Ausschreibung

Dark End

Story-Tipps

Starke Gefühle

Download-Tipps

Timetraveller 35

Archive

Folgt uns auch auf

Filmwelten

The 60s: Denen man nicht vergibt

 

Denen man nicht vergibt (1960)

Mathilda Zachary Lilian Gish und ihre Kinder bewirtschaften eine kleine Farm in Texas. Der Zusammenhalt der Familie wird auf eine harte Probe gestellt, als bekannt wird, dass Tochter Rachel Hepburn nicht Mathildas eigenes Kind, sondern indianischer Abstammung ist. Einer ihrer eigenen Brüder stellt sich gegen Rachel, und die weißen Nachbarn gehen auf Distanz. Als die aufgebrachten Indianer das verlorene Stammesmitglied zurückfordern und einen Angriff auf die Farm vorbereiten, kommt es zur Katastrophe …

Denen man nicht vergibt ist eine Adaption eines Romans von Alan Le May, der auch The Searchers schrieb, den Quellroman für John Fords berühmten Film. Beide Romane sollten Western über Rassenhass und Gewalt darstellen.

Weiterlesen

Invasion von der Wega – Die Entdeckung

Invasion von der Wega
Staffel 1, Folge 1
Die Entdeckung

In dieser Nacht begann für den Architekten David Vincent ein Albtraum. Auf der Rückfahrt von einer Geschäftsreise suchte er nach einer Abkürzung. Er hat sie übrigens nie gefunden. Gegen vier Uhr früh sah er ein Schild, dass ihm wenigstens einen starken Kaffee versprach. Aber das Gasthaus war verfallen und David Vincent zu müde, um noch weiter zu fahren.  Damit begann für ihn jener Albtraum, den er nie mehr vergessen sollte.

Mit diesen Worten beginnt die Geschichte von David Vincent. Er musste an einem geschlossenen, verlassenen Restaurant namens Bud’s Diner anhalten, um sich auszuruhen. Nachdem er eine bequeme Position gefunden Weiterlesen

Game of Thrones: Der Königsweg

Game of Thrones
Erste Staffel, Episode 2
Der Königsweg

Tyrion Lennister wacht verkatert und schmutzig in der Hundehütte der Starks auf, während sein Neffe Prince Joffrey Baratheon vor der Tür steht und ihn verspottet. Tyrion befiehlt Joffrey, ihren Gastgebern nach dem Sturz von Bran Stark seine Anteilnahme anzubieten. Der Prinz lacht über die Idee, und Tyrion Weiterlesen

Dracula & Co.: Dracula (1931)

Dracula (1931)

Dracula ist ein amerikanischer Vampir-Horrorfilm aus dem Jahr 1931, der von Tod Browning inszeniert wurde und Bela Lugosi als Graf Dracula in der Hauptrolle zeigt. Das von Universal produzierte Drehbuch basiert auf dem Bühnenstück Dracula von Hamilton Deane und John L. Balderston von 1924, das wiederum lose auf dem Roman Dracula von Bram Stoker basiert.

Handlung

Renfield ist ein Anwalt, der aus geschäftlichen Gründen zum Schloss von Graf Dracula in Siebenbürgen reist. Die Menschen im Dorf fürchten, dass Vampire das Schloss bewohnen, und warnen Renfield, nicht dorthin zu gehen. Renfield weigert sich, im Gasthaus zu bleiben, und bittet seinen Kutscher, ihn zum Borgo Pass zu bringen. Weiterlesen

Dracula & Co.: Dracula’s Death

Dracula’s Death

Dracula’s Death oder Drakula halála, manchmal übersetzt als The Death of Drakula, war ein ungarischer Stummfilm aus dem Jahr 1921, der von Károly Lajthay geschrieben und inszeniert wurde. Es wird vermutet, dass es sich um einen verlorenen Film handelt.

Der Film markierte den ersten Kinoauftritt des Vampirs Graf Dracula, obwohl jüngste wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass die Handlung des Films nicht der Erzählung von Bram Stokers Roman Dracula folgte. Es gibt keine Aufzeichnungen, die belegen, ob der Film in den Vereinigten Staaten eine breite oder begrenzte Freigabe erhielt. Nachdem er 1921 in Wien seine Premiere und eine lange und erfolgreiche europäische Auflage hatte, wurde der Film später 1923 in Budapest neu herausgegeben und wieder freigegeben.

Weiterlesen

Game of Thrones: Der Winter naht

Game of Thrones
Erste Staffel, Episode 1
Der Winter naht

Drei Männer der Nachtwache reiten über die Mauer hinaus, nachdem sie Berichte erhalten haben, dass gesetzlose Stämme von Wildlingen nahe der Grenze gesichtet wurden. Will, ein schmächtiger Waldläufer, überprüft diese Informationen, als er die zerstückelten Leichen der Männer, Frauen und Kinder der Gruppe Weiterlesen