Ausschreibung

Einsendeschluss 31.05.2021

Dark Empire

Archive
Folgt uns auch auf

Kreaturen der Finsternis – Die Banshee

Die Banshee

Die Banshee ist eine Art Feengeist, der sowohl in der irischen als auch in der schottischen Folklore vorkommt. Die Legende besagt, dass sie einen ohrenbetäubenden Schrei ausstößt, wenn ein Mitglied der Familie, zu der sie gehört, im Begriff ist zu sterben. Aus den keltischen Überlieferungen Irlands und Schottlands stammend, soll die Banshee entstehen, wenn eine Frau bei der Geburt stirbt. Diese gequälte Seele, unfähig, das neue Leben ihres Kindes zu würdigen, wird im Grab ruhelos. Sie wird von unbekannten Mächten vorherbestimmt, um andere vor dem bevorstehenden Tod zu warnen, insbesondere vor gewaltsamen Todesfällen.

Die Banshee hat viele verschiedene Namen, je nach regionaler Folklore und Kultur. Bean Sidhe, Badbh, Bean Chaointe, Baoban Sith, Ban Nighechain, Bean Nighe, Caointeach, Washer of the Shrouds, Washer at the Banks, Washer at the Ford, Cyhiraeth, Cyoerraeth, Gwrach y Rhibyn, Eur-Cunnere Noe, Kannerez-Noz. Das Wort Banshee selbst stammt von dem gälischen Begriff Bean Sidhe (ausgesprochen Bane Shee), was Frau der Hügel bedeutet.

Man sagt, die Banshee bewohne die Hügel und das Hochland von Irland und Schottland. Dieser Geist wurde auch in Frankreich und Deutschland gesehen. Die Banshee ist bekannt dafür, sich an bestimmte Familien zu heften und ihnen überallhin zu folgen. Sogar in Amerika wurde von diesem Geist berichtet. Im Grunde genommen kann man sie, wenn man genau hinschaut, fast überall finden.

Das Aussehen der Banshee scheint ziemlich zu variieren. Einige Legenden besagen, dass sie eine Hexe ist, mit feuerroten Augen (vom ständigen Weinen) und langen, fließenden weißen Haaren, die einen grauen Mantel über einem grünen Kleid (eine Feenfarbe) tragen. Andere Legenden besagen, dass die Banshee als schöne, weiß gekleidete Frau (die Farbe des Todes) mit langem, üppigem roten Haar erscheint. Obwohl schön, ist das Gesicht der Banshee in Trauer verschleiert.

Die Banshee heftet sich an bestimmte Familien und ist dazu verdammt, den Tod eines jeden Familienmitglieds vorherzusagen. Entgegen der landläufigen Meinung heult die Banshee jedoch nicht. Stattdessen singt oder weint sie laut, wenn sie den bevorstehenden Tod wahrnimmt. Obwohl die Banshee nicht unbedingt böse ist, wird sie sowohl von den Iren als auch von den Schotten gefürchtet, da sie mit dem Tod und dem bevorstehenden Unheil in Verbindung gebracht wird. Sie fürchten ihre eindringlichen Schreie, und es heißt, dass diejenigen, die kurz vor dem Tod stehen, ihre Schreie hören können, egal wo auf der Welt sie sich befinden. Allerdings schätzen die Menschen die Warnung vor der Zeit.

Die Banshee ist ein Geist, sie hat keine nennenswerte körperliche Form. Daher ist sie unempfindlich gegen physische Angriffe. Außerdem kann sie nach Belieben verschwinden und unsichtbar werden. Ihre körperlose Form erlaubt es ihr, physische Barrieren mit Leichtigkeit zu durchdringen.

Wie bereits erwähnt, ist die Banshee in der Lage, den bevorstehenden Tod vorherzusagen, indem sie mit einem so traurigen Ton singt und weint, dass die Menschen nicht in der Lage sind, die schreckliche Warnung, die sie vermittelt, zu verkennen. Es ist jedoch möglich, dass die Berührung der Banshee eine gefährliche, vielleicht sogar tödliche Wirkung auf die Lebenden haben könnte. Dies ist jedoch nie bewiesen worden, da sie ein pazifistischer Geist zu sein scheint.

Während die Banshee nicht physisch verletzt oder getötet werden kann, kann sie ein paar Schwächen besitzen. Eine Klinge aus kaltem Eisen (d.h. Eisen, das ohne Hitze geformt wurde) könnte sie möglicherweise verletzen, obwohl dies nur eine Theorie ist, die sich aus der Verbindung des Geistes mit Feen ergibt. Salz stößt die Banshee ab, da es als rein gilt und den Bewohnern der Geisterwelt ein Gräuel ist. Andere Methoden, sich vor der Banshee zu schützen, sind nicht bekannt.

Eine andere, bösartigere Version der Banshee ist die Bean Nighe, die Kleine Wäscherin an der Furt. Sie ist eine hässliche alte Hexe, die, wie die Banshee, bei der Geburt starb und vor Kummer verrückt wurde. Sie ist für immer dazu verdammt, die blutbefleckten Kleider derer zu waschen, die im Begriff sind zu sterben. Sie erscheint als grässliches altes Weib mit knallroten Augen, einem einzigen geschärften Vorderzahn, einem einzigen großen Nasenloch, großen, hängenden Brüsten und großen, mit Krallen versehenen Schwimmfüßen. Die meisten Legenden besagen, dass sie eine kannibalistische Fleischfresserin ist, aber einige mutige Abenteurer suchen sie um Hilfe auf. Die Legende besagt, dass ein Held, der an einer ihrer Brüste saugen kann, belohnt wird. Die Bean Nighe würde ihm das zweite Augenlicht schenken, einen einzigen Wunsch erfüllen und er würde von der Kreatur adoptiert werden, sodass er ihr Ziehkind wird und für immer ihren Schutz erhält.

Quelle:

www.celtic-weddingrings.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.