Archive

Folgt uns auch auf

Jack Lloyd

Jack Lloyd Folge 63

Jack Lloyd – Im Auftrag Ihrer Majestät

An Bord des Schatzschiffes

Noch immer war der Himmel sternenklar. Das Licht der Himmelskörper spiegelte sich auf der schwarzen Meeresoberfläche wieder und funkelte strahlend in der Nacht. Langsam näherte sich das Ruderboot mit den Freibeutern an Bord dem Schatzschiff der spanischen Silberflotte. Jack wunderte sich bereits, dass sie noch von keinem Wachtposten angerufen worden waren. Sie ruderten an zwei Kriegsgaleonen vorbei, bis sie das Schatzschiff, das inmitten der Kriegsflotte ankerte, erreichten. Erst als sie das Schiff, das voll beladen war mit Silberbarren Weiterlesen

Jack Lloyd Folge 62

Jack Lloyd – Im Auftrag Ihrer Majestät

Unliebsame Begegnung

Erst als Jack einige Straßenecken zwischen sich und dem Goldenen Schwan gebracht hatte, beschleunigte er seine Schritte etwas. Er hatte noch eine Menge Zeit, bis er am Treffpunkt mit seinen Männern sein musste. Aber er wollte auf keinen Fall zu spät kommen. Abgesehen davon war es ohnehin besser, ihr Vorhaben früher als später abgeschlossen zu haben. Je eher sie Caracas hinter sich hatten, desto eher konnte Jack wieder ruhig durchatmen.
Endlich kam er ins Hafenviertel. Hier, mitten zwischen den feiernden und grölenden Weiterlesen

Jack Lloyd Folge 61

Jack Lloyd – Im Auftrag Ihrer Majestät

Im Goldenen Schwan

Jack und Elena hatten den Goldenen Schwan erst betreten, als der Gesellschaftsraum bereits zum Bersten voll war. Nicht nur, dass Jack keine Lust auf ellenlange Gespräche mit irgendwelchen Würdenträgern der Stadt hatte, er wollte auch Maria so lange wie möglich aus dem Weg gehen. Es fiel ihm schwer genug das Schauspiel bis zum Ende durchzuspielen, da war es eher gefährlich, sich am heutigen Abend länger als nötig mit der Frau, die in ihm so widersprüchliche Gefühle hervorrief, zu umgeben.
Weiterlesen

Jack Lloyd Folge 60

Jack Lloyd – Im Auftrag Ihrer Majestät

Tag der Wahrheit

Der Morgen war gerade angebrochen, als Jack, Elena und Pablo sich im Salon des Hauses, das der Gruppe als Unterschlupf diente, zusammenkamen, um das Vorgehen für den heutigen Tag zu besprechen. Heute würden sie sehen, ob ihre Pläne Erfolg hatten oder ob sie sich maßlos verrechnet hatten und die Konsequenzen tragen mussten. Wie diese dann aussahen, daran gab es keinen Zweifel. Wurden sie bei dem Versuch, die Silberflotte zu kapern, geschnappt, dann drohte einem jeden von ihnen, im Kerker von Caracas zu verfaulen.

Weiterlesen

Jack Lloyd Folge 59

Jack Lloyd – Im Auftrag Ihrer Majestät

Die Geister, die sie riefen

Jack und der Gouverneur hatten sich noch eine Weile über Jacks Pläne für die nächsten Jahre unterhalten. Dabei hatte der Seeräuber keine Möglichkeit ausgelassen, klarzustellen, dass er bereit war, eine gehörige Summe Geld auszugeben, um Caracas wieder zu dem Glanz zu verhelfen, den diese Stadt eigentlich ausstrahlen sollte. Natürlich all das nicht, weil er ein Gutmensch war, sondern weil er sich davon versprach, eine Menge Profit zu erzielen. Der Gouverneur stellte hier und da verschiedene Fragen, die Jack zeigten, dass der Mann ihm Weiterlesen

Jack Lloyd Folge 58

Jack Lloyd – Im Auftrag Ihrer Majestät

Reise in die Vergangenheit

Elena brauchte nicht all zu lange, um Joe zu finden. Er stand etwas abseits, das Treiben beobachtend, mit einem Kelch in der Hand. Der Mann, von dem Elena wusste, dass er Menschenansammlungen wie diese zutiefst verabscheute, musste sich offensichtlich ziemlich zusammenreißen, damit sein Unmut nicht auch jemandem, der ihn weniger gut kannte, auffiel. Elena gesellte sich wie zufällig zu dem Priester, der da die Menschen im Saal betrachtete und immer mal wieder leicht den Kopf schüttelte.

Weiterlesen