Heftroman der Woche

Archive

Folgt uns auch auf

Im Original Carl Schmeling

Ein Ostseepirat Band 2 – Kapitel 36

Carl Schmeling
Ein Ostseepirat
Historischer Roman, Zweiter Band
XXXVI. Die Katastrophe

Der Adjutant Bellings traf den schwedischen General nicht mehr in Greifswald und folgte ihm deshalb nach Franzburg. Doch auch dieser Ort war von Stedingk schon wieder verlassen, und der Offizier eilte nach Stralsund.

Der General ließ den Adjutanten vor sich, nahm ihm das Schreiben ab und las es. Es geschah dies an dem Morgen des Tages, an welchem das Kriegsgericht über die beiden Gefangenen aburteilen sollte.

»Bleiben Sie bis zum Abend!«, antwortete der General einstweilen, »dann werde ich Ihnen ganz genauen Bescheid Weiterlesen

Ein Ostseepirat Band 2 – Kapitel 35

Carl Schmeling
Ein Ostseepirat
Historischer Roman, Zweiter Band
XXXV. Der zuständige Richter

Der schwedische Befehlshaber hatte sein Haupt­quartier früher in der kleinen Stadt Franzburg ge­habt. Als derselbe nach der erhaltenen Meldung von den Vorfällen im Westen von Greifswald zu­rückkehrte, fand er die Beamten seines Generalstabes, welche zurückgeblieben waren, verjagt, sein Büro zerstört und seine Wohnung geplündert.

Der General hatte schon verschiedentlich nach Schweden berichtet, dass seine schwer bepackte und schwer berittene Kavallerie es in keiner Weise mit der preußischen aufnehmen könnte, und deshalb gebeten, hierin eine Weiterlesen

Ein Ostseepirat Band 2 – Kapitel 34

Carl Schmeling
Ein Ostseepirat
Historischer Roman, Zweiter Band
XXXIV. Eine Diversion

Es muss in mancher Hinsicht in der Stadt Stralsund während des Siebenjährigen Krieges eine herrliche Wirtschaft gewesen sein; eine Zucht, in der niemand recht gewusst hatte, ob er Koch oder Keller­meister, ob er zu befehlen oder zu gehorchen habe.

So nimmt ein höherer Offizier Frauen gefangen und klagt sie an; das Gouvernement setzt eine Kommission nieder, die Sache zu untersuchen, und diese untersucht vergnügt darauf los, während die armen Frauen wider Recht und Weiterlesen

Ein Ostseepirat Band 2 – Kapitel 33

Carl Schmeling
Ein Ostseepirat
Historischer Roman, Zweiter Band
XXXIII. Mann und Frau

Oberst Staelswerd war mit seiner Wache glück­lich, so schnell es eben ging, bei der Kustodie ange­langt; jedoch nur, um zu seinem Schreck und Ärger eine höchst unangenehme Bescherung und einen auf­geregten Stadtteil zu finden.

Das Gerücht von dem Geschehenen verbreitete sich trotz der späten Stunde sehr schnell. Bald war auch ein Teil der Scharwache an dem Ort.

Weiterlesen