Download-Tipp
Band 4

Heftroman der Woche

Archive
Folgt uns auch auf

Bunte Bücher – Das Arkanum; Den Galgen!, sagte Eichele

Hermann Kunz

Das Arkanum

Den Galgen!, sagte Eichele

Zwei Erzählungen
Enßlin & Leiblins Verlagsbuchhandlung. Reutlingen

»Kasper, noch eine Kanne Türkenblut für mich und den Hanngeorg!«, rief der Graubart in der Fensterecke dem Wirt zu, indem er seinen Stelzfuß behaglich auf den leeren Stuhl neben sich legte. »Die Glocken können derweil ohne mich schlagen.«

»Gern, Turmulrich,« sagte der Wirt. »Kommst ohnehin so wenig zu mir herunter, und sind doch alte Schulgespielen. Was ist dem Hanngeorg?«, unterbrach er sich und gab diesem einen vertraulichen Puff. »Ich glaube, der bläst Trübsal.«

»Ja und auf was für einer Posaune!«, erwiderte der Angeredete, indem er ein hochrotes, vom Schmerz schiefgezogenes Gesicht aus den Händen erhob. »Mag nichts mehr trinken, Turmulrich, sonst musiziert es noch ärger da drinnen.« Er deutete mit dem Finger auf die Wange.

»Potz Schlankoment, Zahnweh hast, alter Bußpsalm?«, rief der Stelz­fuß lachend, »hättest du es gleich gesagt, so wäre dir schon geholfen. Nimm das und halt es mit der Hand drauf, in einer Viertelstunde spürst nichts mehr, das ist so sicher, dass du mir den Arztlohn in Wein vorausbezahlen kannst.«

Er zog ein Läppchen heraus, das der Leidende mit einem ungläubigen Blick nahm, aber doch folgsam auf die Wange drückte …


Die vollständige Story steht als PDF, EPUB, MOBI und AZW3 zum Downloaden zur Verfügung.

Bisherige Downloads PDF: 19
Bisherige Downloads EPUB: 25
Bisherige Downloads MOBI: 24
Bisherige Downloads AZW3: 24