Ausschreibung

Einsendeschluss 31.05.2021

Dark Empire

Lese-Tipp

Der Fackelzug

Archive
Folgt uns auch auf

It’s Christmas Time

This Christmas
(This Christmas) USA 2007
Regie: Preston A. Whitmore II
Darsteller: Delroy Lindo, Idris Elba, Loretta Devine, Chris Brown, Keith Robinson, Laz Alonso, Columbus Short, Sharon Leal, Lauren London, Lupe Ontiveros, Jessica Stroup, Mekhi Phifer

Ihr kennt das ja: Jedes Jahr versammelt sich die Familie zu Weihnachten und so sehr man sich auch bemüht weihnachtliche Liebe auszustrahlen, die kleinen oder großen Konflikte kommen immer wieder durch. Hass, Habgier, Neid, die Suche nach Anerkennung, aber auch Zusammenhalt und Liebe, all das findet man zuhauf in dem Film, was man vermisst, ist ein Spannungsbogen oder eine Geschichte. Deshalb plätschert das Filmchen so daher, ohne einen wirklich zu berühren … muss man nicht unbedingt sehen!


Die Gebrüder Weihnachtsmann
(Fred Claus) USA 2007
Warner Home Video – FSK 6 – 110:46 Min.
Regie: David Dobkin
Darsteller: Vince Vaughn, Paul Giamatti, Miranda Richardson, Kevin Spacey, Kathy Bates, Elizabeth Banks, Rachel Weiz

Als Nikolas Claus geboren wird, schreit er nicht. Das erste Wort des Babys ist „Ho!“ Klar, dass seine Eltern von ihm entzückt sind. Seine Mutter nennt ihn den kleinen Santa.
Nur sein Bruder Fred findet einen solchen Bruder nicht toll, ständig steht er in seinem Schatten. Er entwickelt sich zu einem regelrechten Weihnachtshasser und meldet sich nur bei seinem Bruder, wenn er Geld braucht … doch Santa stellt eine Bedingung: Wenn er die Kaution bezahlt, muss Fred eine Saison am Nordpol mitarbeiten … und nun findet sich Fred unter Elfen wieder und muss ständig Here Comes Santa Claus hören … aber das ist nicht mal das Schlimmste, denn gleichzeitig ist ein Rationalisierungsexperte vor Ort, der den Laden dichtmachen will!
Ein sehr unterhaltsamer Film mit vielen Gags und toller (Weihnachts-)Musik.


Oh du Shrekliche
(Shrek the Halls) USA 2007
Paramount / Dreamworks – FSK ohne Altersbeschränkung – 26:52 Min.
Regie: Gary Trousdale Der Esel nervt Shrek schon laaaange Zeit, aber Weihnachten ist dem Oger total egal. Erst als Fiona ihm verrät, dass sie sich über das Fest sehr freut, will er ihr einen unbeschreiblichen Abend bereiten – nur, es ist eine Nacht vor Weihnachten und alle Geschäfte haben schon zu … Weihnachtsstress für die grüne Familie, der noch verschärft wird, als Esel und der Pfefferkuchenmann und all die anderen einfallen, um Weihnachten zusammen zu feiern!
Ein herrlicher Weihnachtsspaß, der leider viel, viel zu kurz ist!

 


Wie überleben wir Weihnachten?
(Surviving Christmas) USA 2004
Dreamworks – FSK 12 – 86:55 Min.
Regie: Mike Mitchell
Darsteller: Ben Affleck, James Gandolfini, Christina Applegate, Catherine O’Hara, Josh Zuckerman, Bill Macy

Viele Menschen sind zu Weihnachten depressiv, so auch der Millionär aus diesem Film. Seine Freundin verlässt ihn, und all seine sogenannten Freunde verbringen Weihnachten mit den Lieben. In einem Anflug von Sentimentalität fährt er zu dem Haus, in dem er aufgewachsen ist, und in dem er viele schöne Weihnachten verlebte.
Natürlich leben dort schon andere Leute, aber er bietet ihnen Geld, damit sie ihn das Fest als Familienmitglied verbringen lassen.
Das Ganze ist grotesk, denn die Familie hat so ihre eigenen Probleme, und nun ein ganz großes Neues – aber sie sind halt geldgeil und so beißen sie die Zähne zusammen und machen gute Miene zum bösen Spiel!
Der Film ist lustig und alles andere als kitschig – und das Beste ist der Vorspann: Auf weihnachtliche Art begehen die verschiedensten Menschen Selbstmord. Da braucht man schon Humor, um das zu ertragen!

Der Film läuft die Tage im Fernsehen unter dem Titel Jingle Bells – Eine Familie zum Fest.


Bad Santa
(Bad Santa) USA 2003
Sony Pictures – FSK 16 – 95:42 Min.
Regie: Terry Zwigoff
Darsteller: Billy Bob Thornton, Bernie Mac, Lauren Graham, Tony Cox, Brett Kelly, Lauren Tom, John Ritter, Ajay Naidu, Lorna Scott, Harrison Bieker

Alle Jahre wieder schaue ich mir diesen genialen Film an: Billy Bob Thornton spielt einen verkommenen, abgehalfterten Safeknacker, der sich, als Weihnachtsmann verkleidet, mit seinem kleinwüchsigen Elfen-Kumpan in Kaufhäusern einschleicht, um die Weihnachtskasse mitgehen zu lassen. Er ist ständig besoffen, pisst sich voll und beschimpft die Kinder. Soviel Sarkasmus ist erfrischend und die großen Augen der Kinder, als er von der Polizei auf der Flucht niedergeschossen wird, das ist schon sehenswert.
Wer genug von der heilen Weihnachtswelt hat und Ironie und schwarzen Humor zu schätzen weiß, der wird diesen Film lieben!
Auch sehr sehenswert: Lauren Graham (Loreley Gilmore) als Santa-Groupie (»Fuck Me Santa« wird mit »Fick mich Weihni« übersetzt!)