Ausschreibung

Dark End

Story-Tipps

Starke Gefühle

Download-Tipps

Marshal Crown Band 37

Archive

Folgt uns auch auf

Im Original Samuel Christoph Wagener

Die Gespenster – Zweiter Teil – Zweiundfünfzigste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Zweiundfünfzigste Erzählung

Rousseaus Teufelsbeschwörung zu Charmettes

Während Rousseaus Aufenthalt zu Charmettes beschäftigte er sich unter anderen auch mit der Sternkunde. Ich würde, schreibt er, an diesem Teil der Wissenschaften Geschmack gefunden haben, wenn ich Instrumente gehabt Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Einundfünfzigste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Einundfünfzigste Erzählung

Die plötzlich verschwindende weiße Erscheinung unweit von Potsdam

Die Gegend am Stolpeschen See, eine Meile von Potsdam, durch deren unfruchtbare Sandwüste der Weg von Zehlendorf sich hinzieht, ist durch die Gespenster, welche hier hausen und manchem Reisenden des Nachts Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Fünfzigste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Fünfzigste Erzählung

Die unterirdische Erleuchtung in einer der Kirchen des Friedrichstädter Marktplatzes zu Berlin

Der verstorbene Sekretär beim Berg- und Hüttendepartment, Herr Weichmann, und der jetzige Packhofinspektor, Herr Kanngießer zu Havelberg, gingen im Herbst des Jahres 1770 um Mitternacht aus einem freundschaftlichen Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Neunundvierzigste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Neunundvierzigste Erzählung

Der Teufel verjagt aus einer Halberstädter Kirche die Diebe.

Im Jahre 1711 oder 1712 wurde im Braunschweiger Amt I… eine gerichtliche Untersuchung wegen einer eingefangenen Diebesbande angestellt. Einige Zeit nachher hatte man in der Kirche zu N…, einem von A…schen Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Achtundvierzigste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Achtundvierzigste Erzählung

Zu Salzwedel entwindet sich eine Leiche ihrer Gruft.

Als der jetzige Amtmann zu Roskow bei Brandenburg, Herr Hartmann, dem ich diese Erzählung verdanke, und Herr Bürgermeister Göring zu Neuruppin, zur Fortsetzung ihres Studierens die Salzwedelsche Schule zu verlassen Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Siebenundvierzigste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Siebenundvierzigste Erzählung

Die Feldgeister, welche in der Gegend von Rathenow den nächtlichen Reisenden in den Weg traten und die Pferde wild machten.

Die Heidegegend zwischen den Dörfern Schmitzdorf, Wuthike und Bähne unweit Rathenow ist schon seit vielen Weiterlesen