Ausschreibung

Dark End

Story-Tipps

Rote Augen

Archive

Folgt uns auch auf

Im Original Samuel Christoph Wagener

Die Gespenster – Zweiter Teil – Siebenunddreißigste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Siebenunddreißigste Erzählung

Generalleutnant von Pennavaire exerziert einen Kobold und eine Koboldine.

Als der Königlich Preußischen Generalleutnant von Pennavaire, der als Chef des Leib-Carabinier-Regiments im Jahre 1759, verwundet, bei Breslau starb, noch im Leib-Kürassier-Regiment diente, machte er einst im Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Sechsunddreißigste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Sechsunddreißigste Erzählung

Herr Amtmann Bree wird spukend in Zolchow und Hohengörne zugleich gesehen.

Man hat zwar die Möglichkeit des Doppelterscheinens ein und derselben Person bestreiten wollen, allein Herr Amtmann Bree zu Zolchow, unweit Genthin, hat vor einiger Zeit diese Streitfrage über alle Zweifel erhoben. Er Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Fünfunddreißigste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Fünfunddreißigste Erzählung

Die spukende Jüdin bei Friesack

Im Gehölz bei dem Städtchen Friesack in der Mittelmark Brandenburg wurde vor vielen Jahren eine reisende Jüdin gewaltsam überfallen und ermordet. Seitdem ist diese Gegend in aller Hinsicht übel berüchtigt und nicht ein jeder Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Vierunddreißigste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Vierunddreißigste Erzählung

Die Erscheinung des Großvaters

Als der noch lebende Bürgermeister zu Eger, Herr von L., zu Wien studierte, träumte ihm einst, dass er mit seinem Großvater, welcher zu Eger lebte, die Stephanskirche besuche. Als sie in die Mitte derselben kamen, ergriff Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Dreiunddreißigste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Dreiunddreißigste Erzählung

Der feurige Waldgeist in Riesengestalt

Herr Major von Winning ging einst als Kornett im königlich preußischen Leib-Carabiniersregiment bei Neuhaldensleben auf die Hasenjagd. Da er gleich anfangs einen feisten Hasen schoss und auf mehrere rechnete, Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Zweiunddreißigste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Zweiunddreißigste Erzählung

Der geräderte Schlosskastellan Runk zu Berlin reißt spukend Herrn Köppen die Perücke vom Kopf.

Als unter Friedrich Wilhelm dem Ersten im Jahre 1718 das königliche Münz- und Medaillenkabinett und selbst die Schatzkammer durch den Schlosskastellan Runk und den Hofschlosser Stief stark bestohlen worden war und in Weiterlesen