Story-Tipps

Die Geisterburg

Download-Tipps

Die Tauscher

Archive

Folgt uns auch auf

Eventreportagen

Phantastika 2017 – Eintauchen in phantastische Welten

Phantastika 2017 – Eintauchen in phantastische Welten

Am 02. und 03. September entführte der Verlag in Farbe und Bunt in phantastische Welten. Die erste Phantastika sollte die fünf Welten des phantastischen Lesens, Hörens, Sehens, Spielens und der Technik vereinen. Das verwinkelte Congresscentrum in Oberhausen wirkte zu Beginn etwas unübersichtlich, zeigte sich schließlich aber als würdiger Veranstaltungsort.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung lag ganz klar auf der Welt der Literatur. Überwiegend Kleinverlage präsentierten sich mit viel Hingabe und Freude und nutzten die Chance, sich am Markt zu positionieren. Weiterlesen

Phantastika 2017 – ein Besuchsbericht

Phantastika 2017 – ein Besuchsbericht

Vom 02. bis 03. 09. 2017 veranstaltete der Verlag In Farbe und Bunt im CongressCentrum Oberhausen (CCO) die erste Phantastika.

Es hat eine Weile gedauert, bis ich mich zu einem Besuch des neuen Mitglieds im Reigen der Phantastikveranstaltungen entschieden hatte. Manche Dinge dauern eben etwas länger, besonders wenn die Bahn für ein Ticket von Frankfurt nach Oberhausen trotz BahnCard Weiterlesen

Eurocon – Dortcon 2017

Eurocon – Dortcon 2017

Einen Con an einem Freitag zu starten, macht Sinn, wenn der Donnerstag ein Feiertag ist. Muss man selbst jedoch Feiertag und Freitag arbeiten, ist der Termin ungünstig. Wie dem auch sei, am Freitag bis 17:00 Uhr arbeiten, und dann auf den Weg nach Dortmund. Günstig, dass ich Homeoffice machen durfte und so nicht erst noch 90 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch die Gegend fahren musste. Allerdings hielten die vielen Baustellen auf der Fahrt nach Dortmund auf, sodass wir erst gegen 20:30 Uhr ankamen und nicht mehr aufbauen konnten. So fuhren wir zu unserem Apartment, ein kleines Zimmer, Nasszelle und Miniküche, um dort einzuchecken. Wie wir feststellen konnten, hatten wir nur etwa 5 Minuten Fußweg zum Veranstaltungsort. Daher konnten wir am folgenden Tag das Auto am Veranstaltungsort stehen lassen. So entschlossen Susanne und ich, in der Dortmunder Stadtmitte essen zu gehen. Wir kamen zu Alex und fanden erfreulich schnell einen Weiterlesen

John-Sinclair-Special – Die 1. John-Sinclair-Convention

js-con-programmJohn-Sinclair-Special

Die 1. John-Sinclair-Convention

Trommelwirbel – Tusch – Applaus – stehende Ovationen! So oder so ähnlich wurde am 05. November 2016 die erste John-Sinclair-Convention durch Moderator Andi Maschine Pooch eingeläutet, und der Meister des Grauens Jason Dark vor seine Fans trat und sich aus tiefstem Herzen bei den anwesenden Lesern und Hörern für ihre langjährige Treue bedankte. Wer genau hinsah, konnte bei ihm eine kleine Träne der Rührung und Freude erkennen. Jason Dark war sichtlich tief bewegt. Durch hartnäckigen Fleiß, eiserne Disziplin und Freude am Schreiben hat sich Jason Dark diese würdige Anerkennung eigentlich schon längst verdient. Vielleicht sollten sich die Ausrichter des Deutschen Phantastik Preises und des BuCon-Ehrenpreises darüber mal Gedanken machen, Weiterlesen

KittyCon 2016

plakat-kittycon-2016KittyCon 2016
Da war ich dabei, und es war prima …

Zum zweiten Mal luden Autor und Organisator Helmut Dunkel alias Cannonball Randall sowie sein Team Autoren, Verlage, Künstler, Cosplayer und interessierte Phantasten zur Kitty Moan Convention – kurz KittyCon genannt – in den Carl-Becker-Saal im rheinischen Langenfeld ein. Um ehrlich zu sein, wusste ich erst nach dem diesjährigen MarburgCon, was es mit der KittyCon auf sich hat. Kurzerhand entschloss ich mich, mich Thomas Vaterroth und Thomas Will anzuschließen und zusammen zum Event zu fahren. Trotz prall gefüllten Oktoberterminen, darunter die Frankfurter Buchmesse und der BuCon, nahm ich mir die Zeit, Ingrid Vasen, Birgit Sahler und Helmut Dunkel etwas näher kennenzulernen. Ich suchte Antwort auf die Frage zu finden, was denn die drei Phantasten dazu bewegt, unweit von der Kölner Metropole ein Fantasy-Event für Erwachsene zu veranstalten. Denn Einlass wurde Weiterlesen

Der 31. BuCon 2016 – ein kleiner Rückblick

bucon-logo[…] hat sich der Buchmessecon von einem kleinen, lokalen, gut besuchten Treffen zum routiniert organisierten, größten Szenetreff in der Mitte Deutschlands entwickelt.
Die Mehrheit der deutschsprachigen SF-Schaffenden stimmt dafür, Roger Murmann, Christian de Ahna, Birgit Fischer und Kurt Zelt für 30 Jahre Buchmessecon den Kurd Laßwitz Sonderpreis 2015 für langjährige herausragende Leistungen im Bereich der deutschsprachigen Science Fiction zu verleihen
[…]

Quelle: Laudatio anlässlich der Preisverleihung

Treffender kann man die Leistungen bei der Organisation und Durchführung des 31. BuCon 2016 durch das Team um Kurt Zelt und Roger Murmann eigentlich nicht formulieren. Man kann einfach nur sagen: »Chapeau, ihr Lieben! Was Jahr für Jahr von euch auf die Beine gestellt wird, sucht in der Phantastikszene seinesgleichen. Weiterlesen