01-Dark-Future
02- Dark-Vampire
03-Dark-History
04-Dark-Crime-I
05-Dark-Crime-II
06-Dark-Place
07-Dark-Creature
08-Dark-Killers
09-Dark-Ilands
Dark-End

Ausschreibung

Dark Empire

Archive

Folgt uns auch auf

Science-Fiction

Ein Höllenjob für Monty Fox – Kapitel 1

Ein-Höllenjob-für-Monty-FoxC.C. Slaterman
Ein Höllenjob für Monty Fox
Ein Space-Abenteuer der etwas anderen Art
Kapitel 1
Fiasko auf Merkur

Es gibt Tage, an denen man am besten im Bett geblieben wäre.

Ich hatte vorgestern so einen.

Eigentlich wollte ich auf Merkur nur einen Zwischenstopp einlegen, um meine Vorräte wieder aufzustocken, aber bevor es dazu kam, war ich schon mitten in einer Sache, die mich wahrscheinlich bis an mein Lebensende Weiterlesen

Der Rote Planet – Leben auf dem Mars

Der-Rote-PlanetRenate Behr

Der Rote Planet – Leben auf dem Mars

Es war die Schlagzeile im Spätsommer 2015. Auf dem Planeten Mars waren überirdische Wasservorkommen entdeckt worden. Dass es unter der Oberfläche Wasser gab, hatte bereits 2005 die ESA-Marssonde entdeckt. Die Reservoire bestanden nach Ansicht der Wissenschaftler überwiegend aus Eis unterhalb der beiden Polkappen, das sich bei klimatischer Erwärmung verflüssigte. Trockengräben und Flussbetten ließen damals bereits vermuten, dass es vor Milliarden von Jahren auch an der Oberfläche natürliche Wasserläufe gegeben haben musste. Der Mars war also nicht von Beginn seiner Entstehung an ein Wüstenplanet. Die Marssonde Curiosity, die sich seit 2012 auf der Marsoberfläche befand und Daten an die Erde übermittelte, beschäftigte sich Weiterlesen

Unter Sauriern

Unter-SauriernGloomy Tomb
Unter Sauriern
Ein Zeitreise-Abenteuer

»Seit Tagen warten wir nun, ich habe es satt. Ich gehe jetzt zur Polizei und gebe eine Vermisstenmeldung auf!« Marlene Boldt war mit ihren Nerven am Ende. Es war ja nicht das erste Mal, dass ihre Zwillinge mit ihren Freunden unterwegs waren, aber bisher waren sie immer zur verabredeten Zeit zurückgekehrt. Dieses Mal aber hatte sie seit acht Tagen nichts von ihnen gehört, und auch wenn das Verhältnis zu ihren studierenden Kindern nicht mehr das Beste war, war dies doch ungewöhnlich.

»Ach komm, Lene, sie werden sich noch amüsieren. Vielleicht haben sie auch keine Möglichkeit anzurufen, du Weiterlesen

Peter Mair – Klingeln – Eine SF-Kurzgeschichte

Klingeln

Woher kam dieses hohe, unangenehme Klingeln?

Seit die Lichter vor einer Stunde ausgefallen waren, fragte sich Jakob das. Aber er wusste keine Antwort.

Viel mehr als das Klingeln beunruhigte ihn das Fehlen der Sterne im Nautilus Quadranten. Beim letzten Flug existierten hier genug Sterne, um sich daran zu orientieren. Jetzt herrschte vollkommene Dunkelheit.

Was war mit den Sternen passiert? Es gab keine Spur für ihr Verschwinden. Das Messgerät für Restematerie zeigte null.

Hatte er, bevor das Klingeln begann, noch Sterne gesehen? Er erinnerte sich nicht genau, war sich aber sicher, dass es so gewesen war.
Weiterlesen

Kidnapping

I

»Sind Sie die Frau von Doktor Schilling, dem Minister?«, fragte die junge Sprechstundenhilfe die attraktive und elegante Frau, die gerade vor ihr stand und um einen Termin bei Dr. Vant, dem Gynäkologen, bat.
»Ja, auch wenn Sie das eigentlich nichts angeht«, gab die Dame zur Antwort. »Was ist jetzt, hat Dr. Vant Zeit für mich?«
»Einen Augenblick, meine Dame, ich sage dem Herrn Doktor sofort Bescheid, dass Sie da sind«, entgegnete die Sprechstundenhilfe eifrig, nahm den Telefonhörer ab und wählte eine Nummer. »Herr Doktor, hier ist Frau Dr. Schilling, die Frau des Innenministers. Sie möchte Weiterlesen

Eiszeit

Widerstrebend öffnete Carla die Wohnungstür und machte sich auf den Weg zum Supermarkt. Sie hatte mehrere Schichten Kleidung übereinander gezogen, aber es nützte nichts, sobald der kalte Wind sie erfasste, fror sie erbärmlich und ihre Gliedmaßen fingen bereits an, taub zu werden.
Als die Meteorologen von dem schlimmsten Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gesprochen hatten, hatte sie gedacht, in anderen Ländern vielleicht, aber hier in Deutschland wird es schon nicht so kalt werden.
Die Betonung lag auf »dachte«, denn mittlerweile war es noch weitaus kälter, als die Meteorologen es angekündigt hatten.
In den frühen Morgenstunden herrschten bereits Temperaturen von minus zweiundzwanzig Weiterlesen