Lese-Tipp

Starke Gefühle

Download-Tipps

Nick Carter – Band 4

Archive

Folgt uns auch auf

Bavaria

Raumpatrouille Orion – Eine Legende wird 45 Jahre alt – Teil 2

Im September 2011 feiert nicht nur die amerikanische Science Fiction Serie Raumschiff Enterprise ihren 45. Geburtstag, sondern auch eine, wenn nicht die deutsche Science Fiction Serie Raumpatrouille Orion das identische Jubiläum. Beide erschienen im September 1966 zum ersten Mal auf der schwarz-weiß-Mattscheibe des Fernsehers. Der Unterschied liegt nur in einer Woche, doch da kannte in Deutschland noch niemand die amerikanische Serie.
Schon zu Beginn der Sechziger Jahre entwickelte der deutsche Hörspiel- und Fernseh-Autor Rolf Honold, der 1979 im Alter von 60 Jahren starb, ein Konzept für eine Science Fiction Fernsehserie. 1962 hatte Rolf Honold das Gesamtkonzept zur Raumpatrouille Orion den Verantwortlichen vorgelegt. Lange Zeit blieb es unbeachtet, wurde dann jedoch aus der Weiterlesen

Raumpatrouille Orion – Eine Legende wird 45 Jahre alt – Teil 1

Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen Wirklichkeit sein. Hier ist ein Märchen von übermorgen: Es gibt keine Nationalstaaten mehr. Es gibt nur noch die Menschheit und ihre Kolonien im Weltraum. Man siedelt auf fernen Sternen. Der Meeresboden ist als Wohnraum erschlossen. Mit heute noch unvorstellbaren Geschwindigkeiten durcheilen Raumschiffe unser Milchstraßensystem. Eins dieser Raumschiffe ist die ORION, winziger Teil eines gigantischen Sicherheitssystems, das die Erde vor Bedrohungen aus dem All schützt. Begleiten wir die ORION und ihre Besatzung bei ihrem Patrouillendienst am Rande der Unendlichkeit. (gesprochen von Claus Biederstaedt)

Weiterlesen

Raumpatrouille Orion – Eine Legende wird 45 Jahre alt – Teil 3

Im Dezember 1967 lief die kurze Fernsehserie aus. Doch das Publikum wollte mehr, obwohl die Filmkritiker nicht mit Hohn und Häme sparten und die Zuschauer für dümmer hielten, als sie selbst waren. Die unterhaltsamen Abenteuer, die durchaus als Science Fiction Krimis herhalten konnten, fanden bei den Zuschauern mehr Zuspruch, den die Kritiker nie erwarteten.
Vom Dezember 1966, also kurz vor Schluss der Fernsehserie, bis in den Sommer 1967 erschienen zuerst in der von Rolf Kauka herausgegebenen Comic Reihe TIP TOP die ersten vier Episoden der Fernsehserie als Fortsetzungs-Fotoroman. Nach Einstellung von TIP TOP wurden die Fotoromane in SUPER TIP TOP weitergeführt. Die restlichen drei Folgen erschienen in Band sechs, unter dem Titel RAUMPATROUILLE ORION.
Weiterlesen