Ausschreibung

Dark End

Archive

Folgt uns auch auf

Im Original Oskar Ebermann

Elbsagen 27

Elbsagen
Die schönsten Sagen von der Elbe und den anliegenden Landschaften und Städten
Für die Jugend ausgewählt von Prof. Dr. Oskar Ebermann
Verlag Hegel & Schade, Leipzig

27. Der Spielmann am Niederpoyritzer Damm

In der Nähe des Dorfes Niederpoyritz bei Pillnitz war einmal ein Reitersmann erschlagen worden. Weil er ohne Beichte und Absolution dahingefahren ist, kann sein Geist keine Ruhe finden und erschreckt zur Mitternachtszeit die Vorübergehenden. Einmal war zu dieser Stunde ein Prager Fiedler dorthin gekommen, ein kecker Bursche, der den Teufel selbst nicht fürchtete. Der hatte sich an dem dort befindlichen Erlenbusch niedergesetzt, seine Fiedel Weiterlesen

Elbsagen 26

Elbsagen
Die schönsten Sagen von der Elbe und den anliegenden Landschaften und Städten
Für die Jugend ausgewählt von Prof. Dr. Oskar Ebermann
Verlag Hegel & Schade, Leipzig

26. Der Pesthändler bei Pirna

Ende Mai im Jahre 1669 war ein Mann mit drei Säcken zu einem Schiffer zwei Meilen von Dresden bei Pirna gekommen und hatte von ihm über die Elbe gesetzt zu werden begehrt. Der Schiffer hatte einen von den Säcken angefasst, um ihn in den Kahn zu legen, allein er konnte ihn seiner Schwere wegen nicht bewältigen, und doch hatte jener sie alle drei auf den Buckel genommen und war damit fortgegangen, als wären sie nichts. Als er nun Weiterlesen

Elbsagen 25

Elbsagen
Die schönsten Sagen von der Elbe und den anliegenden Landschaften und Städten
Für die Jugend ausgewählt von Prof. Dr. Oskar Ebermann
Verlag Hegel & Schade, Leipzig

25. Die Sagen von den Zwergen im Cottaer Spitzberg

Das früher den Burggrafen von Dohna gehörige Rittergut Cotta liegt am südöstlichen Rand der Sächsischen Schweiz an einem Kalkmergelberge mit Basaltspitze an der nach Teplitz führenden Chaussee etwa eine Stunde von Pirna entfernt. Dieser sogenannte Cottaer Spitzberg, von dem man eine reizende Aussicht genießt, überragt den Ort selbst noch um 400 Fuß. In diesem sollen noch heute einige Zwerge, sogenannte Querkse, hausen, die Weiterlesen

Elbsagen 29

Elbsagen
Die schönsten Sagen von der Elbe und den anliegenden Landschaften und Städten
Für die Jugend ausgewählt von Prof. Dr. Oskar Ebermann
Verlag Hegel & Schade, Leipzig

29. Anzeichen, die dem Tod König Friedrich Augusts II. vorhergingen

Ehe der König Friedrich August seine letzte Reise zu seinem Lieblingsland Tirol im August 1854 antrat, schien er selbst Todesahnungen empfunden zu haben, sonst hätte er nicht kurz vor seiner Abreise mit eigener Hand seinen Letzten Willen aufgesetzt. Sooft er seither ins Ausland gereist war, war ihm dieser Gedanke nie gekommen. Er reiste gerade zur Zeit der Dresdener Vogelwiese ab. Als nun, wie gewöhnlich, bei dem am Freitag der Weiterlesen

Elbsagen 24

Elbsagen
Die schönsten Sagen von der Elbe und den anliegenden Landschaften und Städten
Für die Jugend ausgewählt von Prof. Dr. Oskar Ebermann
Verlag Hegel & Schade, Leipzig

24. Die wüste Mühle im Trebnitzgrund

In das in der Nähe von Lauenstein liegende Dittersdorf ist auch das Dörfchen Neudörfel eingepfarrt, das früher nur ein einziges Vorwerk war, zu dem auch der unweit davon im Grund gelegene Eisenhammer gehörte. Beide Grundstücke waren vor langen Jahren im Besitz eines Mannes, der zwar reich, aber ebenso habsüchtig war und dem alle Mittel recht waren, wenn sie nur zur Vergrößerung seines Vermögens dienten. Einst ging er in die Weiterlesen

Elbsagen 23

Elbsagen
Die schönsten Sagen von der Elbe und den anliegenden Landschaften und Städten
Für die Jugend ausgewählt von Prof. Dr. Oskar Ebermann
Verlag Hegel & Schade, Leipzig

23. Der Einsiedler im Ottowalder Grund

In der Gegend von Lohmen war im 13. Jahrhundert ein gewisser Ritter Otto von Greifenstein angesessen, der nahm das Kreuz und zog in das Gelobte Land. Allein er hatte das Unglück, in einem der zahlreichen Gefechte gegen die Ungläubigen gefangen genommen zu werden. Nachdem er 17 Jahre lang in der Gefangenschaft geschmachtet, hatte er das Glück, auf einer Löwenjagd seinem Herrn, einem seldschukischen Emir, das Leben zu Weiterlesen