01-Dark-Future
02- Dark-Vampire
03-Dark-History
04-Dark-Crime-I
05-Dark-Crime-II
06-Dark-Place
07-Dark-Creature
08-Dark-Killers
09-Dark-Ilands
Dark-End

Ausschreibung

Dark Empire

Archive
Folgt uns auch auf

The Last Witch Hunter

The Last Witch Hunter

Die moderne Welt birgt viele Geheimnisse, aber das erstaunlichste aller Geheimnisse ist, dass Hexen immer noch unter uns leben; bösartige übernatürliche Kreaturen, die darauf abzielen, den Schwarzen Tod auf die Welt loszulassen. Armeen von Hexenjägern bekämpften jahrhundertelang den unnatürlichen Feind auf der ganzen Welt, darunter Kaulder, ein tapferer Krieger, der es schaffte, die allmächtige Königin der Hexen zu töten und dabei ihre Anhänger zu dezimieren. In den Momenten kurz vor ihrem Tod verflucht die Königin Kaulder mit ihrer eigenen Unsterblichkeit und trennt ihn für immer von seiner geliebten Frau und Tochter im Jenseits. Kaulder ist der einzige seiner Art, der noch übrig geblieben ist, und hat Jahrhunderte damit verbracht, hinterhältige Hexen zu jagen, während er sich nach seinen längst verlorenen Lieben sehnte. Doch ohne das Kaulder es weiß, ist die Hexenkönigin auferstanden und rächt sich an ihrem Mörder, der einen epischen Kampf auslöst, der das Überleben der Menschheit bestimmen wird.

The Last Witch Hunter – Ewig leben. Ewig jagen. ist so dicht, so vollgepackt mit Stoff – mit Zaubersprüchen, sonderbaren Wesen, Träumen, Waffen, prunkvollen Wänden und Baumwurzeln, die sich mit Schädeln und riesigen, wirbelnden apokalyptischen schwarzen Wolken von menschenfressenden Fliegen vermischen, dass man auf den ersten Blick nicht bemerkt, dass es keine Menschen darin gibt. Vin Diesel spielt Kaulder, einen bärtigen Krieger, den wir irgendwann im Mittelalter treffen, als er die schreckliche Hexenkönigin tötet. Hexen sind real und waren für den Schwarzen Tod verantwortlich. Kaulder und andere jagen sie seit einiger Zeit, um ihre Liebsten zu rächen. Kurz bevor sie sich in eine Aschesäule verwandelt, legt die Hexenkönigin unserem Helden den Fluch der Unsterblichkeit auf. »Ich verfluche dich zu leben! Nie Frieden zu finden! Bis in alle Ewigkeit allein auf Erden zu wandeln! Du findest nie den Tod!« So war er einmal ein durchschnittlicher Hexenjäger, aber nun ist er ein Unsterblicher.

Der Film blickt auf viele Jahrhunderte später zurück. Kaulder, der nach all den Jahren noch am Leben ist, von seinem Bart befreit und die ganze Welt wie Vin Diesel sucht, sitzt in einem Flugzeug und gerät in eine seltsame Turbulenz. Er spürt eine junge Hexe im Flugzeug auf, aber er lässt sie mit einer Ermahnung davonkommen. Dem Zuschauer wird vermittelt, dass Hexen nun die Erlaubnis haben, sich selbst zu regieren, solange sie keine Menschen verletzen, und dass Kaulder sie all diese Hunderte von Jahren überwacht hat. Seine bisheigen Gefährten waren eine lange Reihe von Priestern, die alle Dolan genannt werden. Der 36. Dolan, gespielt von Michael Caine, bereitet sich auf den Ruhestand vor. Sein Job der Führung und Erlösung von Kaulder fällt auf einen jungen Novizen, dargestellt von Elijah Wood..

Während die Welt, in der Kaulder lebt, angeblich unsere eigene ist, sind die Figuren, denen er begegnet, alle Variationen von fantastischen Wesen, die bis zu einem gewissen Grad im Spielgeschehen zu finden sind. Die Priester sind sterblich, sicher, aber sie sind auch jahrhundertealte Gefährten und Hüter dunkler Geheimnisse. Kaulder passt bald zu Chloe, einer Gestaltwandlerin, die eine Art Erinnerungsvermögen ausführen und in die Träume der Menschen eindringen kann. Es gibt auch Belial, eine böse Hexe, die sich nach den Tagen der Hexenkönigin sehnt, bevor der unangenehme Burgfrieden begann. Und Ellic, ein weiterer Gestaltwandler, der kleine Kinder in ihr Verderben lockt, sowie einen blinden Kaufmann. Niemand weiß alles, aber jeder weiß etwas; sie sind alle Rollenspieler. Das ist wohl die Absicht: Diesel, ein begeisterter Dungeons & Dragons-Fan, hatte zuvor seinen Wunsch geäußert, einen Film zu kreieren, der in diese Art von Erfahrung passt, wo jeder Macht hat und das jeweilige Spiel versteht.

Der Zuschauer erfährt immer wieder etwas von neuen Wesen, neuen Unterwesen, neuen Kräften und neuen Zaubersprüchen, aber ohne ein zwingendes Gegengewicht, an das wir uns binden können, fühlen sich die Offenbarungen nicht sonderlich gut an. The Last Witch Hunter ist wie ein Besuch, während jemand anderes ein Spiel spielt, dessen Gelassenheit uns entgeht.

Synopsis
Einer der letzten überlebenden Hexenjäger der heutigen Welt, Kaulder, zieht durch die Straßen von New York, um die Erde vor einer zerstörerischen Kraft zu schützen – ausgestattet mit hilfreichen Tipps von Father Dolan und dessen Schüler, im Kampf unterstützt durch die Hexe Chloe. Der 700-jährige Kaulder und seine magisch begabte Begleiterin versuchen, den zahllosen bösen Hexen und Zauberern, die in New York unter dem Kommando einer niederträchtigen Königin ihr Unwesen treiben, das Handwerk zu legen. Denn die Unholde vermehren sich bedrohlich, nachdem sie bereits einen Großteil der anderen Hexenjäger getötet haben. Bald liegt es allein an dem ungleichen Duo Kaulder und Chloe, die wachsende Gegnerschar endgültig zu stoppen – und deren Anführerin …

Crew und Darsteller

Regie: Breck Eisner, Drehbuch: Cory Goodman, Matt Sazama, Burk Sharpless, Produktion: Mark Canton, Bernie Goldmann, Vin Diesel, Ausführende Produktion: Adam Goldworm, Samantha Vincent, Kamera: Dean Semler, Szenenbildnerin: Julie Berghoff, Schnitt: Chris Lebenzon, Dean Zimmerman, Kostümbildnerin: Luca Mosca, Casting Director: John Papsidera

Die Darsteller (Auszug)
Kaulder: Vin Diesel, Chloe: Rose Leslie, Dolan: Elijah Wood, Belial: Ólafur Darri, Glaeser: Rena Owen, Hexenkönigin: Julie Engelbrecht, Father Dolan: Michael Caine, Ellic: Joseph Gilgun

Weitere Filmdaten

Deutscher Titel: The Last Witch Hunter

Originaltitel: The Last Witch Hunter

Produktionsland: USA

Erscheinungsjahr: 2015

Kinostart in Deutschland: 22. Oktober 2015

Länge: ca. 103 Minuten + 46 Minuten Bonusmaterial

Originalsprache: Englisch

Genre: Fantasy, Action

(wb)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.