Story-Tipps

Windnacht

Archive

Folgt uns auch auf

Mystery

Bastian Brinkmann – Arachneion-Pallashass

TwittercardBastian Brinkmann wartet mit seinem neuesten Werk Arachneion – Pallashass auf. Wie der Autor selbst in einem Interview mit Literatopia betont, ist es »eine Mischung aus Arachne-Mythos und Argonautika, allerdings erst Jahre nach der eigentlichen Argonautenfahrt. Das Bindeglied ist der Tod des Argonauten Idmon, der mit seinen letzten Atemzügen den Heiler Asklepios darum bittet, sich seiner Tochter Arachne anzunehmen.«
Der Autor lässt seine Charaktere in der sagenumwobenen griechischen Welt wie zum Beispiel in Bithynien, Weiterlesen

Devil’s River

Devil’s River

Ein Baykok, ein Untoter, ein wiederkehrendes Wesen, welches dem Anschein nach ein normales Leben geführt hatte und seine Nahrung unter den Lebenden sucht. Der Ghoul stammt aus den Mythen und Legenden der Chippewa, obgleich dieser Vorbote des Unheils auch bei denen der Ojibwa und Algonkin anzutreffen ist. Unter diesen ist der Baykok ein unaufhaltbarer Killer, der sich an Menschen heranschleicht und diese ohne eine Spur von Reue ermordet. Die Ursprünge des Baykok sind bis in unsere heutige Zeit nicht vollständig erfasst worden. Dennoch lassen einige Hinweise vermuten, dass der Baykok einmal ein stolzer Jäger und furchtloser Krieger war. Eines Tages begab er sich auf die Jagd, aber seine Beute führte ihn weit vom Wildpfad weg. Schließlich verlor er seine Beute aus den Augen und war selbst hoffnungslos verloren. Einige Tage später, am Rand des Hungertods und verärgert darüber, der Ehre, seines Lebens und des Ruhmes beraubt, schwor der Jäger, dass seine Lebenskraft nie seine sterblichen Überreste verlassen durfte. Irgendwann, nachdem sein Körper zerfallen war, wurde er von Jägern Weiterlesen

Antonia Hodgson – Das Teufelsloch

Der Debütroman der Autorin  Antonia Hodgson Das Teufelsloch ist ein Genremix, welcher letztendlich der phantastischen Literatur des 21. Jahrhunderts zuzuordnen ist. Ihr Roman verbindet Elemente von Horror, Mystery und Crime mit gut recherchierten historischen Fakten.
Das Teufelsloch beschäftigt sich mit allem anderen als mit einer ruhigen, friedlichen Zeit. Die Autorin führt den Leser nach London Anno Domini 1727 und erlebt, wie der Protagonist Tom Hawkins aus seinem Himmel des Kartenspiels, der Bordelle und Kaffeehäuser in die Hölle eines Schuldnergefängnisses fällt. Das Marshalsea ist eine grausame Welt für sich, mit einfachen Regeln: Diejenigen, welche mithilfe der Familie oder Freunde ein wenig Geld auftreiben können, genießen das »Privileg« des Überlebens und müssen nicht in Elend verhungern oder an Krankheiten sterben. Denjenigen, die zu fliehen versuchen, erwartet ein grausames Schicksal, welches in den Händen des unbarmherzigen Gefängnisdirektors und seiner Kumpane liegt. Das Problem dabei besteht darin, dass sich Tom Hawkins bisher nie an Regeln halten brauchte – auch nicht an einfachen. Der jüngste grausame Mord an einem Schuldner, Captain Roberts bringt weiteren Terror in das Gefängnis. Während die schöne Witwe des Captains nach Weiterlesen

Sukkubus in Printform

Sukkubus in Printform

Edel kommt er daher, der erste Band der Okkultkrimiserie Sukkubus von Mara Laue. Der Wunsch der Autorin, die erste Staffel als Printausgabe zu veröffentlichen, ist endlich in Erfüllung gegangen. Der AAVAA-Verlag in Hohen Neuendorf, eine Stadt nördlich von Berlin im Grün der märkischen Wälder und am Blau der Havel, bringt die von 2008 bis 2012 auf dem Geisterspiegel online zu lesende Serie in neun Bänden als Taschenbuch heraus.

Wie entstand diese Serie? Mara Laue erinnert sich:

Im Jahr 2005 schrieb ich für die Heftromanreihe Schattenreich des Bastei-Verlages die fünfteilige Miniserie Dämonenblut, deren Hauptperson Kara MacLeod alias Rhu’Carana halb Mensch, halb Sukkubus ist. Diese Figur fand bei den Lesern so guten Anklang, dass in unregelmäßigen Abständen weiter Abenteuer mit Kara erscheinen sollten. Jedoch wurde Schattenreich eingestellt, bevor diese Weiterlesen

Tipp: Kostenlose Mystery-eBooks bei Amazon

Bei meiner täglichen Suche nach kostenfreien eBooks stieß ich heute auf mehrere Titel, die mir sehr interessant erschienen. Interessant genug, um sie als Tipp zu posten!
Sie werden aktuell für 0 Euro abgegeben, ich weiß jedoch nicht, wie lange dies noch der Fall sein wird. Wer sich für die eBooks interessiert, sollte also rasch handeln.

Weiterlesen

Julia Vogel: Fuchsgold

Julia Vogel: Fuchsgold

Jeder, der ein fantastisches Werk zu Papier bringt, hat seine eigene Vorstellung darüber, wo und wann er/sie diese im Multiversum der Möglichkeiten platziert. Krynn und Athas zum Beispiel sind andere Welten. Toril ist ebenfalls eine andere Welt, aber eine, die vor langer Zeit mit unserer eigenen Erde durch magische Tore oder ähnliche Vorrichtungen verbunden war und uns mit fantastischen Kreaturen und Magie der Vergessenen Reiche konfrontierte. Tolkiens Mittelerde und Robert E. Howards Hyboria versinnbildlichen eine »Erde vor langer Zeit«, eine Zeit viele Jahrtausende Weiterlesen