Unser Lese-Tipp

Weird Tales – Das Grab

Archive

Folgt uns auch auf

Slatermans Westernkurier

Slatermans Westernkurier 09/2022

Auf ein Wort, Stranger, weißt du eigentlich was ein Cattalo ist?

Nein?

Nun, das ist auch nicht verwunderlich, schließlich gibt es hierzulande kaum jemanden, der den biologischen Begriff Hybride mit der Ära des Wilden Westens in Verbindung bringt. Und doch ist der Cattalo, der um 1888 im Westen der Vereinigten Staaten das Licht der Welt erblickte, ein solches Individuum, das aus einer geschlechtlichen Fortpflanzung zweier verschiedener Tierarten hervorgegangen ist mit dem Ziel, die Viehzucht im Wilden Westen zu revolutionieren.

Weiterlesen

Slatermans Westernkurier 08/2022

Auf ein Wort, Stranger, hast du schon einmal etwas vom Axtmörder von Austin gehört?

Austin ist nicht nur seit 1839 die Hauptstadt des US-Bundesstaates Texas und jener Ort, in dem Marshal Crown, der Held unserer bekannten, gleichnamigen Westernserie lebt, sondern auch jene Stadt, in der zwischen den Jahren 1884 und 1885 einer der unheimlichsten und brutalsten Serienmörder des Wilden Westens sein Unwesen trieb. Man nannte ihn auch den Servant Girl Annihilator. Drei Worte, die den Menschen in Austin noch jahrzehntelang panische Angst einjagten, denn dieser Axtmörder wurde nämlich nie gefasst!

Weiterlesen

Slatermans Westernkurier 07/2022

Auf ein Wort, Stranger,

im heutigen Westernkurier wollen wir uns mit Robert Clay Allison, dem vierten von neun Kindern von Jeremiah Scotland und Mariah R. Allison, geborene Brown, beschäftigen.

Einer der bekanntesten Revolverhelden von Westtexas und New Mexico war Clay Allison. Man unterscheidet zwischen Gunman und Gunfighter, wobei Ersterer praktisch ein Mörder ist, während Letzterer dem Gegner immer eine Chance gab; kurz gesagt, ein Gunfighter war kein gedungener Mörder.

Allison wurde 1840 in Jackson, Tennessee, in der Nähe des Schlachtfelds von Shiloh geboren. Zu Beginn des Bürgerkriegs trat er in die konföderierte Armee ein. Bei Kriegsende wurde er wie Quantrill, Belle Starr und ihr Bruder Shirley, die James Boys und viele andere ein Guerilla und führte einen ständigen Kampf gegen alle Weiterlesen

Slatermans Westernkurier 06/2022

Auf ein Wort, Stranger,

heute tauchen wir ein wenig in die Geschichte der Arizona Rangers ein.

Die Gründung der Arizona Rangers geht auf eine Empfehlung von Gouverneur Murphy an die Legislative von 1901 zurück. Der erste ernannte Captain war Burton C. Mossman, ein Viehzüchter aus dem nördlichen Arizona, der mit Dayton Graham aus Cochise County als First Lieutenant eine Kompanie aufstellte, die zunächst nur aus zwölf Männern bestand. Mossman gestaltete seine Truppe völlig unpolitisch und suchte nach Männern, die sich als tüchtige Officer, gute Schützen und landeskundige Grenzgänger erwiesen. In einigen Fällen wurden Männer rekrutiert, deren frühere Leistungen ihnen keine besondere Beachtung in einer Sunday School Weiterlesen

Slatermans Westernkurier 05/2022

Auf ein Wort, Stranger, kennst du noch Simon Girty, die weiße Bestie des Grenzlandes von Pennsylvania?

Die Menschen an der Frontier des 18. Jahrhunderts verfluchten nichts mehr als die Indianer des Grenzlandes, aber ihr Hass, ihr tödlicher Hass, richtete sich nur gegen einen.

Simon Girty war zwar einer der Ihren, galt aber, wie einer seiner Zeitgenossen schrieb, als eine derart brutale, elende und verworfene Kreatur, wie sie noch kein anderes Land und kein Zeitalter jemals hervorgebracht hatte.

Aber selbst diese drastischen Worte waren noch, gelinde gesagt, Untertreibung.

 
Weiterlesen

Slatermans Westernkurier 04/2022

Auf ein Wort, Stranger, hast du schon einmal etwas von den neun Leben des Elfego Baca gehört?

Er trank zu viel, er redete zu viel, hatte ein arrogantes Auftreten und eine große Schwäche für schöne Frauen. Alles Eigenschaften, die für den Ruf eines Mannes nicht gerade von Vorteil sind, vor allen Dingen dann nicht, wenn dieser Mann dafür gewählt ist, das Gesetz von New Mexiko zu repräsentieren und das in den unterschiedlichsten Funktionen.

Elfego Baca war Hilfssheriff, Marshal, Anwalt, Schuldirektor, Bürgermeister, Repräsentant der mexikanischen Regierung, Sheriff von Socorro, Gunfighter und Casanova.

Man konnte ihm viel nachsagen, aber nicht, dass er seine Arbeit nicht ernst nahm. Trotz seiner Charakterschwächen gilt er auch heute noch als der beste Peace Officer seiner Zeit im Herzen von New Mexiko.
Weiterlesen