Ausschreibung

Einsendeschluss 31.05.2021

Dark Empire

Story-Tipps

Starke Gefühle

Download-Tipps

Die Sternkammer Band 1

Archive

Folgt uns auch auf

Spannungswelten

Dreizehn Jahre im Wilden Westen – Kapitel XXVII

Dreizehn Jahre im Wilden Westen
Oder: Abenteuer des Häuptlings Sombrero
Nürnberg, 1877

XXVII. Henrietta. Fischfang. Mokassin-Schlange. Depesche nach Whaly’s Ranch. Begegnung mit Kiowa.

Wir waren kaum von Buffalo Springs zurück, als wir schon wieder fort mussten. Dieses Mal ging es nach Henrietta, einer verlassenen, seiner Zeit von Indianern zerstörten Ansiedlung, um die dort herumstreifenden Indianer aufzusuchen. Wir machten unser Hauptlager am Fluss Little Wichita, wo wir sehr viele Fische fingen, besonders zwei Cad-Fische, von denen jeder fünfundsiebzig Pfund wog, aber weil sie zu fett und ölig, nicht gut zu essen waren. Wir machten ein großes Netz aus Kornsäcken, zogen es durch die tiefen Löcher und holten eine ungeheure Weiterlesen

Die Sternkammer – Band 1 – Kapitel 16

William Harrison Ainsworth
Die Sternkammer – Band 1
Ein historischer Roman
Christian Ernst Kollmann Verlag, Leipzig, 1854

Sechzehntes Kapitel

Von dem Zeichen, welches der Puritaner der Versammlung gab

Inzwischen hatte sich eine große Menge unter dem Fenster versammelt. Obwohl man den Redner nicht unterbrach, konnte man doch an den zornigen Gesichtern seiner Zuhörer leicht die Wirkung der Anrede auf sie bemerken. Als Hugo Calveley ausgeredet hatte, faltete er seine Arme über die Brust zusammen und sah die Versammlung streng Weiterlesen

Der Detektiv – Die Zauberhand der Matani – 2. Kapitel

Walter Kabel
Der Detektiv
Kriminalerzählungen, Verlag moderner Lektüre GmbH, Berlin, 1920
Harald Harst gegen Cecil Warbatty
Des berühmten Liebhaberdetektivs Abenteuer im Orient
Die Zauberhand der Matani

2. Kapitel

Das braune Mädchen

Wir warteten, bis der Dampfer ein gut Stück von uns ab war, zogen dann die Ruder ein, und Harst begann nun Weiterlesen

Dreizehn Jahre im Wilden Westen – Kapitel XXVI

Dreizehn Jahre im Wilden Westen
Oder: Abenteuer des Häuptlings Sombrero
Nürnberg, 1877

XXVI. Jacksboro. Limburger Käse. Streifzug in der Gegend des Salt Creek. Skalpierung eines Kiowa. Verlust eines jungen Wolfes durch Überraschung von Indianern. Mein Hund Etacosh. Buffalo Springs. Junge Bären.

Nachdem wir einige Tage zurück waren in Jacksboro, bekam mein Freund W. eine Sendung Limburger Käse von New York, ein Artikel, den man im Westen nicht kennt. So hatten wir am Abend eine große Festlichkeit, wobei Bier und Limburger unsere Herzen und Mägen erfreuten. Sämtliche Rinde vom Käse, der sehr stark roch, nahm ich und Weiterlesen

Die Sternkammer – Band 1 – Kapitel 15

William Harrison Ainsworth
Die Sternkammer – Band 1
Ein historischer Roman
Christian Ernst Kollmann Verlag, Leipzig, 1854

Fünfzehntes Kapitel

Hugo Calveley

Jocelyn schloss sogleich, dass der Mann, der den Blumenstrauß auf den Boden geworfen hatte, niemand anders sein könne als Hugo Calveley. Aber aller Zweifel über diesen Punkt wurde von Aveline selber entfernt, die in vorwurfsvollem Ton rief: »O Vater! Was habt Ihr getan?«
Weiterlesen

Der Detektiv – Die Zauberhand der Matani – 1. Kapitel

Walter Kabel
Der Detektiv
Kriminalerzählungen, Verlag moderner Lektüre GmbH, Berlin, 1920
Harald Harst gegen Cecil Warbatty
Des berühmten Liebhaberdetektivs Abenteuer im Orient
Die Zauberhand der Matani

1. Kapitel

Das treibende Boot

Wir saßen in bequemen Liegestühlen auf dem Achterdeck des Küstendampfers King Edward unter dem stets nass Weiterlesen

Susanne Mischke – Hättest du geschwiegen

Susanne Mischke – Hättest du geschwiegen

Hauptkommissar Völxen, einige andere Polizisten und Verantwortliche und der Leiter der Rechtsmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover, Doktor Bäche, nehmen an der Obduktion von Hannes Piekenbrock teil, der im Garten seines Einfamilienhauses im nördlichen Teil Hannovers von seiner Frau leblos unter einem Apfelbaum gefunden wurde.

Da Piekenbrock ein weit über Hannover hinaus bekannter Rockerboss und eine Rotlichtgröße war, sorgt sein Tod für einen gewissen Rummel unter Rockern und anderen Bekannten des Toten. Spekulationen über Russenmafia und Nowichok machen im Internet die Runde, und der Tote ist in aller Munde. Ein dreißigköpfiges Ermittlerteam war in diesem Fall tätig, und alle warten sehnsüchtig auf die Ergebnisse Doktor Bächles.
Weiterlesen