Unser Lese-Tipp

Vincent Voss – Im Eis

Archive

Folgt uns auch auf

Westward! Ho! – Erinnerungen eines Trappers – Kapitel 21

Am 24. zogen wir einige Meilen den Philanthropy hinauf und erlegten zahlreiche Büffel, die in allen Richtungen zahlreich waren. Am Nachmittag kam eine Gruppe fremder berittener Indianer in die Ebene, die eine Büffelherde verfolgten, aber als sie unser Lager entdeckten, flohen sie fluchtartig in die Berge. Am Abend gesellten sich fünfundzwanzig Nez Percé zu uns. Mehrere Tage lang geschah nichts von Interesse. Am 27. folgten wir dem Flusslauf durch eine enge Schlucht von einer Meile Länge und stiegen in ein offenes Tal hinab, das wir mit Büffeln übersät vorfanden. Der alte Häuptling schlug sofort sein Lager auf und verlangte, dass niemand das Lager für diesen Tag verlassen, sondern bleiben und die Pferde ausruhen solle, da sie dann am nächsten Morgen viel besser auf Büffeljagd gehen könnten. Diese Anweisung wurde befolgt, da es notwendig war, einen Vorrat an Fleisch für die Zukunft anzulegen, und mit frischen Pferden konnte man viel besser arbeiten, als wenn sie müde waren. Den zum Tode geweihten Bisons wurde daher ein paar Stunden Aufschub gewährt.

Weiterlesen

Nick Carter – Der Raubüberfall im Grand Central Depot – Kapitel 5

Nick Carter
Amerikas größter Detektiv
Der Raubüberfall im Grand Central Depot
Ein Detektivroman

Eine überraschende Entdeckung

Der Detektiv hatte für seine Zwecke dieselbe Verkleidung gewählt, welche er am Vorabend anlässlich seines Besuchs im Saloon Ecke der 2nd Avenue und 42th Street, wo der den braven Bill Conlin nach allen Regeln der Kunst ausfragte, getragen hatte. Er hatte dies aus dem Grund getan, weil er annehmen konnte, der Bursche werde die Gegend unsicher machen und ihm vielleicht manche wissenswerte Neuigkeit mitteilen können.
Weiterlesen

Kriminalakte 13 – Der vergessene Serienmörder

Der vergessene Serienmörder

Dies ist eine Akte, welche die in diesem Fall involvierten Personen auch heute noch schlucken lässt.

Es dauerte Jahre, um diese Mordserie aufzuklären. Unschuldige saßen zwischendurch hinter Gittern, bis der wahre Täter endlich gefasst wurde. Sechs Menschen hatte er umgebracht, die meisten davon zerstückelt, und doch kennt ihn auch heute noch kaum jemand.

Seine Akte ist nicht nur ein trauriges Kapitel in der deutschen Kriminalgeschichte, sondern auch eines der Gesellschaft unserer Republik.

Kurt-Friedhelm Steinwegs wurde am 5. Dezember 1960 in Viersen, in Niedersachsen, als fünftes von acht Weiterlesen

Sagen der mittleren Werra 34

Sagen-der-mittleren-Werra

Von dem fröhlichen Fräulein auf der Todenwarth

Auf der Todenwarth hat einmal ein gar leutseliges und sittsames Fräulein gewohnt, das wegen seines heiteren Gemütes nur das fröhliche Fräulein genannt wurde. Auch wusste es mehr als andere Leute.

Weiterlesen

Varney, der Vampir – Kapitel 21

Thomas Preskett Prest
Varney, der Vampir
oder: Das Blutfest

Ursprünglich als penny dreadful von 1845 bis 1847 veröffentlicht, als es zum ersten Mal in Buchform erschien, ist Varney, der Vampir ein Vorläufer von Vampirgeschichten wie Dracula, die es stark beeinflusst hat.

Kapitel 21

Das Gespräch zwischen Onkel und Neffe und der Alarm

Inzwischen hatte Charles Holland seinen Onkel am Arm genommen und führte ihn in ein privates Zimmer.

Weiterlesen

Geister-Schocker – Folge 60

Geister-Schocker – Folge 60
Tagebuch des Grauens
Nach einer Idee von Bodo Traber

Hörspiel, Grusel, Romantruhe, Kerpen-Türnich, 22.01.2016, Audio-CD, ca. 53 Minuten, 7,90 EUR, ISBN: 9783864731365

Sprecher: Nicolai Tegeler, Dagmar Bittner, Tino Kießling, Vera Bunk, Peter Groeger, Lutz Harder, Wolfram von Stauffenberg, Michael Pink, Edgar Lott, Peter Lührs

Synopsis:
Fünf Pistoleros jagen nachts in einer Geisterstadt Vampire – aber wer wirklich die Jäger und wer die Weiterlesen