Heftroman der Woche
 

Neueste Kommentare

Archive

Folgt uns auch auf

Im Original Hans Wachenhusen

Der Vampir – Jowans Schatzkammer

Hans Wachenhusen
Der Vampir
Eine Novelle aus Bulgarien, 1878

Jowans Schatzkammer

Jowan, die Mütze tief in die Stirn gezogen, die breite Brust in den kurzen, bis zu den Knien reichenden Wolfspelz gehüllt, schritt seinem Gast durch einen langen, dunklen Gang voran in das untere Stockwerk des Hauses und stand schließlich vor einer Falltür, deren Fugen selbst im Schein der Laterne kaum zu erkennen waren.

Mit einem kurzen eisernen Schlüssel hob er die Platte heraus, griff wieder nach der Laterne, beugte sich über die Öffnung und reichte Viktor das Licht, der verwundert in den dunklen Schlund hinabblickte.
Weiterlesen

Der Vampir – Jowans Entschluss

Hans Wachenhusen
Der Vampir
Eine Novelle aus Bulgarien, 1878

Jowans Entschluss

Ein furchtbares Unwetter verwüstete während der Nacht das reizende Jantratal. Mit Getöse gossen sich die von den Höhen des Balkans herabschießenden Fluten in das Felsenbett des Flüsschens, Bruchsteine und entwurzelte Bäume mit sich schleppend und sich in die Donauniederungen ergießend. Wie Kartenhäuser fegte der Orkan die bulgarischen Holzhütten vom Boden, die Schindeln der Dächer wie dürres Laub in die Luft wirbelnd und das Gebälk in dem breiten Strom des aus seinem hohen Bett getretenen Flüsschens zu Tal hinabschwemmend.
Weiterlesen

Der Vampir – Des Mudessarif Opfer

Hans Wachenhusen
Der Vampir
Eine Novelle aus Bulgarien, 1878

Des Mudessarif Opfer

Ein Geräusch, ein Stimmengewirr, das von drüben, vom Wiesenplan vor dem Haus herüberdrang, beschleunigte seine Schritte. Er eilte an den erschreckt vom Feuer aufgesprungenen und horchenden Knechten vorbei,… Weiterlesen

Der Vampir – Unter dem Jasmin

Hans Wachenhusen
Der Vampir
Eine Novelle aus Bulgarien, 1878

Unter dem Jasmin

Viktor erhob sich zerstreut, unruhig. Er trat ins Haus, um danach den Abend in der Stadt bei den europäischen Offi­zieren zu verbringen, ihnen Adieu zu sagen. Auch er wollte fort! Was kümmerte ihn Jowan, was dieses Mädchen …

Im Hausflur streifte eine dunkle Gestalt an ihm vorüber. Er erkannte nur das Weiße der Augen, er sah, wie die Gestalt vor ihm den Gang hinabeilte und am Ende desselben ver­schwand.

Weiterlesen