Story-Tipps

Der schwarze Mann

Download-Tipps

Marshal Crown Band 31

Termine

DreieichCon

Archive

Folgt uns auch auf

Outlaw, Gunmen and more

Mythos Six Shooter

Mythos Six Shooter

Wenn man Pulp-Western liest und sich B-Western anschaut, könnte man daraus den Schluss ziehen, dass der Colt die einzige Pistole war, die im Wilden Westen verwendet wurde. Remington baute einen guten Six-Shooter, ebenfalls Starr und Smith & Wesson. Zuweilen trug Wyatt Earp eine Smith & Wesson. Frank James packte ein 1875er Modell von Remington und besaß auch einen Smith & Wesson Schofield, wie auch sein Bruder Jesse. Buffalo Bill Cody war ebenfalls ein großer Verehrer des Smith & Wesson Revolvers. Neben seinem treuen Colt führte Jesse James einen .44 Starr Revolver mit sich.
Weiterlesen

Märchen und Sagen der Indianer Nordamerikas 64

Mythen-und-Sagen-der-IndianerKosmogonie der Creek und der Muskogee

Da anfänglich die ganze Welt aus Wasser bestand, so schickte der Große Geist einst zwei Tauben aus, um Land zu suchen. Das erste Mal entdeckten sie weiter nichts als die Exkremente des großen Erdwurms. Beim zweiten Mal aber sahen sie schon ein grünes Grasplätzchen, und zwar jenes, aus dem sich allmählich die jetzige Erde entwickelte. Diese wurde den roten Männern zum Eigentum gegeben, und die Bleichgesichter mussten noch viele Jahrtausende in ihren großen Schiffen bleiben, ehe ihnen erlaubt wurde, das Festland zu betreten.
Weiterlesen

Old West History – Union-Schiffe passieren Vicksburg

Geschichten aus dem alten Westen
16. April 1863
Union-Schiffe passieren Vicksburg

Der Unions-Admiral David Dixon Porter führte 12 Schiffe am schweren Trommelfeuer der konföderierten Artillerie bei Vicksburg, Mississippi, vorbei. Er verlor dabei nur ein Schiff. Diese Operation beschleunigte General Ulysses S. Grants Vormarsch auf Vicksburg.

Grand hatte versucht, Vicksburg innerhalb von sechs Monaten einzunehmen. Ein erster Versuch schlug fehl, da die Truppen von Weiterlesen

Die Prärien des amerikanischen Westens – Kapitel 1

Robert von Schlagintweit
Die Prärien des amerikanischen Westens
Kapitel 1
Allgemeine Lage und Charakter

Lage – Hypsometrische Daten – Ausdehnung und Begrenzung – Etymologische und geschichtliche Angaben – Divides und Felsformationen – Hydrografische Verhältnisse – Vegetationsverhältnisse – Hypothesen zur Erklärung der Baumlosigkeit – Die Präriefeuer und ihre Wirkungen – Wirklicher Grund der Baumlosigkeit – Eindruck der Prärie auf den Menschen – Die Prärie und der Ozean
Weiterlesen

Old West History – Silberdollar legalisiert

Geschichten aus dem alten Westen
16. Februar 1878
Silberdollar legalisiert

Von den westlichen Bergbauinteressen und Farmern nachhaltig unterstützt, wird der Bland-Allison-Act als ein Gesetz eingebracht, welches die Rückkehr zur Prägung von Silbermünzen vorsieht.

Der Streit und die Kontroverse um die Silberprägung sind für die meisten modernen Amerikaner sehr schwierig zu verstehen, aber am Ende des 19. Jahrhunderts war dies ein Thema politischer und wirtschaftlicher Interessen. Heute Weiterlesen

Old West History – Geburt des Autors Zane Gre

Geschichten aus dem alten Westen
31. Januar 1872
Geburt des Autors Zane Grey

Zane Grey, Autor von Riders of the Purple Sage wurde am 31. Januar 1872 in der kleinen Ortschaft Zanesville, Ohio, geboren.

Als Sohn eines erfolgreichen Zahnarztes und somit zur oberen Mittelschicht gehörend, genoss Grey eine glückliche und solide Kindheit, welche nur durch gelegentliche Schlägereien mit Jungen getrübt wurde, da diese ihn aufgrund Weiterlesen