Ausschreibung

Einsendeschluss 31.05.2021

Dark Empire

Lese-Tipp

Der Fackelzug

Archive

Folgt uns auch auf

Clarissa

Clarissa – Weihnachten in der Wildnis

Clarissa – Weihnachten in der Wildnis

Liest man einen Christopher Ross, so kommen dabei Bilder aus Jack Londons Ruf der Wildnis ins Gedächtnis. Früher zog es die Glücksritter auf der Suche nach Gold während nicht enden wollender Märsche durch die Wildnis an den Yukon River. Diejenigen, die Kanada und Alaska schon mal besucht haben, sind begeistert von der Schönheit dieses Flecken Erde. Das Land ist etwas Besonderes, geht einem ins Blut und lässt einen nie wieder los. Diese Wildnis ist seit Generationen ein regelrechter Anziehungspunkt für Abenteurer und Romantiker. Wer mit dem Autor Christopher Ross ins Gespräch kommt, sieht seine Augen funkeln, wenn dieses Thema angerissen wird. Es ist gewissermaßen Fernweh, denn die Recherchen zu seinen Romanen um Clarissa führt er »on the road«. Er ist ständig auf Achse, die Sehnsucht nach Freiheit zieht ihn hinaus. Und er genießt diese Art von Freiheit, die sich auch in seinen Romanen widerspiegelt.

Mit Band 6 Weihnachten in der Wildnis geht die erfolgreiche Clarissa-Reihe zu Ende. Doch wie der Autor Christopher Ross Weiterlesen