Download-Tipps

Die drei Templer

Archive
Folgt uns auch auf

Ausschreibung Tod des Helden

Ausschreibung Tod des Helden

Hamlet, Boromir,  Eddard Stark – sie alle haben zwei Dinge gemeinsam:  Sie sind Protagonisten und sie sterben. Natürlich sind sie nicht die einzigen Hauptfiguren, die das Zeitliche segnen – aber sie erleben das Ende der Geschichte nicht mehr, und dadurch fallen sie auf. Auch heute noch ist man es gewohnt, dass die Heldinnen und Helden im allgemeinen das Ende einer Geschichte (eines Buches, eines Zyklusses) erleben. Ausnahmen wie Das Lied von Eis und Feuer (und seine TV-Umsetzung Game of Thrones) bestätigen die Regel.

Und genau solche Ausnahmen suchen wir. Konkret: Wir wollen eine Fantasy-Geschichte, in der der/die Protagonist/Protagonisten sterben.  Aus der Geschichte muss hervorgehen, dass er/sie wirklich tot ist/sind.  Bei mehreren Protagonisten muss mindestens die Hälfte sterben. Ein Weiterleben nach dem Tode ist möglich, allerdings sollte die Figur nicht einfach wiederkehren (alla Gandalf der Weiße) oder gar regenerieren und danach unsterblich sein (wie etwa der Highlander Connor MacLeod).

Die Geschichte sollte etwa 10.000 – 50.000 Zeichen umfassen (incl. Leerzeichen). Sie müssen selbst verfasst, bisher unveröffentlicht und frei von Rechten Dritter sein. Vom Genre her sollte die Geschichte eindeutig der Fantasy zugeordnet sein – wobei das Feld der Fantasy weit gesteckt ist. So zählen etwa auch einige Werke von Neil Gaiman und China Mieville dazu, die mit »klassischer« Fantasy à la Herr der Ringe oder Conan wenig zu tun haben. Jede/r Teilnehmer/in darf nur eine Geschichte einreichen, in Dateiform (Word oder RTF).  Zusammen mit der Geschichte bitten wir um einen kurzen Lebenslauf von etwa hundert Wörtern, der in der Anthologie mit abgedruckt werden soll. Beides (Geschichte und Lebenslauf) bitte senden an Volkmar.Kuhnle@hotmail.de

Einsendeschluss ist der 31.12.2019. Die Anthologie soll bis zur Buchmesse 2020 im Arcanum-Verlag erscheinen.  Jede Autorin und jeder Autor erhält ein Freiexemplar des fertigen Buches und hat darüber hinaus die Möglichkeit, zusätzliche Exemplare zum Autorenpreis zu erwerben.

Und nun freuen wir uns auf viele originelle und kreative Geschichten!

Volkmar Kuhnle (Herausgeber)

2 Responses to Ausschreibung Tod des Helden

  • Dirk Bützer sagt:

    Hallo Volkmar. 2 Fragen habe ich bitte: Wenn der Einsendeschluss Ende 2019 sein soll, wie kann das Buch zur Buchmesse 2019 erscheinen? Und macht Arcanum doch weiter? Weil auf deren Homepage vom Aus des Verlages geschrieben wurde. Viele Grüße, Dirk

    • W. Brandt sagt:

      Dirk, ich habe auf deine erste Frage reagiert und das Erscheinungsjahr der Anthologie dementsprechend geändert.
      LG
      Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.