Ausschreibung

Einsendeschluss 31.05.2021

Dark Empire

Lese-Tipp

Das Seegespenst

Download-Tipps

Aëlita

Archive

Folgt uns auch auf

Nach Amerika! – Erster Band – 8.2

Friedrich Gerstäcker
Nach Amerika!
Erster Band
Leipzig, Berlin, 1855

Der Tanz im Roten Drachen

Teil 2

»Nanu?«, sagte aber Kellmann erstaunt, »was ist das für eine Wirtschaft heute Abend? Schollfeld läuft fort, Lobsich hat sich gar nicht sehen lassen, und Sie wollen jetzt auch Fersengeld geben? Wo bleibt denn da heute Abend unser Solo? Wir können doch nicht wie die Pferde zu Bett gehen, ohne unsere Partie gespielt zu haben?«
Weiterlesen

Blutrosen – Teil 12 – Treue Liebe

Blutrosen
Schauererzählungen
frei nach dem Französischen des Eugène Sue, Alexandre Dumas d. Ä, Honoré Balzac, Victor Hugo und andere
Verlags-Comptoir. Breslau. 1837
Druck von M. Friedländer in Breslau
Zweiter Teil

Treue Liebe

Eine große Menschenmenge drängte sich auf den Stufen des Palastes. Alles wollte der heutigen Sitzung des Assisenhofes beiwohnen, die ein lebhaftes Interesse erregt hatte. Es schlug zehn Uhr. Aller Augen richteten sich Weiterlesen

Sagen der mittleren Werra 4

Sagen-der-mittleren-Werra

Der Lombarde und die Hexe in Wasungen

Zu Wasungen lebte vor langen Jahren ein junger Zinngießer, der war aus Mailand in Italien. Der Welsche hatte sich vor seiner Reise nach Deutschland eine junge Frau genommen und die hatte ihm aus der Heimat geschrieben, dass sie gar bange über seine Abwesenheit sei, da sie jeden Tag ihrer Niederkunft entgegensehe. Darüber war nun der junge Ehemann recht sehr betrübt, hing den Kopf und ging viel in der Einsamkeit umher, denn er liebte seine junge Frau und dachte mit Angst und Bangen an die ihr bevorstehende schwere Stunde.
Weiterlesen

Varney, der Vampir – Kapitel 2

Thomas Preskett Prest
Varney, der Vampir
oder: Das Blutfest

Ursprünglich als penny dreadful von 1845 bis 1847 veröffentlicht, als es zum ersten Mal in Buchform erschien, ist Varney, der Vampir ein Vorläufer von Vampirgeschichten wie Dracula, die es stark beeinflusst hat.

Kapitel 2

Der Alarm – Ein Pistolenschuss – Die Verfolgung und ihre Folgen

Lichter blitzten im Gebäude auf, einige Zimmertüren wurden geöffnet, Stimmen riefen einander zu. Unter den Weiterlesen

Marshal Crown – Band 46

Zehnmal sollst du sterben

Es war eine schlichte Beerdigung gewesen.

Die wenigen Trauergäste, die sich auf dem Friedhof von Stockdale eingefunden hatten, waren einfache Siedler und Farmer aus der Umgebung. Keine Familienangehörigen und auch niemand aus der Verwandtschaft der Toten. Die Ansprache des Reverends fiel deshalb dementsprechend kurz aus. Er las lediglich einen Absatz aus der Bibel vor, erwähnte dabei mehrmals den Namen der Toten und trat dann, während er das übliche »Asche zu Asche, Staub zu Staub« murmelte, auch schon wieder von dem offenen Grab zurück, damit die Trauernden Abschied nehmen konnten.

Der weizenblonde Mann, der sich ein halbes Dutzend Gräber von dem Geschehen entfernt hinter einem Weiterlesen

Die Sternkammer – Band 3 – Kapitel 12

William Harrison Ainsworth
Die Sternkammer – Band 3
Ein historischer Roman
Christian Ernst Kollmann Verlag, Leipzig, 1854

Zwölftes Kapitel

Das Turnier

Nachdem alle Mitbewerber um den Preis auf dem Platz ihr Glück versucht hatten, wurde Sir Jocelyn zum Sieger erklärt. Der Ring wurde von dem Grafen von Pembroke und Lord Mordaunt davongetragen, aber nach dem Ausspruch der Marschälle zeigte keiner von diesen Edelleuten so viel Grazie und Geschicklichkeit wie Mounchensey. Weiterlesen