Ausschreibung

Einsendeschluss 31.05.2021

Dark Empire

Archive

Folgt uns auch auf

Horror

Die Hugh-Walker-Reihe

Hugh Walker
Blut GmbH
Horror, Taschenbuch, Emmerich Books & Media, Konstanz, September 2013, 384 Seiten, ISBN: 9781491294253, Titelbild von Beate Rocholz
www.emmerich-books-media.de
Ein Privatdetektiv erhält den Auftrag, die Blut GmbH, eine Art Klinik zu überwachen. Dort wird synthetisches Blut hergestellt. Diese wissenschaftliche Entdeckung wird jedoch nicht öffentlich gemacht. Als sich der Privatdetektiv Harald

Fuchs, aus dessen Sicht der Roman geschrieben ist, sich um die Firma von Dr. Lukard kümmert, setzt er eine Ereigniswelle in Bewegung, die sein Leben sehr aufregend gestaltet. Denn Doktor Lukard ist nicht nur der Klinikbetreiber, sondern auch kein Mensch. Dabei beginnt der Roman spannend, aber wirkt so, als ob er sich in eine Krimiszenerie entwickelt. Harald Fuchs setzt sich auf die Spur eines Mädchens, die genau seiner Kragenweite entspricht.
Weiterlesen

Geisterjäger John Sinclair: Spuk am Tegernsee

Geisterjäger John Sinclair: Spuk am Tegernsee

John Sinclair Band 1836: Fratze des Unheils
Autor: Jason Dark
Bastei-Verlag
Erscheinungsdatum: 17.09.2013
Preis: 1,70 €

Romane, die in Deutschland spielen, haben bei Geisterjäger John Sinclair eine lange Tradition. Angefangen hat alles einst mit dem Gespenster-Krimi Nr. 148 Der Voodoo-Mörder, der zum Teil in Nürnberg spielte. Mittlerweile hat der Geisterjäger so ziemlich jede Region Weiterlesen

Mama

Victoria und Lilly fliehen in den Wald, als ihr Vater ihre Mutter ermordet. Ihr Onkel Lucas und seine Freundin Annabel suchen fünf Jahre lang verzweifelt nach den Kindern und finden sie schließlich allein in einer Hütte. Sie nehmen die beiden auf und versuchen ihnen ein normales Leben zu ermöglichen. Doch schon nach kurzer Weiterlesen

Die Apokalyptische Premiere in Leipzig

Der Buchmessesonntag stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Apokalypse. Dabei ging doch nur die Messe zu Ende, aber für Messejunkies bedeutet das schon mal schnell ein Weltuntergang. So schlimm sollte es dann doch nicht werden, im Gegenteil, es wurde noch viel besser als erwartet. Aber der Reihe nach.

Im Vorfeld der Leipziger Buchmesse konnte man es in diversen Foren und Seiten lesen: Die Apokalyptischen Schreiber würden auf der Leipziger Buchmesse 2010 eine Lesung veranstalten. Die vier Autoren aus dem Marburger Raum Volker Weiterlesen

Festa Verlag – Haus der Fantastik

»Weil es schrecklichen Spaß macht, Angst zu haben! Angst weckt Emotionen in uns und reißt uns aus unserem stillen Alltagstrott. So wie wir im Gefühl des Verliebtseins schwelgen können oder dem der Melancholie, so genießen wir auch die Furcht.«

Im April 2001, fünf Jahre nach der Gründung des Fan-Verlages Edition Metzengerstein und nach einem  Jahr, in dem er sehr erfolgreich erste berufliche Erfahrungen in einem kleinen Verlag gesammelt hatte, wagte Frank Festa den Sprung in die Selbständigkeit und gründete den Festa-Verlag.
Dieser Schritt brachte ihm viel Lob bei Kritikern und vor allem Lesern, denn Festa begann seine Arbeit u.a. mit Lizenzverkäufen von Taschenbuchrechten an große Verlagshäuser wie Weiterlesen