01-Dark-Future
02- Dark-Vampire
03-Dark-History
04-Dark-Crime-I
05-Dark-Crime-II
06-Dark-Place
07-Dark-Creature
08-Dark-Killers
09-Dark-Ilands
Dark-End

Ausschreibung

Dark Empire

Archive
Folgt uns auch auf

Kulinarisches zu Weihnachten – Topfenpalatschinken de luxe

Nun ist es wieder soweit. Die Weihnachtsfeiertage stehen vor der Tür. Weihnachten ist nicht nur ein Fest der Liebe, sondern auch ein Fest, an welchem so manche Köstlichkeit in den menschlichen Magen wandert. Da wird kaum auf Kalorien geschaut, da wird gefuttert, was das Zeug hält. Man gönnt sich ja sonst nichts Gutes. Und es ist ja nur einmal Weihnachten im Jahr. Die paar Gramm Übergewicht bekommt man ja leicht wieder weg. Doch muss wirklich Jahr für Jahr das gleiche Gericht auf den Tisch kommen?

Ich habe mir darüber einige Gedanken gemacht und möchte euch heute eines meiner Rezepte vorstellen.

Topfenpalatschinken de luxe

Zutaten für 4 Personen:

1. Palatschinken

  • 2 Eier
  • ca. 1/8 Ltr. Milch
  • Mehl
  • Salz
  • Olivenöl

2. Topfenfüllung

  • 1 Packung Magertopfen (500 g)
  • ½ Packung Vanillepudding
  • ¼ Ltr. Milch
  • 1 Ei
  • Honig zum Süßen

3. Schokoladensoße

  • ½ Rippe Haushaltsschokolade
  • 10 Stk. After Eight
  • ca. 4 EL Schlagobers

Zubereitung:

  • Eier verquirlen, mit Milch aufgießen und so viel Mehl einrühren, bis ein dünnflüssiger Teil entsteht, salzen. Etwa eine Viertelstunde ruhen lassen.
  • In einer eingefetteten Pfanne dünne Palatschinken backen.
  • Für die Füllung eine halbe Packung Vanillepuddingpulver nach Anleitung zubereiten. Den Topf mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.
  • Topfen mit Ei und Honig nach Belieben vermengen. Den ausgekühlten Pudding einrühren.
  • Die Palatschinken mit der Fülle bestreichen, einrollen und in eine eingefettete Auflaufform schichten. Mit der übrigen Topfenmasse bestreichen.
  • ca. 20 Minuten bei etwa 175° überbacken.
  • Schokolade und die After Eight Stücke im Wasserbad erweichen. So viel Schlagobers vermengen, bis eine dickflüssige Konsistenz erreicht wird.
  • Die Palatschinken mit Schokoladensoße beträufeln und servieren.

Anmerkung:

Quark bezeichnet man unter anderem in Österreich als Topfen. Demzufolge bedeutet Magertopfen = Magerquark.

Und unter Schlagobers versteht man Schlagsahne.

Das Rezept steht als PDF-Datei kostenlos zur Verfügung.
Bisherige Downloads: 372

Guten Appetit wünscht Andrea Hoch.


← Zurück zum Adventskalender 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.