Story-Tipps

Wahrer Erfolg

Archive

Folgt uns auch auf

Im Original Alexander von Ungern-Sternberg

Diane Teil 1 – Kapitel 14

Alexander von Ungern-Sternberg
Diane
Ein Kriminalgemälde der modernen Gesellschaft
Berlin, 1842, Buchhandlung des Berliner Lesekabinetts

Vierzehntes Kapitel

Bekenntnisse eines armen Kandidaten

Wenn unsere Lippe zum ersten Mal die Bitterkeit spürt, mit der die Schale des Leids gefüllt ist, dann schaudern wir krampfhaft zurück und stoßen unwillig den Kelch vom Mund. Wir wollen lieber sterben, als trinken, aber die Schale nähert sich immer wieder. Der krampfhafte Schauder lässt nach, die milde Pflegerin Religion lehrt uns die Weiterlesen

Diane Teil 1 – Kapitel 13

Alexander von Ungern-Sternberg
Diane
Ein Kriminalgemälde der modernen Gesellschaft
Berlin, 1842, Buchhandlung des Berliner Lesekabinetts

Dreizehntes Kapitel

Die Heldin der Geschichte tanzt einen Galopp, dessen Folgen bedenklich werden

Wir wenden uns jetzt zu der wahren Erbin des Namens und der Reichtümer der gräflichen Familie. Das kleine, bescheidene Gasthaus Zum Schwan vor dem Halleschen Tor taucht mit seinen grünen Fensterläden und seinem zierlichen Gitterzaun wieder vor unseren Blicken auf. Es ist der Morgen eines Werktages, und das hübsche Weiterlesen

Diane Teil 1 – Kapitel 12

Alexander von Ungern-Sternberg
Diane
Ein Kriminalgemälde der modernen Gesellschaft
Berlin, 1842, Buchhandlung des Berliner Lesekabinetts

Zwölftes Kapitel

Ein Brief, der mehr andeutet, als er ausspricht und Dokumente, die diesem Brief gleichkommen

Der Auftrag, den Judith ihrem früheren Gefährten erteilte, sollte ein Bedürfnis befriedigen, das die leidenschaftliche Seele des Mädchens schon lange erfüllte. So ungewohnt die Verhältnisse waren, in die sie sich versetzt sah, so konnten sie die Wachsamkeit und Schärfe ihres Urteils doch nicht täuschen. Sie erkannte in Weiterlesen

Diane Teil 1 – Kapitel 11

Alexander von Ungern-Sternberg
Diane
Ein Kriminalgemälde der modernen Gesellschaft
Berlin, 1842, Buchhandlung des Berliner Lesekabinetts

Elftes Kapitel

Das Wiedersehen

Die Lebensweise der Fürstin war keiner Veränderung unterworfen. Es blieb darin sich alles gleich. Um die gewohnte Stunde wurde der Besuch aus der Nachbarschaft empfangen, um die gewohnte Stunde wurde ein Spiel gemacht, um die gewohnte Stunde wurde musiziert oder gelesen. Der junge Neffe war nur sehr selten dazu Weiterlesen

Diane Teil 1 – Kapitel 10

Alexander von Ungern-Sternberg
Diane
Ein Kriminalgemälde der modernen Gesellschaft
Berlin, 1842, Buchhandlung des Berliner Lesekabinetts

Zehntes Kapitel

Eine aristokratische Dame, die nur Vergnügen an gelben Handschuhen und an englischem Salz findet

Nachdem die Reise noch einen Tag und eine Nacht gedauert hatte, Judith bestand darauf, von Ungeduld getrieben, kein Nachtquartier mehr halten zu wollen, kam man auf dem Landgut der Fürstin an, welches das Ansehen eines mittelalterlichen Schlosses hatte. Über verschüttete Gräben fuhr der Wagen durch einen düsteren Weiterlesen

Diane Teil 1 – Kapitel 9

Alexander von Ungern-Sternberg
Diane
Ein Kriminalgemälde der modernen Gesellschaft
Berlin, 1842, Buchhandlung des Berliner Lesekabinetts

Neuntes Kapitel

Ein Nachtstück

Ermüdet ließ sich endlich die nächtliche Wandlerin auf einen bemoosten Stein am Ufer des Sees nieder. In Träumereien versinkend, entschwand ihr die gegenwärtige Welt, und eine phantastische stieg empor, als plötzlich der Hufschlag nahender Pferde die Schwärmende aufschreckte. In ihrem weißen Gewand wäre sie unfehlbar Weiterlesen