Story-Tipps

Windnacht

Archive

Folgt uns auch auf

Storys

Der Similischmuck

Paul Rosenhayn
Elf Abenteuer des Joe Jenkins
Der Similischmuck

Der dunkle Seidenvorhang schloss sich rauschend über der Leinwand. In den bronzenen Schalen, hinter den buntfarbigen Deckenmedaillons, in den hohen Girandolen flammte das Licht auf. Durch die Ränge des großen Lichtspielhauses ging es wie ein Aufatmen. Hier und da schimmerte ein Batisttüchlein, zerdrückten scheue Finger verstohlen ein glitzerndes Tränchen.
Am Proszenium glühte die nächste Nummer auf. Knisternd wendeten sich Programme. Die Lichtfülle schrumpfte ruckweise zusammen und glitt allmählich in ein tiefes Dunkel über, und auf der Leinwand schimmerte es in violetten Schriftzeichen:
Weiterlesen

Felsenherz der Trapper – Teil 12.3

Felsenherz der Trapper
Selbsterlebtes aus den Indianergebieten erzählt von Kapitän William Käbler
Erstveröffentlichung im Verlag moderner Lektüre GmbH, Berlin, 1922
Band 12
Die beiden Trumms
Drittes Kapitel

Feinde, und doch Retter

Robb hatte bisher kein Wort gesprochen. Jetzt zog er plötzlich die gespannte Büchse in die Schulter ein und brummte: »Warte, Rotfell, dir will ich das Klettern versalzen!«
Weiterlesen

Der Freibeuter – Tollkühne Flucht

Der-Freibeuter-Dritter-TeilDer Freibeuter
Dritter Teil
Kapitel 20

Krank an Leib und Seele erwachte er. Ein furchtbarer Ekel setzte ihm zu. Er hoffte zu sterben, aber er starb nicht. Drei Tage und drei Nächte lag er auf feuchtem, stinkenden Boden, täglich mit einem Stück Kommisbrot und einem Napf Wasser versehen.

Mit tränender Bitte, die Steine zu rühren vermocht hätte, flehte er den Profos an, beim Kommandanten des Kastells, General von Stöcken, ihm doch wenigstens den Genuss von etwas frifcher Luft zu verschaffen. Er ließ den General beschwören, ihm eine sehr starke Bedeckung mitzugeben und ihn nur auf dem Hof täglich eine halbe Weiterlesen

Felsenherz der Trapper – Teil 12.2

Felsenherz der Trapper
Selbsterlebtes aus den Indianergebieten erzählt von Kapitän William Käbler
Erstveröffentlichung im Verlag moderner Lektüre GmbH, Berlin, 1922
Band 12
Die beiden Trumms
Zweites Kapitel

Die Baumfestung

Felsenherz war schon wieder verschwunden. Da der Wind von Nordost kam, hatte er sich sofort gesagt, dass die beiden Maulesel nur eine größere Abteilung von Rothäuten, die in dem Flusstal entlanggeritten kamen, gewittert Weiterlesen

Der Freibeuter – Norcroß in Kopenhagen

Der-Freibeuter-Dritter-TeilDer Freibeuter
Dritter Teil
Kapitel 19

An einem Maimorgen des Jahres 1726 trat der Kammerherr von Raben zu ungewöhnlicher Zeit unangemeldet in das Schlafzimmer des Kronprinzen von Dänemark.

»Was hast du vor?«, rief ihm der Schläfer mit halb geöffneten Augen zu und dehnte sich in den weichen Pfühlen.

»Königliche Hoheit, der Freibeuter Norcroß ist wieder in Kopenhagen.«

»Norcroß? Der Engländer? Der schwedische Kaperkapitän?«, rief der Kronprinz zusammenfahrend und die Augen Weiterlesen

Rauch im Westwind!

Paul Rosenhayn
Elf Abenteuer des Joe Jenkins
Rauch im Westwind!

Der herbe Hauch des Meeres wehte frisch und salzig herüber zu den beiden Männern, die seit zwei Stunden den langen Küstenweg entlang schritten, der von Saltsjöbaden zur Stadt führte. Jenseits, im Westen, standen die gewaltigen Linien der Türme von Stockholm gegen den verschleierten Horizont, und fern drüben, hinter jenen gluterfüllten Wolken, tauchte der feurige Sonnenball in die unergründlichen Fluten des Mälarsees.

Die beiden Männer standen schweigend und blickten gedankenverloren auf das majestätische Schauspiel. Eben nahm der Größere von beiden den Hut ab und ließ den frischen Wind um die erhitzte Stirn spielen.
Weiterlesen