Download-Tipps

Nick Carter – Band 2

Neueste Kommentare
Archive
Folgt uns auch auf

Spook – Fantasyserie von Joseph Delaney

Die Geschichten erzählen die Abenteuer des 13-jährigen Tom Ward, der als siebter Sohn eines siebten Sohnes geboren wurde, und dessen Meister Spook.
Da Toms Eltern nicht reich sind und nur einen kleinen Hof haben, können sie nicht alle Kinder ernähren. Deswegen muss Tom bei einem Meister in die Lehre gehen. Ausgerechnet den von allen gefürchteten Geisterjäger Spook haben seine Eltern ausgesucht, da er der siebte Sohn eines siebten Sohnes ist und somit für Spook genau der richtige Lehrling. Auch wenn es ihm zunächst gar nicht gefällt, gehorcht Tom dem Willen seiner Eltern. So zieht der Junge in Spooks Haus und lernt dort die Welt der Geister, Boggarts und Hexen kennen. Er erfährt, wie man sich gegen diese Wesen zur Wehr setzt, sie bannt und vernichtet. Und noch etwas lernt er kennen – die Einsamkeit. Denn jeder normale Mensch fürchtet sich vor Meister Spook und seinem Lehrling. Keiner will etwas mit den Geisterjägern zu tun haben.
Die Bücher um Spook werden als Jugendbücher angeboten, doch der Leser sollte wissen, dass diese Serie nicht mit Harry Potter und Bartimäus zu vergleichen ist. Die Geschichten von Spook sind düsterer und manchmal schon recht grausam erzählt. Da sie dabei aber äußerst spannend geschrieben sind, möchte ich sie natürlich auch erwachsenen Lesern empfehlen.


Der Autor

Joseph Henry Delaney wurde in Preston geboren. Er unterrichtete Medien- und Filmwissenschaften. Seit 1985 ist er Schriftsteller. Das erste Buch, das er veröffentlichte, war der Erotik-Sci-Fi-Thriller Mercer’s Whore unter dem Pseudonym J.K. Haderack. Delaney hat drei Kinder und vier Enkelkinder. Er lebt seit über 30 Jahren in der englischen Grafschaft Lancashire, mitten im Land der Boggarts!


 Die Bücher

Spook. Der Schüler des Geisterjägers
Erschienen im cbj-Verlag 2006
Gebundene Ausgabe – 288 Seiten

Wenn man der siebte Sohn eines siebten Sohnes ist, gibt es eigentlich nur eine Berufswahl: Gespensterjäger. Der 13-jährige Tom ist sich nicht sicher, ob er diesen düsteren Beruf überhaupt ergreifen will. Der Job ist hart und einsam, aber nachdem Tom die Eignungsprüfungen bestanden hat, fängt er doch die Lehre an.
Unheimliche Dinge erwarten Tom: Schemen, Boggarts, Gespenster, Monster, Hexen. Sie arbeiten mit allen Tricks, doch Tom ist ein ebenbürtiger Gegner. Richtig gefährlich wird es erst, als Tom wider Willen Mutter Malkin, die grausamste Hexe weit und breit, befreit. Tom bleibt nur eine Möglichkeit: Er muss dem Unheimlichen selbst gegenübertreten …

Besondere Ausstattung: Schutzumschlag in Lederoptik mit Goldprägung
Atmosphärische Innenillustrationen

Spook. Der Fluch des Geisterjägers
Erschienen im cbj-Verlag 2007
Gebundene Ausgabe – 352 Seiten

Tom Ward ist der siebte Sohn eines siebten Sohnes und Lehrling des Geisterjägers Spook. Um sich zu bewähren, soll er nicht nur einen widerwärtigen Boggart bannen, sondern an der Seite seines Meisters auch dem teuflischen Bane den Garaus machen, der in den Katakomben einer Kathedrale haust. So viel geballte Garstigkeit und Gefahr machen es beinahe schon unerheblich, dass besagte Kathedrale ausgerechnet im Machtbereich des fanatischen Hexenjägers, des Inquisitors, steht. Aber eben nur beinahe: Dem Bane auf den Fersen und den Inquisitor im Genick gerät der Spook in einen Hinterhalt und plötzlich liegt es allein an Tom, den Bane in Schach zu halten und seinen Meister zu befreien …

Mit Bonus-Material: Das geheime Tagebuch des Helden

Spook. Das Geheimnis des Geisterjägers
Erschienen im cbj-Verlag 2007
Gebundene Ausgabe – 368 Seiten

Tom Ward ist im dritten Lehrjahr bei Geisterjäger Spook, als er seinem Meister nach Anglezarke folgt. Bedrohlich wirkt das Zuhause des Spook schon von außen, doch was Tom in seinem Inneren erwartet, verschlägt ihm den Atem: Der Spook hat etwas zu verbergen! Schaurige alte Geheimnisse versteckt er in seinem Haus!
Doch was lange verborgen war, drängt umso mächtiger ans Tageslicht! Bedroht von seinem ehemaligen Lehrling Morgan und geschwächt vom Kampf mit dem Boggart, geht Spook der verführerischen Hexe Meg in die Falle. Auf einmal muss Tom beweisen, dass er selbst ein wahrer Meister der Geister ist, um seine und seines Meisters Haut zu retten …

Mit Bonus-Material: Das geheime Tagebuch des Helden

Spook. Der Kampf des Geisterjägers
Erscheint im cbj-Verlag 2008
Gebundene Ausgabe – 416 Seiten

Boggarts, Schemen, Gespenster oder Monster – in seiner Lehrzeit beim Geisterjäger Spook hat Tom Ward sie alle bannen gelernt. Größer als er selbst es ahnt, ist seine Macht. Doch reicht sie auch aus, um dem Hexenproblem in seiner Heimat Herr zu werden? Die Clans dort haben sich verschworen: Tom soll in einem heimtückischen Netz aus Erpressung und Niedertracht ihr Spielball werden, um dabei zu helfen, der schwärzesten Macht der Welt einen Körper zu geben: dem Leibhaftigen selbst!

Veredelter Umschlag in Lederoptik mit Gold- und Relief-Prägung
Mit Bonus-Material: Das geheime Tagebuch des Helden

Quelle: www.randomhouse.de

Copyright © 2008 by Achim Reutlinger