Unser Lese-Tipp

Vincent Voss – Im Eis

Archive
Folgt uns auch auf

MindNapping 12 – Die letzte Wahrheit

Der Medienmogul Hendrik Alders beauftragt eine Gruppe unterschiedlicher Charaktere, mit unterschiedlichen Begabungen und Spezialisierungen, mit einer besonderen Mission. Sie sollen dem Ort der letzten Wahrheit seine Geheimnisse entreißen. Dieser Ort ist angeblich ein Projekt des Geheimdienstes zu Zeiten der Apartheid in Südafrika, an dem unaussprechliche Gräueltaten stattfanden. Mit von der Partie sind die Historikerin Melissa Taylor, die Seherin Heather Berisha, der Pfarrer Jacob van Wyk, der Journalist Mabou Dlanga, der Geisterbuch-Autor Robert Cale, sowie der Kameramann Charly Malema. Letzterer bringt die Gruppe auch zum Ort der letzten Wahrheit, einem als Felsen getarnten Bunker. Doch der entwickelt während der Anwesenheit der Menschen ein unheimliches Eigenleben, das schon bald die ersten Opfer fordert …

Die dritte Arbeit von Raimon Weber für MindNapping konfrontiert den Hörer mit einer weniger ruhmreichen Episode der jüngeren Menschheitsgeschichte, der Apartheid. Dadurch wird nicht nur ein politisch brisantes Thema angeschnitten, sondern auch ein exotisches Land zum Schauplatz des Geschehens. Die Idee mit dem Ort der letzten Wahrheit als Bunker, in dem plötzlich sonderbare Dinge vor sich gehen, erinnert an Horror-Filme wie The Cube oder 13 Geister. Spannung und Grusel werden hier jedoch weitaus subtiler erzeugt, als in den filmischen Werken und die beklemmende Atmosphäre ist dank des hervorragenden Drehbuchs von Raimon Weber und der exzellenten Arbeit der Sprecher regelrecht spürbar. Einmal mehr wurde Gordon Piedesack als Erzähler verpflichtet, der sich durch seine einzigartige Interpretation eine feste Rolle innerhalb der Hörspielreihe gesichert zu haben scheint. Die Hauptrolle der vorliegenden Episode hat Peter Flechtner erhalten, der den jungen Journalisten Mabou Dlanga äußerst dynamisch darstellt. In weiteren Rollen glänzen unter anderem Nana Spier, Katja Brügger, Till Hagen, Helmut Krauss und Jaron Larry Brent Löwenberg. Auch der Produzent Patrick Holtheuer bekleidet erneut eine kleine Nebenrolle, ohne jedoch einen klar artikulierten Satz von sich geben zu müssen. Zeigt hier jemand Ambitionen zum Alfred Hitchcock der Hörspiele zu avancieren? Natürlich ist auch in dieser MindNapping-Folge nichts so, wie es scheint und am Ende setzt Raimon Weber noch eins drauf und lässt die Geschichte eine weitere Kapriole schlagen, wenn der Hörer schon das Ende wähnt. Abgerundet wird dieser überaus hörenswerte und gelungene Audio-Thriller durch einen flotten Soundtrack, der hervorragend zum Setting passt.

Viel verraten die Cover-Motive der Booklets ohnehin nicht, und auch das Werk zur vorliegenden Episode ist wenig aussagekräftig. Immerhin gibt es eine inhaltliche Entsprechung, und auch die kleine »Ansprache« des Produzenten fehlt nicht.

Fazit:
Die letzte Wahrheit liegt irgendwo zwischen Psychothriller und Horror. Eine beklemmende Episode mit einem großartigen Cast und überraschenden Wendungen. Exzellent.

Copyright © 2013 by Florian Hilleberg

Raimon Weber
MindNapping, Folge 12
Die letzte Wahrheit
Audionarchie, Duisburg
Januar 2012
Audio-CD, Psychothriller
60 Minuten, 8,95 Euro
ISBN: 9783943166132
Titelgestaltung von
Daniel Klages-Saxler
Fotos von Christian Belz

www.audionarchie.de