Archive

Folgt uns auch auf

Vergessene Werke

Der Marone – Eine böse Absicht vereitelt

der-marone-drittes-buchThomas Mayne Reid
Der Marone – Drittes Buch
Kapitel 21

Eine böse Absicht vereitelt

Judith wusste bis jetzt eigentlich selbst nicht recht, was sie in ihrem Versteck tun wolle. Sicher beabsichtigte sie nach den Umständen zu handeln, und nur über eins war sie zu einem bestimmten Entschluss gekommen: Sie wollte beide unbehindert auf den Felsen gehen lassen und sich dann erst später zeigen.

So lange wie irgend möglich wollte sie ihre Sehnsucht nach Rache unterdrücken. Sie wollte sie ruhig zusammenkommen lassen, wollte unbemerkter Zeuge ihrer gegenseitigen Zärtlichkeiten sein und sich von allem Weiterlesen

Die Totenhand – Teil 59

Die-TotenhandDumas-Le Prince
Die Totenhand

Fortsetzung von Der Graf von Monte Christo von Alexander Dumas
Dritter Band
Kapitel 19 – Die Schwester des heiligen Lazarus

Nach den unerwarteten Ereignissen, welche die künstlerische Laufbahn Eugenies und Luise d’Armilly unterbrochen hatten, wie wir dies dem Leser mitteilten, standen sie im Begriff, dieselbe wieder zu beginnen, indes weit entfernt von dem Schauplatz ihrer Abenteuer. Die schöne Stadt Rom, in welcher die beiden Freundinnen sich so oft einen dauernden Aufenthalt gewünscht hatten, konnte ihnen in der Tat nur noch sehr traurige Erinnerungen bieten, die Weiterlesen

Leben im fernen Westen Teil 1

Georg Friedrich Ruxton
Leben im fernen Westen
Aus dem Englischen von M. B. Lindau
Dresden. Verlag Rudolf Kuntze. 1852

Georg Friedrich Ruxton

Die Londoner Zeitungen vom Oktober des Jahres 1848 brachten die traurige Nachricht von dem in St. Louis am Mississippi erfolgten Tod des erst 28-jährigen Lieutenants George Friedrich Ruxton, des Verfassers der vorliegenden Skizzen.

Es sind schon viele Menschen selbst aus den lebendigsten Perioden unserer Geschichte zum Gegenstand Weiterlesen

Die drei Jungfrauen von Landskrone

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden undGeschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Erstes Bändchen

Die drei Jungfrauen von Landskrone

Auf dem linken Ufer der Ahr erhebt sich der freiliegende Berg Landskrone, von dem die weißglänzende Jungfrauenkapelle herabschaut. Früher stand dort eine mächtige Burg. Der Graf, der einst hier wohnte, hatte drei liebliche Töchter, denen jedermann wegen ihrer Anmut und Schönheit sehr zugetan war. Ein Ritter hatte um die Weiterlesen

Das Harzmärchenbuch von August Ey Teil 65

Sagen und Märchen aus dem Oberharz
Gesammelt und herausgegeben von August Ey im Jahre 1862

Die Stiefgeschwister

Einem Bergmann war die Frau gestorben und hatte ihm ein niedliches Mädchen hinterlassen. Dagegen war einer Frau der Mann gestorben und deren Tochter vaterlos geworden. Das war jammervoll, doch sollte es so fein. Nach der Trauerzeit kam der Witwer Weiterlesen

Der Marone – Die Späherin im Hinterhalt

der-marone-drittes-buchThomas Mayne Reid
Der Marone – Drittes Buch
Kapitel 20

Die Späherin im Hinterhalt

Habt ihr jemals einen stolzen, in den Lüften schwebenden Vogel, von einer Kugel getroffen, mit gebrochenem Flügel plötzlich hilflos zur Erde fallen sehen?

So fiel das Herz Judith Jessurons aus der höchsten Höhe der Zuversicht und des keckesten Selbstvertrauens, auf die es sich noch kurz zuvor mit kühnem Mut erhoben hatte.

Weiterlesen