Heftroman der Woche
 

Neueste Kommentare

Archive

Folgt uns auch auf

Im Original Gotthold Kurz

Die Fahrten und Abenteuer des kleinen Jacob Fingerlang 29

Die Fahrten und Abenteuer des kleinen Jacob Fingerlang
Ein Märchen von Gotthold Kurz
Nürnberg, bei Gottlieb Bäumler 1837

Neunundzwanzigstes Kapitel

Vermählungs- und Huldigungsfest auf der Insel Panioma

Drei Tage nur waren bis zu den großen Festlichkeiten ausgesetzt, mit welchen die Erlösung der vereinigten Völker, die Rückkehr des Prinzen und seine Vermählung mit der Erbin von Sulipore gefeiert werden sollte. Ich weiß kaum, wie ich bis dahin zur gehörigen Fassung komme, um alles zu beobachten und zu berichten. Gottlieb, der biederherzige Gottlieb war auch wie außer sich vor Freude über die glückliche Wendung der Dinge und dass sein Weiterlesen

Die Fahrten und Abenteuer des kleinen Jacob Fingerlang 28

Die Fahrten und Abenteuer des kleinen Jacob Fingerlang
Ein Märchen von Gotthold Kurz
Nürnberg, bei Gottlieb Bäumler 1837

Achtundzwanzigstes Kapitel

Jacobs Erwachen im neuen Leben

Kaum dass dieser Auftritt vorüber war, so fand eine neue Aufregung in der versammelten Menge statt. Die wackeren Männer, welche Jacob in die Berge begleitet hatten und Zeugen seines Kampfes, Sieges und Unterganges gewesen waren, kehrten nun zurück und gaben vollständigen Aufschluss über den Vorgang, indem sie den glorreichen Kampf und Tod des unbekannten tapferen Ritters aufs Höchste priesen. Erstaunen, Weiterlesen

Die Fahrten und Abenteuer des kleinen Jacob Fingerlang 27

Die Fahrten und Abenteuer des kleinen Jacob Fingerlang
Ein Märchen von Gotthold Kurz
Nürnberg, bei Gottlieb Bäumler 1837

Siebenundzwanzigstes Kapitel

Jacobs Kampf mit dem Riesen, Sieg und Untergang

Der Morgen graute. Ein offener Wagen mit zwei kleinen Schimmeln bespannt, von einem zweiten Wagen gefolgt, fuhr auf der Straße zum Gebirge, durch eine weite, schön bebaute Ebene dahin. Es war Jacob mit seinen Gefährten. Er zog dorthin, um den verhängnisvollen Kampf mit dem Riesen zu bestehen. Er hatte nichts als seine Schwalbe, eine Armbrust und einen Vorrat leicht entzündlicher Raketen bei sich, welche er selbst bereitet hatte. Weiterlesen

Die Fahrten und Abenteuer des kleinen Jacob Fingerlang 26

Die Fahrten und Abenteuer des kleinen Jacob Fingerlang
Ein Märchen von Gotthold Kurz
Nürnberg, bei Gottlieb Bäumler 1837

Sechsundzwanzigstes Kapitel

Jacobs Eintritt in die Unterwelt

Sie hatten einen langen und beschwerlichen Marsch zurückzulegen, bis sie das Gebirge erreichten, das in seinem Inneren die Bevölkerung zweier Reiche barg. Jetzt stiegen sie durch einen langen Schacht hinab. Mit einem Mal öffnete sich die dunkle Schlucht. Jacob stand vor der Pracht, die sich ihm darstellte, wie bezaubert da. Ein Labyrinth von weiten hohen Hallen dehnte sich nach allen Seiten aus, von unzähligen Pfeilern aus spiegelhellem Weiterlesen