Heftroman der Woche

Archive
Folgt uns auch auf

Batman: Gotham Knights, Band 1

Evan Narcisse (Autor), Abel (Zeichner), John Rauch (Color)
Batman: Gotham Knights, Band 1
Inhalt: Batman: Gotham Knights – Gilded City 1 – Limited Editions

Comic, Heft, Superhelden, Panini Comics, Stuttgart, 25. Oktober 2022, 36 Seiten, 5,99 EUR, limitierte Edition

In Gotham City kommt es vielerorts zu Aufständen von Menschen, die bestimmte (Luxus)-Konsumgüter nur für sich vor allen anderen haben wollen.

Ausgelöst wird dieses Verhalten durch ein Toxin, welches das Verlangen nach diesen Produkten hervorruft, aber auch die Bereitschaft zur Gewalt fördert.

Neben Batman versuchen Batgirl und Robin an den verschiedenen Brennpunkten der Lage Herr zu werden.

Bei der Suche nach den Hintermännern führt eine erste Spur nach Blüdhaven, dem Revier von Nightwing.

Diese Haupthandlung wird unterbrochen von Rückblenden ins Jahr 1847.

In dieser Zeit beschützt ein Maskierter, der sich selbst Ausreißer nennt, am Stadtrand von Gotham freigelassene Sklaven auf ihrem Weg zur Wahrnehmung ihrer Rechte.

Batman: Gotham Knights ist ein Prequel in 6 Bänden zum gleichnamigen Computerspiel, welches weltweit am 21. Oktober 2022 veröffentlicht wurde.

Die Geschichte setzt einige Jahre vor der Spielhandlung ein. Während im Game Batman keine Präsenz zeigt, ist er es in dieser Miniserie sehr wohl. An seiner Seite kämpfen Batgirl alias Barbara Gordon sowie Robin alias Tim Drake.

Als besonderes Bonbon gibt es in jeder Ausgabe einen Code für ein Ingame Asset. In Band 1 ist dies der Zugangscode für einen Batcycle-Skin. Aus diesem Grund ist das Heft auch in Folie eingeschweißt.

Der Comic ist neben der regulären Kiosk-Ausgabe zudem in drei limitierten Variant Cover–Editionen erschienen.

Die Vergangenheitshandlung hebt sich durch ihre Farbgebung in warmen Brauntönen deutlich von der Gegenwartshandlung ab, in der eher das Blau dominiert.

Interessant ist natürlich, dass es auch im Gotham des 19. Jahrhunderts einen maskierten Vigilanten gab und der Nachname der geretteten Miss Vivian Foxworthy gibt natürlich ebenfalls genügend Anlass zu Spekulationen wie auch das Toxin, welches zwangsläufig den Namen Scarecrow ins Spiel bringt.

Der Stadt Blüdhaven kam schon häufiger eine zentrale Rolle zu, wie zum Beispiel während der Final Crises.

Fazit:
Die kreativen Köpfe hinter dieser neuen Mini-Serie haben mit Batman: Gotham Knights 1 einen guten Auftakt geschaffen und einige interessante Fährten gelegt, die es nun zu enträtseln gilt.

(stb)