Ausschreibung

Einsendeschluss 31.05.2021

Dark Empire

Archive
Folgt uns auch auf

Internationale Fantasy III

Internationale Fantasy III – Fantasyautoren aus Dänemark

Denkt man an phantastische Literatur und Dänemark, ist die Assoziation mit Hans Christian Andersen meist nicht weit. Seine Märchen gehören bis heute zu den großen Klassikern und Wegbereitern der modernen Phantastik. Motive aus Werken wie Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzchen oder Die Schneekönigin haben auch in den zeitgenössischen Fantasy- oder Horrormedien immer wieder Verwendung gefunden, wie zuletzt etwa im Disneyfilm Die Eiskönigin.

Obwohl Dänemark durchaus auch eine Reihe zeitgenössischer Fantasyautoren kennt, sind nur wenige von ihnen im deutsch- oder englischsprachigen Ausland bekannt geworden. Einer, der dennoch auch weit über seine Landesgrenzen hinaus Erfolge verbuchen konnte, ist Mikkel Birkegaard. Sein Werk Die Bibliothek der Schatten über die manchmal gefährliche Macht der Bücher und des Lesens kam auch im deutschen Sprachraum gut an und gilt vor allem für Bibliophile als Geheimtipp.

Ebenfalls international bekannt geworden ist Lene Kaaberbøl, die vor allem Kinder- und Jugendfantasyromane veröffentlicht hat. In Deutschland erscheint beispielsweise noch diesen Januar bei cbj ihre Katriona-Trilogie um ein gleichnamiges Mädchen, das sich sozialen Widrigkeiten und Intrigen zum Trotz seinen Traum erfüllt, einer der angesehenen Silberreiter zu werden. Bereits 2010 ist zudem mit Kaaberbøls Die Lieferung einer ihrer gemeinsam mit Agnete Friis geschriebenen Kriminalromane bei Goldmann erschienen.

In Dänemark gehört Kaaberbøl bereits länger zu den erfolgreichsten Autorinnen ihres Genres. So konnte sie 2004 den dotierten Nordic Children’s Book Prize gewinnen, außerdem wurde sie 2002 für ihre Romane zu den italienischen Disneycomics W.I.T.C.H. mit dem Walt Disney Writer of the Year-Award ausgezeichnet.

Dem einen oder anderen Leser von Kinderfantasyromanen dürfte auch  Kenneth Bøgh Andersen ein Begriff sein. In Deutschland wurden mehrere seiner Bücher bei dtv veröffentlicht, darunter das in der Hölle spielende Die teuflischen Abenteuer des Filip Engel.

Ebenfalls beim dtv-Verlag, aber auch bei Bloomsbury Berlin und Knaur, sind einige Titel von Liz Jensen erschienen, darunter die Endzeitthriller Endzeit und Die da kommen. Eigentlich gilt Jensen als britische Schriftstellerin bekannt, ihr Vater ist jedoch dänischer Herkunft und die Schriftstellerin pendelt mit ihrem Ehemann, dem Bestsellerautor Carsten Jensen, zwischen London und Kopenhagen. Sie war u.a. mehrmals für den Orange Prize nominiert.

Neben Kenneth Bøgh Andersen ist auch Thomas Warming über die dänischen Grenzen hinaus als Kinderbuchautor bekannt geworden. Vielen mag er, gerade in Deutschland, eher durch seine zahlreichen Illustrationen bekannt sein, doch auch Fantasy- und Science Fiction-Romane für Kinder gehören zu seinem Repertoire. Sein Debütroman Kanonkongen wurde ins Englische und sogar ins Koreanische übersetzt.

Weitere dänische Fantasyautoren sind beispielsweise Anne-Marie Vedsø Olesen, Michael Kamp, Epic Fantasy-Schriftsteller Sven Damgaard Ørnstrup, A. Rune, oder Lars Kramhøft.

Ebenfalls ein dänischer Fantasyautor, aber auch Kopf des Phantastikverlages Kandor, ist Nikolaj Højberg.

Zu den Autoren sonstiger phantastischer Literatur aus Dänemark zählen Gudrun Østergaard, Zombieromanautor A. Silvestri, Mikkel Harris Carlsen, Cthulhu-Autor Henrik Harksen oder Anders Westenholz. Letzterer erlangte international allerdings eher durch seine psychologischen Werke sowie mit Büchern über seine Tante Karen Blixen Aufmerksamkeit. Die war in Deutschland als Tania Blixen bekannt; Jenseits von Afrika mit Meryl Streep in der Hauptrolle ist die Verfilmung ihres autobiographischen Romans.

Begegnen kann man zahlreichen der Autoren zum Beispiel auf der alljährlich stattfindenden Fantasticon. Deren Organisatoren brachten 2007 auch die Eurocon nach Dänemark.

Coverangaben:

  • Abb. 1: Cover zu Die Bibliothek der Schatten von Mikkel Birkegaard, Goldmann, Deutsch von Günther Frauenlob und Maike Dörries, ISBN: 978-3-442-46928-4
    www.randomhouse.de
  • Abb. 2: Cover zu Katriona und das Wappen des Eisvogels von Lene Kaaberbøl, cbj, Deutsch von Gabriele Haefs, ISBN: 978-3-570-22346-8
    www.randomhouse.de
  • Abb. 3: Cover zu Endzeit von Liz Jensen, dtv premium, Deutsch von Susanne Goga-Klinkenberg, ISBN 978-3-423-24844-0
    www.dtv.de

(ar)

Eine Antwort auf Internationale Fantasy III