Lese-Tipp

Der Walzer

Download-Tipps

Paraforce – Band 42

Neueste Kommentare

Archive

Folgt uns auch auf

Nach Amerika! – Erster Band – 10

Friedrich Gerstäcker
Nach Amerika!
Erster Band
Leipzig, Berlin, 1855

Die beiden Familien

Der Leser muss mir noch, ehe wir unsere weitere Wanderung zusammen antreten, zu zwei Stellen folgen, in Lage und Art freilich gar sehr verschieden. Den Charakteren, die wir dort finden, begegnen wir später wieder, teils auf der Reise, teils in ihrem neugewählten Vaterland.

An der hannoverischen Grenze lag ein kleines Dorf, Waldenhayn mit Namen, und fast versteckt zwischen Weiterlesen

Blutrosen 16 – Das Vermächtnis des Räubers – Teil 3

Blutrosen
Schauererzählungen
frei nach dem Französischen des Eugène Sue, Alexandre Dumas d. Ä, Honoré Balzac, Victor Hugo und andere
Verlags-Comptoir. Breslau. 1837
Druck von M. Friedländer in Breslau
Zweiter Teil

Das Vermächtnis des Räubers
Teil 3

Miss Morpeth hatte ihm Launay als einen Freund ihrer Familie bezeichnet, den sie wie ihren Vater liebte und Weiterlesen

Sagen der mittleren Werra 9

Sagen-der-mittleren-Werra

Von der goldenen Krone in Schmalkalden

In Schmalkalden war einer, dem wollte es durchaus nicht glücken. Da hörte er von dem Otternkönig, der sich jeden Mittag unweit Schmalkalden in einem Born bade und dabei jedes Mal seine goldene Krone ablege. Wenn einer dort ein weißleinen Tüchlein ausbreite, so würde der Otternkönig seine goldene Krone darauf legen. Und wer dann flink sei, der könne sie mit dem Tuch aufraffen. Aber dann hieße es Fersengeld geben, sonst würde er von den Ottern aufgefressen. Wer aber das Krönlein bekomme, der sei für immer ein gemachter Mann.
Weiterlesen

Varney, der Vampir – Kapitel 6

Thomas Preskett Prest
Varney, der Vampir
oder: Das Blutfest

Ursprünglich als penny dreadful von 1845 bis 1847 veröffentlicht, als es zum ersten Mal in Buchform erschien, ist Varney, der Vampir ein Vorläufer von Vampirgeschichten wie Dracula, die es stark beeinflusst hat.

Kapitel 6

Ein Blick auf die Familie Bannerworth – Die wahrscheinlichen Folgen des mysteriösen Auftritts der Erscheinung

Weiterlesen

Die Sternkammer – Band 4 – Kapitel 1

William Harrison Ainsworth
Die Sternkammer – Band 4
Ein historischer Roman
Christian Ernst Kollmann Verlag, Leipzig, 1854

Erstes Kapitel

Die edle Rache

Nichts könnte angenehmer sein als die Lage der Wohnung des spanischen Gesandten, von ihren schönen Gärten umgeben, aber ihre Pracht schien nun der blinden Wut der Lehrlinge preisgegeben zu sein. Es wäre in sehr kurzer Zeit viel Unheil angerichtet worden, hätte ihr Anführer es nicht verhindert. Er befahl ihnen gebieterisch, sich der Weiterlesen

Die Plauderstube – Des Seeräubers Schatz – Kapitel 3

Des Seeräubers Schatz
Eine Preisnovelle von Edgar Allan Poe
Sonntag, den 30. Oktober 1859

3.

Am Rand der Insel angelangt, setzten wir mithilfe eines kleinen Nachens über den Bach. Das steile Ufer des Festlandes ersteigend, gingen wir in nordwestlicher Richtung über einen außerordentlich wilden und öden Strich Landes, wo sich keine Spur eines menschlichen Fußstapfens erkennen ließ. Legrand zeigte uns mit bewusster Sicherheit den Weg. Nur selten zögerte er hier und dort einen Augenblick, um nach gewissen Weiterlesen