Warten auf

Weihnachten

Adventskalender

Archive

Folgt uns auch auf

Ausschreibung zur 11. Geisterspiegel Anthologie »Dark Empire«

Ausschreibung zur 11. Geisterspiegel Anthologie

Dark Empire

Im Lauf der Geschichte hat man viele Reiche auf- und untergehen sehen. Vom« Römischen bis zum Dritten Reich, vom Alten Ägypten bis zum Russischen Kaiserreich … die Liste ist lang.

Zum 11. Mal machen wir uns auf die Suche nach besonderen Kurzgeschichten, die eine Veröffentlichung verdienen. Und um wieder eine abwechslungsreiche Mischung zusammenstellen zu können, belassen wir es auch dieses Mal dabei, dass Titel der Anthologie auch das Thema der Geschichte sein soll. Einzig das Empire deiner Wahl muss existiert haben oder noch existieren. Fantastische Elemente, die den Genres Horror, Grusel und Mystery entsprechen, sind erlaubt.

Du hast eine Idee, was zum Auf- oder Untergang eines dunklen Reiches geführt oder was sich dort Weiterlesen

Der Alte vom Berge – Kapitel 21

C. F. Fröhlich
Der Alte vom Berge
Oder: Taten und Schicksale des tapferen Templers Hogo von Maltitz und seiner geliebten Mirza
Ein Gemälde aus den Zeiten der Kreuzzüge
Nordhausen, bei Ernst Friedrich Fürst, 1828

XXI.

Mit Ketten an Händen und Füßen belegt erwachte Hugo, der Starke, unter mancherlei Misshandlungen zum neuen Leben. Von einer starken Wache umgeben, brachte man ihn zu der Burg des Agas, welche auf hohen steilen Felsen lag. Nur mit Schauder betrachtete er das niedrige Gefängnis der unglücklichen Sklaven. Eine Tür, die kaum Weiterlesen

Bau und Einrichtung von Burgen im Mittelalter – Teil VI

                                                           Kamine

Der Saal wurde durch Kamine – Fiuwaram – erwärmt. Anfänglich begnügte man sich, irgendwo im Hause ein großes Feuer anzuzünden und es zu unterhalten, um sich daran zu wärmen. Als sich immer mehr die Privatbaukunst entfaltete, nahm auch der Ort, wo das Feuer unterhalten wurde, eine bestimmte architektonische Gestalt an und entwickelte sich als Kamin. Wir können ihn in Deutschland in reichen architektonischen Formen zum prunkvollsten Schaustück der Gemächer ausgestattet vom 11. Jahr-hundert an durch alle Stufen der Entwicklung der mittelalterlichen Baukunst verfolgen. Allein er konnte eine behagliche Wärme kaum im ganzen Gemach ausbreiten und war und blieb nur eine Stelle für das brennende Feuer, an dem man sich wärmte. Der Kamin hatte eine weite Öffnung, sein Mantel oder Sturz ragte wie ein Dach in das Zimmer hinein und wurde von zwei zierlichen Säulen mit Kapitälen getragen. Der Kaminschlot befand sich in Weiterlesen

Deutsche Märchen und Sagen 59

Johannes Wilhelm Wolf
Deutsche Märchen und Sagen
Leipzig, F. A. Brockhaus, 1845

60. Goldwurz blutet

Ein Knabe aus dem Bistum Cameryk in Brabant kam zu Thomas, wehklagte und rief: »Oh, Herr, erbarmt Euch mein, denn mir ist Schreckliches widerfahren.«

Thomas stand verwundert darüber, denn er konnte nicht begreifen, was dem Knaben denn für Schreckliches begegnet sein mögen, und fragte ihn: »Dann sage mir bald und kühn, was ist denn das?«

Weiterlesen

Aus dem Wigwam – Die Seelenwanderung der Makah

Karl Knortz
Aus dem Wigwam
Uralte und neue Märchen und Sagen der nordamerikanischen Indianer
Otto Spamer Verlag. Leipzig. 1880

Die Seelenwanderung der Makah

ie Makah glauben, da alle Bäume, Fische, Vögel und sonstigen Tiere früher Indianer waren, die wegen ihres schlechten Lebenswandels diese Gestalten annehmen mussten. Die älteren Indianer sollen nämlich wie erzählt wird, solch schlechte und verdorbene Menschen gewesen sein, dass zuletzt zwei

Männer, Brüder der Sonne und des Mondes, auf die Erde kamen und die Verwandlungen vornahmen. Jene Männer hießen Hohuapbess, d. h. Leute, welche die Dinge verändern.

Der Seehund war einst ein berüchtigter Dieb, weshalb seine Arme gekürzt und seine Beine so fest an den Körper Weiterlesen

Geister-Schocker – Folge 17

Geister-Schocker – Folge 17
Der achtbeinige Tod
Nach einem Roman von Wolfgang Hohlbein

Hörspiel, Grusel, Romantruhe, Kerpen-Türnich, 15.04.2011, Audio-CD, ca. 56 Minuten, 6,99 EUR, ISBN: 9783940812742

Buch und Regie: Markus Winter
Musik, Sounddesign, Mix: Oliver Baumann, WinterZeit Studios

Zusätzliche Musik: Markus Winter, Kevin MacLeod

Weiterlesen

Oberhessisches Sagenbuch Teil 47

Oberhessisches Sagenbuch
Aus dem Volksmund gesammelt von Theodor Bindewald
Verlag von Heyder und Zimmer, Frankfurt a. M., 1873

VII.

Werwolf, Zauberer, Teufel, Irrlichter, Seelen

Werwolf in Grünberg

Die bösen Menschen, welche sich in Werwölfe verbellen, sollen dies damit fertigbringen, dass sie einen Gürtel um sich schnallen, den ihnen der Teufel gegeben hat. In ihrem Ansehen unterscheiden sie sich von natürlichen Wölfen Weiterlesen