01-Dark-Future
02- Dark-Vampire
03-Dark-History
04-Dark-Crime-I
05-Dark-Crime-II
06-Dark-Place
07-Dark-Creature
08-Dark-Killers
09-Dark-Ilands
Dark-End

Ausschreibung

Dark Empire

Archive

Folgt uns auch auf

Horror

Review: Wer zuletzt lacht …

Alfred Wallon
Wer zuletzt lacht …
Eine Horror-Kurzgeschichte
Erstveröffentlichung auf dem alten Geisterspiegel am 15. Januar 2007

Meine Laune sank auf den sprichwörtlichen Nullpunkt, als ich im Autoradio die Verkehrsnachrichten hörte. Ein Stau auf der A 5 in Richtung Kassel – und das schon kurz hinter Bad Homburg. Wie jeden Abend um diese Zeit!

Als ich dann noch erfuhr, dass der Stau jetzt schon eine Länge von 10 Kilometern hatte, beschloss ich, erst gar nicht auf die Autobahn zu fahren, sondern den Weg über den Taunus nach Bad Nauheim zu nehmen. Aber diese Idee hatten außer mir noch etliche andere Autofahrer. So kam es kurz nach der Abfahrt Bad Homburg erneut zu einem Stau, was Weiterlesen

Review: Grenzgänger

Alfred Wallon
Grenzgänger
Eine Horror-Kurzgeschichte
Erstveröffentlichung auf dem alten Geisterspiegel am 15. Januar 2007

Als Hauser auf den Bauernhof fuhr, wusste er, dass er fündig werden würde. Im Lauf der Zeit hatte er ein Gespür dafür bekommen. Er brauchte nur kurz seine Blicke schweifen zu lassen, um sofort zu erkennen, dass neben der alten Scheune einiges an Gerümpel stand. Alles sah nach einem guten Tag für ihn aus.

»Sieh mal an!«, erklang auf einmal die Stimme des alten Bauern, der aus dem Haus trat, als er Hausers Transporter ankommen sah. »Du hast dich ja lange nicht mehr blicken lassen, Hauser.«

Weiterlesen

Review: Der Ort der Stille

Mandy Martin
Der Ort der Stille
Eine Horror-Kurzgeschichte
Erstveröffentlichung auf dem alten Geisterspiegel am 19. Dezember 2006

Ich denke nicht gerne an die Zeit zurück, als diese schrecklichen Dinge geschahen. Aber das ist schon einige Jahre her, und ich bin froh darüber. Man sagt, dass die Zeit alle Wunden heilt – aber nicht Wunden, die so tiefe Narben in der menschlichen Seele hinterlassen haben.

Manchmal gibt es Tage, die ich unbeschwert verbringen kann. Meine Freunde sehen mir aber nicht an, wie es mir wirklich geht. Denn sie wissen nichts von den schlimmen Ereignissen, die mein Leben veränderten – und das meiner Weiterlesen

Review: Das unsichtbare Band

Mandy Martin
Das unsichtbare Band
Eine Horror-Kurzgeschichte
Erstveröffentlichung auf dem alten Geisterspiegel am 19. Dezember 2006

Der Tag, an dem mein Bruder Michael beerdigt wurde, war grau und trübe. Als wir auf dem Friedhof standen, begann es zu regnen. Aber all dies nahm ich nur am Rande wahr, denn mit meinen Gedanken war ich in der Vergangenheit. In einer Zeit, wo er noch gelebt und gelacht hatte.

Ich hörte die Worte des Pfarrers nicht, der sagte, man müsse irgendwann von jedem Abschied nehmen und dass das Leben auf der Erde zeitlich begrenzt sei. Ich wollte es nicht wissen, denn ich vermisste Michael. Er war viel mehr als ein Weiterlesen

Review: Spieglein, Spieglein …

Ulrike Stegemann
Spieglein, Spieglein …
Eine Horror-Kurzgeschichte
Erstveröffentlichung auf dem alten Geisterspiegel am 08. November 2006

Müde kniff Anna die Augen zusammen, öffnete sie im nächsten Moment, kniff sie zusammen, öffnete sie wieder. Ihr Spiegelbild zeigte einen Blick aus dunklen, tiefen Höhlen – eine unvermeidbare Begleiterscheinung der vergangenen Nacht.

Mit einer Hand hielt sie sich ihren struppigen Blondschopf aus dem Gesicht, mit der anderen öffnete sie den Wasserhahn. Das eiskalte Nass ließ sie zunächst erschaudern. Doch dann warf sie sich mutig einige Spritzer ins Weiterlesen

Das Mordloch

Das Mordloch

Vor etwa dreihundert Jahren lag auf dem Anwesen von Lord Cassilus zwischen Ayrshire und Galloway ein großes Moor, das von keinen Bäumen und keiner Vegetation gesäumt wurde.

Es wurde gemunkelt, dass dort ahnungslose Reisende überfallen und ermordet worden seien und dass keine Untersuchung jemals enthüllte, was mit ihnen geschehen sei. Die Menschen in einem nahegelegenen Dorf glaubten, dass sie mitten in der Nacht manchmal einen plötzlichen Schrei der Qual hörten. Ein Schäfer, der sich verlaufen hatte, erklärte einmal, dass er drei mysteriöse Gestalten gesehen hatte, die miteinander kämpften, bis eine von ihnen mit einem schrecklichen Schrei plötzlich in die Erde sank. Dieser Ort war so furchteinflößend, dass schließlich niemand dort blieb, außer einer alten Frau und ihren beiden Söhnen, die zu arm waren, um zu fliehen, wie es ihre Nachbarn getan Weiterlesen