Heftroman der Woche

Archive
Folgt uns auch auf

Die Erben der schwarzen Flagge

Die Karibik im späten 17. Jahrhundert. Nick Flanagan lebt als Sklave in Maracaibo. Nachdem sein Vater von einem spanischen Adligen zum Tod verurteilt wird, erfährt er, dass der Mann, der ihn großgezogen hat, gar nicht sein leiblicher Vater ist. Ihm gelingt, zusammen mit einem Freund, die Flucht aus dem Sklavendasein. Kurze Zeit später treffen die beiden auf eine Gruppe von Piraten, denen sie sich kurzerhand anschließen. Jack schafft es, die Piraten auf seine Seite zu bringen, sodass sie ihm folgen, als er vorschlägt, die Tochter des spanischen Adligen zu entführen. Die Entführung gelingt und gemeinsam brechen die Seeräuber auf, um in Tortuga auf die Zahlung des Lösegeldes durch den Spanier zu warten.

In der Zwischenzeit steigt Nick sogar zum Kapitän der Piraten auf, auch wenn die Gefühle, die für die junge Spanierin in ihm aufkommen, seine Kameraden zeitweise an seiner Führung zweifeln lassen. Doch der Spanier denkt nicht daran, das Lösegeld zu bezahlen. Er beauftragt den finstersten Gesellen der Karibik, seine Tochter zu befreien. Und so findet Jack, eher unfreiwillig, eben doch noch heraus, wo seine Wurzeln zu finden sind.

Das Hörbuch ist mitreißend, sowohl in der Handlung als auch in der Art, in der Andreas Fröhlich die Geschichte vorträgt. Mit 278 Minuten Spiellänge ist das Hörbuch auch nicht allzu lang, sodass der Hörspaß durch keine Längen in der Story gestört wird. Letztlich schafft Michael Peinkofer es, historische Gegebenheiten der Zeit mit einer spannenden und wendungsreichen Geschichte zu verknüpfen. Wie er eine der größten Naturkatastrophen dieser Zeit mit seiner Story verbindet, zeugt nicht nur von ausgezeichneter Recherche, sondern auch von seinem Gespür für Dramatik und überraschenden Wendungen.

Das Cover der Hülle, in der die vier CDs erhältlich sind, zeigt einige Gerätschaften aus der typischen Seefahrt dieser Zeit. Stimmungsvoll in Farbe und Abbildung ist es durchaus geeignet, vorweg bereits Interesse beim Leser zu schaffen.

Fazit:
Ein wirklich gutes Hörbuch in der Tradition der guten alten Seeräubergeschichten. Hörspaß von der ersten bis zur letzten Sekunde ist hier garantiert, zumindest für all diejenigen, die Spannung und Atmosphäre vor dem historischen Hintergrund der Freibeuterei in der Karibik mögen.

Copyright © 2011 by John Poulsen

 

Michael Peinkofer
Die Erben der schwarzen Flagge
History, Hörbuch
Lübbe Audio, Köln
September 2008
4 Audio-CD, 278 Minuten, 12,00 €
ISBN: 9783785737712