Story-Tipps

Elmsfeuer

Archive

Folgt uns auch auf

Im Original Jos. Schiffels

Die braven Köhler des Alftales

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden und Geschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Zweites Bändchen

Die braven Köhler des Alftales

Gegenüber der Mündung des Üssbaches in die Alf erheben sich auf waldbewachsener Anhöhe die Überreste der Burg Arras. Um das Jahr 938, als Routbertus Erzbischof von Trier war, standen da nur Köhlerhütten. In jener Zeit hatten sich die wilden Ungarn auf das westliche Deutschland geworfen, und ein Schwarm derselben war sogar Weiterlesen

Der Ritter von der Entersburg

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden und Geschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Zweites Bändchen

Der Ritter von der Entersburg

Auf einer von der Üss umflossenen, jetzt bewaldeten Anhöhe oberhalb Bertrich stand in alter Zeit die Entersburg, ein Raubritterschloss. Dort hauste ein Ritter, der Wege und Stege unsicher machte, den Wanderer ausplünderte und vom Raub lebte. Man wollte ihn auf seinen Raubzügen aufspüren, um ihm das unredliche Handwerk gründlich Weiterlesen

Der Schäfer am Pulvermaar

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden und Geschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Zweites Bändchen

Der Schäfer am Pulvermaar

In alter Zeit zogen die Anwohner des Gillenfelder- oder Pulvermaares alljährlich zur Frühlingszeit singend und betend um den See, um den Segen des Himmels über die Felder und Wiesen herabzuflehen. Einst aber unterblieb dieser fromme Umgang aus Nachlässigkeit und Gleichgültigkeit. Da geriet das Wasser in dem tiefen Kessel in Weiterlesen

Das versunkene Schloss

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden und Geschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Zweites Bändchen

Das versunkene Schloss

Wo sich jetzt das Weinfelder Maar ausbreitet, stand vor Zeiten auf gesegneter Flur ein prächtiges Grafenschloss. Sein Besitzer war nicht nur wegen seines Reichtums, sondern auch wegen seiner Herzensgüte weit und breit bekannt. Wo er nur konnte, tat er den Armen Gutes, und seine Untertanen liebten ihn wie einen Vater. Nicht so Weiterlesen

Der Häckselschneider von Scheidweiler

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden und Geschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Zweites Bändchen

Der Häckselschneider von Scheidweiler

Zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges, als die Schweden die deutschen Gaue heimsuchten, war auf der Niederscheidweiler Mühle im Alfbachtal ein Müllergeselle namens Peter, von dem man, weil er mehr wusste und konnte als andere gewöhnliche Menschen, allerlei eigentümliche Geschichten erzählte. Während einige ihn der Weiterlesen

Eulenspiegel als Schmied

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden und Geschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Zweites Bändchen

Eulenspiegel als Schmied

Eulenspiegel wollte einmal als Schmiedegeselle Geld verdienen und trat bei einem Schmiedemeister in Eisenschmitt in Dienst. Von Anfang an aber suchte er seinem Meister allerlei Streiche zu spielen. Um sich dafür zu rächen, weckte ihn dieser schon um Mitternacht und schickte ihn in die Schmiede.
Weiterlesen