Unser Lese-Tipp

Des Teufels Depressionen

Download-Tipps

Casparino

Archive

Folgt uns auch auf

Geschichten

Die Hugh-Walker-Reihe

Hugh Walker
Blut GmbH
Horror, Taschenbuch, Emmerich Books & Media, Konstanz, September 2013, 384 Seiten, ISBN: 9781491294253, Titelbild von Beate Rocholz
www.emmerich-books-media.de
Ein Privatdetektiv erhält den Auftrag, die Blut GmbH, eine Art Klinik zu überwachen. Dort wird synthetisches Blut hergestellt. Diese wissenschaftliche Entdeckung wird jedoch nicht öffentlich gemacht. Als sich der Privatdetektiv Harald

Fuchs, aus dessen Sicht der Roman geschrieben ist, sich um die Firma von Dr. Lukard kümmert, setzt er eine Ereigniswelle in Bewegung, die sein Leben sehr aufregend gestaltet. Denn Doktor Lukard ist nicht nur der Klinikbetreiber, sondern auch kein Mensch. Dabei beginnt der Roman spannend, aber wirkt so, als ob er sich in eine Krimiszenerie entwickelt. Harald Fuchs setzt sich auf die Spur eines Mädchens, die genau seiner Kragenweite entspricht.
Weiterlesen

Dreizehn Regeln für gute Geschichten

1. Erst die Action, dann die Reaction.
Figuren sollten zuerst handeln und dann darüber nachdenken, was sie getan haben, nicht umgekehrt. Wenn du deinem Leser vorher sagst, wie die Figur reagieren wird, wird er die Handlung langweilig finden, weil er bereits weiß, wie er dabei empfinden soll.

2. Schnelle Handlung, kurze Sätze.
Schnelle Szenen erfordern kurze Sätze. Längere Sätze sind für langsame Szenen, Beschreibungen und Reflexionen geeignet. Allgemeiner ausgedrückt: Es sollte ein sinnvolles Verhältnis zwischen Handlungszeit und Lesezeit geben. Dazu gehört auch, dass man unwichtige Dinge nicht im Detail beschreibt.
Weiterlesen