Archive

Folgt uns auch auf

Phänomene und Legenden

Märchen und Sagen der Indianer Nordamerikas 42

Mythen-und-Sagen-der-IndianerDie sechs Falken
oder der gebrochene Flügel

Sechs junge Falken, von denen nur Midschidschiquona, der Älteste, etwas fliegen konnte, hatte der plötzliche Tod ihrer Eltern unversorgt und nahrungslos gelassen. Lange hatten sie auf deren Rückkehr vergeblich gehofft, und die Jüngeren hatten sich schon mit dem Gedanken des Hungertodes vertraut gemacht, als sich Midschidschiquona entschloss, die anderen, so gut er eben vermochte, mit Futter zu versehen. Eine Zeitlang ging dies auch recht nett, bis endlich auch er ausblieb.
Weiterlesen

Interessante Abenteuer unter den Indianern 34

Interessante-Abenteuer-unter-den-IndianernJohn Frost
Interessante Abenteuer unter den Indianern
Erzählungen der merkwürdigsten Begebenheiten in den ersten indianischen Kriegen sowie auch Ereignisse während der neueren indianischen Feindseligkeiten in Mexiko und Texas

Sonderbare Grille eines Creek

Es ist nicht oft, dass man einen Indianer bewegen kann, seinen Stamm und sein Land zu verlassen. Viel schwieriger noch ist es, ihn zu überreden, sich der Gesellschaft der Weißen anzuschließen und sich ihre Sitten und Gewohnheiten anzueignen. Dieser innige Patriotismus und Eifersucht auf Nationalwürde scheint allen wilden Stämmen inne zu wohnen. Obwohl es sonderbar erscheinen mag, so ist es nichtdestoweniger eine anerkannte Weiterlesen

Interessante Abenteuer unter den Indianern 33

Interessante-Abenteuer-unter-den-IndianernJohn Frost
Interessante Abenteuer unter den Indianern
Erzählungen der merkwürdigsten Begebenheiten in den ersten indianischen Kriegen sowie auch Ereignisse während der neueren indianischen Feindseligkeiten in Mexiko und Texas

Gefangennahme Ojedas

Ojeda. Er hatte heldenmütig gekämpft und man befragte ihn hinsichtlich der Insurrektion, als man ihn gefangen nahm. Er sprach sehr gut Spanisch und gab viele Details, die Rache betreffend, welche seine Landsleute an ihren Feinden genommen hatten. Die Priester waren der vorzüglichste Gegenstand ihrer Wut gewesen. Der Pfaffe von Zia war aus seinem Bett gezogen, entkleidet, auf ein Schwein gebunden und so durch das Dorf gepeitscht Weiterlesen

Märchen und Sagen der Indianer Nordamerikas 41

Mythen-und-Sagen-der-IndianerMischoscha
oder der Magier vom Oberen See

Zur Zeit, als es noch weniger Menschen in der Welt gab als heutzutage, wohnte eine aus Mann, Frau und zwei Kindern bestehende Familie hoch oben am Oberen See. Da es an Wild nicht mangelte, so war diesen Leuten der Hunger unbekannt, und sie hätten auch sicherlich sonst ein recht glückliches Leben geführt, wenn die Frau nicht mit einem jungen Mann auf allzu vertrautem Fuß gestanden hätte. Ja, sie hatte sogar mit ihm ausgemacht, ihren Mann zu töten, denn sie wusste recht gut, dass es ihr sicherer Tod sein würde, Weiterlesen

Schwäbische Sagen 38

Schwäbische-Sagen

Achtes Kapitel

Pflanzen, Kräuter, Bäume

Wegwart

1.
Eine mündliche Überlieferung aus Pfullingen und Derendingen

Die Wurzel einer weißblühenden Wegwart (wilde Eichorie) hat die Kraft, Dornen, abgebrochene Nadeln oder was sonst in der Haut stecken mag, herauszutreiben. Sie ist aber sehr selten, denn die gewöhnliche blüht blau. Findet man nun aber eine weißblühende, Weiterlesen

Interessante Abenteuer unter den Indianern 32

Interessante-Abenteuer-unter-den-IndianernJohn Frost
Interessante Abenteuer unter den Indianern
Erzählungen der merkwürdigsten Begebenheiten in den ersten indianischen Kriegen sowie auch Ereignisse während der neueren indianischen Feindseligkeiten in Mexiko und Texas

Bärenjagd

Die Indianer schätzen den schwarzen Bären als das wertvollste der wilden Tiere, und die Jagd auf denselben gehört zu ihren edelsten Vergnügungen. Seinem Tod folgen sie immer mit den unbändigsten Ausdrücken der Freude. Er ist in der Tat ihnen höchst nützlich, und, gleich wie an Ochsen und Schafen, ist kein Teil an ihm, welchen sie nicht zu irgendeinem nützlichen Zweck verwenden könnten. Das Fleisch wird sehr geschätzt, und die Weiterlesen