er sich fast gegenüber der Stelle befand, an der seine Abteilung angegriffen worden war. Am nächsten Morgen wurden Weiterlesen

Der Wildschütz – Kapitel 32

Th. Neumeister
Der Wildschütz
oder: Die Verbrechen im Böhmerwald
Raub- und Wilddiebgeschichten
Dresden, ca. 1875

Zweiundreißigstes Kapitel

Ein letztes Andenken. Das Urteil

Der Graf Praßlin wohnte wieder in seinem Schloss, das er seit den letzten Ereignissen nicht mehr verlassen hatte. Seine Gesundheit hatte sehr gelitten durch die vielfachen Veranlassungen, wodurch die Ruhe seines Herzens gestört worden war.

Vor ihm auf seinem Tisch lag ein kleines Etui. Es war geöffnet und enthielt einen entsiegelten Brief, es waren die Schriftzüge seiner unglücklichen Amalie, die ihm der Hass und der Stolz seiner Mutter entrissen hatte.

Weiterlesen