Ausschreibung

Einsendeschluss 31.05.2021

Dark Empire

Lese-Tipp

Der Fackelzug

Download-Tipp

Nick Carter – Band 1

Archive
Folgt uns auch auf

Kommentarfunktion wieder verfügbar

Hallo, liebe Freunde des Geisterspiegels,

seit heute ist es vorübergehend möglich, neu eingestellte Beiträge zu kommentieren. Bitte nutzt dazu die erste, direkt unter dem Beitrag sichtbare Eingabemaske. Sollte es in Bälde eine andere Möglichkeit geben, werden wir euch darüber informieren.

Das Grundgerüst für die Modernisierung der Webseite ist erstellt. Derzeit werden bereits veröffentliche Beiträge eingepflegt, was jedoch auf Grund des Umfangs der Dateien noch dauern wird. Gut Ding will Weile haben.

Euer Geisterspiegel-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Antworten auf Kommentarfunktion wieder verfügbar

  • Paule sagt:

    Toi Toi Toi

  • Andrea Bauer sagt:

    Hallo, liebe Redaktion des Geisterspiegels.
    Ich freue mich immer über eure Informationen.
    Etwas zu eurer Serie PARAFORCE: Ich freue mich immer über Amanda Harris und Joyce Coventree. Endlich mutige Frauen an der “Front”. Die beiden gefallen mir.
    Liebe Grüße – Andrea

    • Paule sagt:

      Kennst du Jaqueline Berger? Die Schatzjägerin von Gunter Arentzen.
      Sehr lesenswert.

    • Anke sagt:

      Liebe Andrea, dann darfst du dich freuen, der nächste Paraforce mit Amanda und Joyce ist schon fertig geschrieben und wird sehr wahrscheinlich am 1. Januar erscheinen. Und wenn ich schon verrate, dass es wieder sehr spannend und actionreich wird, verrate ich bestimmt nicht zu viel 🙂
      Gruß Anke

  • Andrea Bauer sagt:

    Klar kenne ich Jaqueline Berger. Gunter Arentzen ist klasse! —Ich freue mich aber auf Amanda und Joyce ebenso. – Mal eine Frage, da ich noch nicht alles von Anbeginn gelesen habe…ist Joyce die Mutter von Lady Sheila Cargador? Und wo bekomme ich da Stories drüber?

  • Erec von Astolat sagt:

    Hallo Andrea – Amanda McGrey und ich schreiben die Geschichten um Sheila und Joyce. Ich schreibe eher die Prints.
    Ja – Joyce Coventree arbeitet für den Secret Service und ist die ( lange verschollene ) Mutter von Sheila Cargador. Bei dem ersten Wiedersehen gab es Familienkrach, weil Sheila nicht wusste, weshalb ihre Mutter in ihrer Kindheit plötzlich verschwunden war. Erst durch die Arbeit mit Amanda Harris fanden sie wieder zueinander.
    Die Romane gibt es unter CPT LONDON beim Verlag Romantruhe.
    Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.
    Übrigens – Die Schatzjägerin von Gunter ist super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.