Zweiter Advent

Story-Tipps

Eiszeit

Download-Tipps

Die Waldmühle

Archive

Folgt uns auch auf

Filmwelten

Dracula & Co.: Dracula (1931)

Dracula (1931)

Dracula ist ein amerikanischer Vampir-Horrorfilm aus dem Jahr 1931, der von Tod Browning inszeniert wurde und Bela Lugosi als Graf Dracula in der Hauptrolle zeigt. Das von Universal produzierte Drehbuch basiert auf dem Bühnenstück Dracula von Hamilton Deane und John L. Balderston von 1924, das wiederum lose auf dem Roman Dracula von Bram Stoker basiert.

Handlung

Renfield ist ein Anwalt, der aus geschäftlichen Gründen zum Schloss von Graf Dracula in Siebenbürgen reist. Die Menschen im Dorf fürchten, dass Vampire das Schloss bewohnen, und warnen Renfield, nicht dorthin zu gehen. Renfield weigert sich, im Gasthaus zu bleiben, und bittet seinen Kutscher, ihn zum Borgo Pass zu bringen. Weiterlesen

Dracula & Co.: Dracula’s Death

Dracula’s Death

Dracula’s Death oder Drakula halála, manchmal übersetzt als The Death of Drakula, war ein ungarischer Stummfilm aus dem Jahr 1921, der von Károly Lajthay geschrieben und inszeniert wurde. Es wird vermutet, dass es sich um einen verlorenen Film handelt.

Der Film markierte den ersten Kinoauftritt des Vampirs Graf Dracula, obwohl jüngste wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass die Handlung des Films nicht der Erzählung von Bram Stokers Roman Dracula folgte. Es gibt keine Aufzeichnungen, die belegen, ob der Film in den Vereinigten Staaten eine breite oder begrenzte Freigabe erhielt. Nachdem er 1921 in Wien seine Premiere und eine lange und erfolgreiche europäische Auflage hatte, wurde der Film später 1923 in Budapest neu herausgegeben und wieder freigegeben.

Weiterlesen

Game of Thrones: Der Winter naht

Game of Thrones
Erste Staffel, Episode 1
Der Winter naht

Drei Männer der Nachtwache reiten über die Mauer hinaus, nachdem sie Berichte erhalten haben, dass gesetzlose Stämme von Wildlingen nahe der Grenze gesichtet wurden. Will, ein schmächtiger Waldläufer, überprüft diese Informationen, als er die zerstückelten Leichen der Männer, Frauen und Kinder der Gruppe Weiterlesen

Dracula & Co.: Nosferatu, eine Symphonie des Grauens

Nosferatu, eine Symphonie des Grauens

Nosferatu, eine Symphonie des Grauens ist ein 1922 entstandener deutscher expressionistischer Horrorfilm unter der Regie von F. W. Murnau mit Max Schreck als Vampir Graf Orlok. Der Film, der 1921 gedreht und 1922 veröffentlicht wurde, war eine unbefugte Adaption von Bram Stokers Dracula (1897). Verschiedene Namen und andere Details wurden aus dem Roman geändert: So wurde aus »Vampir« Nosferatu und »Graf Dracula« Graf Orlok.

Die Erben von Stoker verklagten auf Urheberrechtsverletzung. Ein Gerichtsurteil ordnete an, dass alle Kopien des Films vernichtet werden sollten. Allerdings überlebten einige wenige Kopien von Nosferatu, und der Film wurde zu einem einflussreichen Meisterwerk des Filmschaffens.

Weiterlesen

The 80s: Robocop

The 80s: Robocop (1987)

1987 verschlug es den niederländischen Regisseur Paul Verhoeven nach Hollywood und dies, obwohl er zunächst den Titel des Films, den er drehen sollte, für einen Witz gehalten hatte. Robocop klang ihm anscheinend doch zu sehr nach Trash, doch nachdem er das Drehbuch gelesen hatte, war Verhoeven Feuer und Flamme.

Robocop handelt vom Polizisten Alex Murphy, der von einer Verbrecherbande brutal ermordet wird. Sein Leichnam wird für ein neues Projekt der Polizei verwendet, für einen Roboterpolizisten, der für Recht und Ordnung in dem von übermäßiger Kriminalität heimgesuchten Detroit sorgen soll. Tatsächlich funktioniert der Cyborg. Doch als Murphy sich an sein früheres Leben erinnert, beschließt er, Rache zu nehmen.

Robocop erscheint zunächst als einfache Rachestory im SF-Look. Doch das täuscht, denn der Film erweist sich als Weiterlesen

Der Mann aus Alamo

Der Mann aus Alamo (1953)

Die Geschichte von Texas symbolisiert den Geist der Unabhängigkeit, der dem Herzen aller Amerikaner so nahe ist. Ihre Leute kämpften für Mexikos Freiheit von Spanien und leben friedlich getrennt mit den Mexikanern. General Santa Anna übernahm die Präsidentschaft von Mexiko. Für das einfache Volk blieb somit nur die Aussicht auf eine Militärregierung oder einen Krieg. General Sam Houston wurde mit der Aufgabe beauftragt, eine Vorgehensweise auszuarbeiten, die die Zukunft von Texas bestimmen sollte …

Der Mann aus Alamo ist einer jener 1950er Western mit einem Helden, der fälschlicherweise zu einem sozialen Ausgestoßenen wird. Glenn Ford spielt dieses Mal die männliche Hauptrolle. Alamo verteidigend, ist John Stroud ein verheirateter Mann, der viele mit sich zieht, um sich um das Wohlergehen ihrer Familien zu kümmern. Seine Weiterlesen