Ausschreibung

Einsendeschluss 31.05.2021

Dark Empire

Story-Tipps

Danach kommt nichts

Archive
Folgt uns auch auf

Ascent from Akeron

Ascent from Akeron ist ein postapokalyptischer Thriller, der die Vorstellung einer Welt ohne Superhelden untersucht. Dies ist das neueste Projekt des mit dem Emmy Award ausgezeichneten niederländischen Studios Submarine Channel, geschrieben von William Maher. Zuvor war er viele Jahre lang VFX-Supervisor in Hollywood, zu dessen Karrierehighlights Mars Attacks, X-Men, X-Men 2 und Batman & Robin gehören. Und illustriert und inszeniert von Gustavo Garcia. Akeron ist eine Gesellschaft mit weiter Zukunft, in der Lesen und Bilder aller Art verboten sind. Eine Gruppe rebellischer Jugendlicher entdeckt zufällig die wahre Natur der dunklen Welt, in die sie hineingeboren wurden.

»Ascent from Akeron ist ein Motion-Comic für Desktops mit Animation, visuellen Effekten und einem atemberaubenden Soundtrack von Mark Tschanz. Wir haben Monate damit verbracht, Akeron von Grund auf neu zu entwickeln, bevor wir mit der Produktion begannen. Der Aufstieg von Akeron erfolgte mit bahnbrechender Technologie, dem von Erik Loyer entwickelten Unity-basierten digitalen Storytelling-Tool Panoply. Last but not least wurde dieses Projekt dank unserer großartigen Community ermöglicht, die uns geholfen hat, das Crowdfunding-Ziel zu erreichen!«, so Autor Okan Ince.

Submarine Channel ist ein Wegbereiter für Bewegungs-Comics: The Killer war der erste interaktive Motion-Comic überhaupt; die skurrile, surreale Mischform Hotel war ein großer Erfolg; gefolgt vom preisgekrönten interaktiven Grafik-Roman The Art of Pho.

Alle vier Episoden sind kostenlos erhältlich unter: ascentfromakeron.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.