Archive

Folgt uns auch auf

Cowboywelten

Romantruhe-Western Band 4

Alfred Wallon
Romantruhe-Western Band 4
Revolver-Rache

Western, Paperback, Romantruhe, Kerpen-Türnich, Juli 2016, 72 Seiten, 4,95 Euro, Titelbild: Firuz Askin
www.romantruhe.de

Kurzinhalt:
Seit zwei Jahren verfolgt Steve Ellis die Fährte von Max Colburn und Dave Blair. Sie haben die Bank in Pagosa Springs ausgeraubt. Steves jüngerer Bruder war mit dabei, aber seine Kumpane haben es ihm nicht gedankt. Stattdessen erschossen sie ihn und machten sich anschließend aus dem Staub. Seitdem hat ihnen Steve Rache Weiterlesen

Romantruhe-Western Band 3

Glenn Stirling
Romantruhe-Western Band 3
Der wilde Ruf des Blutes

Western, Paperback, Romantruhe, Kerpen-Türnich, Juni 2016, 72 Seiten, 4,95 Euro, Titelbild: Firuz Askin
www.romantruhe.de

Kurzinhalt:
Richter Standford hat Angst. Vor einem Mann namens Suwak, der ihm blutige Rache geschworen hat und seinen Tod will. Texas Ranger Tom Caldburn soll ihn beschützen und verhindern, dass er aus dem Hinterhalt erschossen wird.
Weiterlesen

Romantruhe-Western Band 2

John Gray
Romantruhe-Western Band 2
Gatos Krieg

Western, Paperback, Romantruhe, Kerpen-Türnich, Mai 2016, 72 Seiten, 4,95 Euro, Titelbild: Firuz Askin
www.romantruhe.de

Kurzinhalt:
Texas Ranger Tom Cadburn hat diesmal einen besonders riskanten Auftrag. Er soll den Apachenhäuptling Gato überreden, sich mit seinem Stamm zu ergeben und in die Reservation zu ziehen. Die letzten Wochen über ist viel Blut geflossen, und die Lage darf nicht weiter eskalieren. Tom Cadburn weiß, dass dieser Krieg nur deswegen Weiterlesen

Romantruhe-Western Band 1

Ben Bridges
Romantruhe-Western Band 1
Marschbefehl für Kompanie C.

Western, Paperback, Romantruhe, Kerpen-Türnich, April 2016, 72 Seiten, 4,95 Euro, aus dem Englischen von Manfred Quintus, Titelbild: Firuz Askin
www.romantruhe.de

Kurzinhalt:
Arizona-Territorium 1882. Die Apachen umkreisten die Army, verübten Überfälle, raubten und töteten, wo immer es ihnen gefiel. Captain Nathan Kelso wusste, dass, wenn er sie vertreiben wollte, er sie nur mit ihren eigenen Weiterlesen

C. C. Slaterman – Kintpuash – eine indianische Tragödie

KintpuashWestromane mit legendären Helden waren für eine lange Zeit populär und hatten ihren Anfang in Groschenheften und später in Groschenromanen. Die Ursprünge der Groschenromane lassen sich bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen. Diese Storys romantisierten die amerikanische Historie und die Besiedlung des sogenannten Wilden Westens und waren wichtige Vorläufer des Groschenromans. Damals dramatisierten zahlreiche Autoren die existierenden Spannungen zwischen der wilden, ungezähmten Frontier und der rasch fortschreitenden Zivilisation. Unter anderem wurde zum Beispiel der legendäre James Butler Hickok aka Wild Bill Hickock in einer Reihe von Groschenromanen vorgestellt und trug dazu bei, dass bereits Ende des 19. Jahrhunderts ein Aufblühen des Westernromans zu beobachten war. The Virginian, 1902 veröffentlicht, wird von vielen als der bahnbrechende literarische Westernroman angesehen, der das zentrale Element eines robusten, rauen Mannes, welcher, mit den Schießeisen am Gürtel, seiner Sache angesichts auftretender Schwierigkeiten treu bleibt und nicht die Gelegenheit am Schopf packt, um einfach wegzulaufen. Diese scheinbare Ansammlung Weiterlesen

Dampfmaschinen und rauchende Colts

Dampfmaschinen und rauchende Colts

Ein paar historische Vorbemerkungen

Heimstättegesetze sind Gesetze, welche den bäuerlichen Besitz zu sichern bestimmt sind und zu dem Zweck das Verfügungsrecht des Besitzers beschränken. Zu unterscheiden sind Homestead exemtion laws, nach welchen die Heimstätte bis zu einer gewissen Flächengröße (40-200 Acres in einigen Staaten von Nordamerika) oder bis zu einer bestimmten Höhe des Wertes (300 Dollar in Pennsylvanien, 5000 Dollar in Kalifornien, Texas, Nevada, Arizona, Idaho) nebst bestimmt genanntem beweglichen Besitz (in Nordamerika bis zu einer Werthöhe von 100 – 1600 Dollar) gegen Schuldverkauf dadurch geschützt, eximiert, ist, dass sie, mit gewissen Ausnahmen, von keinem Gläubiger angegriffen, versteigert und beschlagnahmt werden kann, und im weiteren Sinn, dem Bauern erst einen Hof zu schaffen, ihm eine Heimstätte anzuweisen. Derartige Gesetze gab es in 32 Staaten der nordamerikanischen Weiterlesen