Lese-Tipp

Wahrer Erfolg

Download-Tipps

Jim Buffalo – Band 3

Archive
Folgt uns auch auf

Summer Wars 3

Endlich hat Mathegenie Kenji geschafft: Seine heimliche Liebe Natsuki lädt ihn zum Geburtstag ihrer Urgroßmutter ein – wenn er sich als ihr Verlobter ausgibt! Den imitiert er ganz gut. In der Nacht erhält das Mathegenie ein Zahlenrätsel, das er natürlich sofort lösen muss. Was er nicht ahnt: Das Rätsel wurde von einer außer Kontrolle geratenen K.I. namens Love Machine gestellt, dessen Erfinder einer von Natsukis Onkels ist. Und die K.I. will eine Asteroidensonde auf eine der weltweiten Atomkraftwerke abstürzen lassen. Um das zu verhindern, müssen Kenji, Natsuki und ihre Familie innerhalb von 2 Stunden Millionen von Accounts entschlüsseln. Dazu lässt sich Natsuki auf das Spiel Koi Koi mit Love Machine ein, in dem sie um die von der K.I. gestohlenen Accounts spielt. Währenddessen versucht Natsukis Onkel Love Machine zu dekonstruieren. Aber die Zeit läuft ihnen davon.

Der 3. und damit der Abschlussteil des Mangas ist sehr spannend gestaltet – man fiebert förmlich mit Natsuki, Kenji und Natsukis Familie mit. Themen: Terror aus dem Internet, verantwortungsvoller Umgang mit dem Internet und die Konsequenzen, wenn man das nicht tut (v.a. Avatare, außerdem erinnert das fiktive OZ an Second Live), Möglichkeiten der Technik, Liebe, Plädoyer für den Zusammenhalt in der Familie (den es in der Form der Großfamilie bzw. des Clans kaum noch gibt, zumindest nicht in Deutschland). Der Anime lief 2010 auf der Berlinale.
Gelungen!

Copyright © 2012 by Ulrike Dansauer

? Zurück zur Übersicht

Mamoru Hosoda
Iqura Sugimoto
Yoshiyuki Sadamoto
Summer Wars 3

Carlsen, Hamburg
Juni 2012
192 Seiten, 6,95 €
ISBN 978-3-551-76298-6
Übersetzung von
Nadja Gravert-Stutterheim