Ausschreibung

Einsendeschluss 31.05.2021

Dark Empire

Story-Tipps

Danach kommt nichts

Archive

Folgt uns auch auf

Sonstige

Jimmys letzter Coup

Jimmys letzter Coup
Ein Abenteuer in Burma
von Kapitän Arthur von Riha
Aus: Das Kriminal Magazin Band 1, 1929

Hohlrollend stauten sich in der Passatdünung die ockerfarbenen Wassermassen, die aus dem Delta des Irawady weit in die offene See hinausgepresst wurden. Aus nebelhafter Ferne schien das flache Gestade Burmas von der Kimm her immer näher zu rücken, bis mit der einsetzenden Flut die Istria den Rangoonarm der machtvoll verästelten Strommündung hinauf zu dampfen begann. Während der zweistündigen Flussfahrt nahm das schon von See aus sichtbare Wahrzeichen der heiligen Buddhastadt, die weltberühmte Shwedagon Pagode, immer imposantere Dimensionen an. Wie eine goldene Riesenglocke lagerte ihr mächtiger Kuppelbau auf überragender Weiterlesen

Der Wolfsbenjamin – Teil 2

Friedrich Gerstäcker
Der Wolfsbenjamin
Aus den Backwoods Amerikas

Teil 2

Bis zum Abendbrot hatte dann jeder noch mit sich selber zu tun. Der Hausfrau musste auch überdies am Kamin Raum gegeben werden, um ihre Töpfe zu rücken und die Kohlen zu schüren. Dann wurde zum Essen gerufen, und die kleine Gesellschaft, Stuart mit seiner Frau, Benjamin und von Questen, sammelte sich um den reinlich gedeckten Tisch. Nach dem Essen aber kam die Zeit der Unterhaltung, als der Tisch bei Seite gerückt war und jeder seinen Stuhl zum Kamin geschoben, die kurze Pfeife – Mrs. Stuart nicht ausgenommen – angezündet hatte. Weiterlesen

Der Wolfsbenjamin – Teil 1

Friedrich Gerstäcker
Der Wolfsbenjamin
Aus den Backwoods Amerikas

Teil 1

Es war im Fahr 1841, als ein junger deutscher Baron, ein Herr von Questen, die Hasenschlächtereien daheim satt bekommen hatte, und, mit einer Menge amerikanischer Jagdgeschichten im Kopf, den Entschluss fasste, im Herzen der dortigen Wildnis sein Glück zu versuchen und vor allen Dingen eine Quantität Bären, Wölfe und Puma zu schießen.

Mit seinem Jäger und reichlich mit den verschiedensten Gewehren und sowie mit genügend Munition versehen, um Weiterlesen

Review: Me And Bobby McGee

Gunter Arentzen
Me And Bobby McGee
Erstveröffentlichung auf dem alten Geisterspiegel am 10. 06.2007

Das grell-bunte Neonlicht flackert in einem nicht enden wollenden Rhythmus.

Stromsummen im Gastraum der heruntergekommenen Raststätte; verbrauchte Röhren, ein träger Ventilator an der Decke. Die Türen stehen offen, um die abendliche Frische hereinzulassen.

Statt Kühle kommen Insekten. Die Sonne zeichnet sich rot über einem kleinen Hügel ab.

Weiterlesen

Die drei Templer

Friedrich de La Motte-Fouqué
Wunderbuch Band 3
Die drei Templer
Leipzig, 1817

Die Nacht lag tief über den Gebirgen des schottischen Hochlandes. Ritter Gualterus, ein edler Provenzal, ritt einsam durch die Täler hin. Bisweilen wurde es ihm, als müsse die seit Jahren nicht erschaute Feste der schönen Gräfin Edilbertha ganz nahe bei des Weges nächster Windung ihm vor Augen stehen. Dann wieder kam es ihm vor, als sei er durch ein gaukelndes Hexen- und Koboldspiel ganz weit hinaus in die aller entfernteste und unbewohnteste Gegend dieser wunderlichen Bergesforsten verbannt.

Weiterlesen

Dark Creature – Die 7. Geisterspiegel-Anthologie

dark-creatureDark Creature
Die 7. Geisterspiegel-Anthologie

Die Geschichtsschreibung ist voll von dunklen Gestalten, die ihre Spuren hinterlassen haben. Aber auch in Sagen, Mythen und Legenden tummeln sich Kreaturen, die vielleicht nur am Rande erwähnt werden, jedoch interessant genug sind, um ihnen auf phantastische Art und Weise noch einmal Leben einzuhauchen.

Knapp 50 Autoren haben sich angesprochen gefühlt und ihre originellen, spannenden und zum Teil morbiden Geschichten zu Papier gebracht. Dabei wurden wir von Ideen und Kreaturen überrascht, mit denen wir niemals gerechnet hätten oder die wir bis zum Lesen der Geschichten gar nicht kannten. Sogar eine Ballade wurde eingesendet, die so überzeugend geschrieben ist, dass wir sie in die Kurzgeschichtensammlung aufgenommen Weiterlesen

Der Totenwirt und seine Galgengäste 18

Der-Totenwirt-und-seine-GalgengästeDer Totenwirt und seine Galgengäste
Eine abenteuerliche und höchst wundersame Ritter-, Räuber-, Mörder- und Geistergeschichte aus der grauen Vorzeit, um 1860

Unerwartete Überraschung

Mit quälender Besorgnis, was wohl in dieser langen Zeit zu Bardenfels alles geschehen sein mochte, eilte Hildebert mit seinen Knappen der Heimat zu. Eine böse Ahnung durchschauerte ihn, als auf einen dreimaligen Schall seines Hüfthorns aus der schweigsamen Burg keine Erwiderung erfolgte. Da flog das Burgtor sperrangelweit auf, und im Burghof empfingen ihn … der Kaiser und die Kaiserin mit ihrem ganzen glänzenden Gefolge, der Graf und die Gräfin Bardenfels, seine geliebten, verloren geglaubten Eltern, die in den Höhlen der Teufelsschenke des Weiterlesen